Krebsforum Deutsch
Forum du cancer Français
Forum cancro Italiano

Startseite | News | Kontakt
  Foren-Übersicht  Registrieren  Suchen  Mailbox  Profil  FAQ  Login

Dickdarmkrebs Appendix-Karzinom

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten     Foren-Übersicht -> Darmkrebs
Autor Nachricht
Anemone


Registriert am: 13.12.2007
Beiträge: 2

BeitragTitel: Dickdarmkrebs Appendix-Karzinom   Verfasst am: Sa 12 Jan 2008 17:20 

Hallo liebe Mitleidende
bin schon länger am zögern, ob ich mich euch anvertrauen soll. Ende Mai 2007 wurde mir ein bösartiges Appendix-Karzinom rausoperiert inkl. 30cm des Dickdarmes. Leider habe ich noch viele bösartige, nichtoperative Metastasen im ganzen Bauchbereich. So entschloss ich mich für eine halbjährige Chemo, die ich einigermassen gut überstand. Nach dem 2. CT musste ich einsehen, dass die Metastasen sich wirklich nicht zurückbildeten und ich froh sein kann, wenn es nicht in die umliegenden Organe übergreift.
Bin 58 Jahre alt, hatte keine nennenswerten Beschwerden vor diesem vernichtenden Urteil. Weiss jemand von euch etwas über dieses verd... Appendix-Karzinom und evtl. Heilmethoden. Sonst steht mir nach Aussagen von diversen Aerzten nur noch weitere Chemos bevor. Im Moment habe ich allerdings 3 Monate Pause, leider aber auch diverse Verdauungsprobleme, die sich erst so gegen Ende der Chemo verstärkten. Ab und zu bin ich ganz schön down, vor allem so über die Festtage und so! Freue mich über Antworten Anemone
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  
Irma
Site Admin

Registriert am: 12.07.2005
Beiträge: 666
Wohnort: Bern

BeitragTitel: Appendixkarzinom   Verfasst am: Mi 16 Jan 2008 13:31 

Liebe Anemone,

Mit dieser Krankheit zu leben ist sicher schwierig. Ich hoffe, es geht Ihnen jetzt, da die Festtage vorbei sind wieder besser und Sie haben im Neuen Jahr wieder frischen Mut gefasst.

Appendixkarzinome sind selten und weisen oft verschiedene Eigenschaften auf. Meistens gehören sie zu den endokrinen Tumoren. Diese produzieren und geben Sekrete ab. Man nennt sie auch Karzinoidtumoren. Karzinoide können gutartig, gemischt oder bösartig sein. Wenn sie metastasiert haben, spricht man allerdings von bösartigen Tumoren.
Die Therapie der Wahl ist die operative Entfernung des Tumors. Metastasen werden mit Chemotherapie behandelt. In einzelnen Fällen kann auch eine regionale Chemotherapie über die Leberarterie, eine Chemoembolisation oder eine Interferontherapie versucht werden. Da diese Tumore recht selten sind, sollten sie, wenn immer möglich, in einem grossen Zentren behandelt werden.
Endokrin aktive Tumoren zeigen meist ein langsamens Wachstum. Auch bei Metastasierung ist oft ein jahrelanges Leben mit der Krankheit möglich. Ich hoffe, das gibt Ihnen wieder etwas Mut und Lebensfreude.
Wie geht es Ihrer Verdauung? Besser?

Liebe Grüsse
Irma, Moderatorin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
  
centaurus


Registriert am: 18.11.2007
Beiträge: 8
Wohnort: CH-8302 Kloten

BeitragTitel: Darmkrebs   Verfasst am: Mi 16 Jan 2008 14:55 

Salu Anemone
Ich will Dir einfach was Grundsätzliches mitteilen :

Vertrau Dich dem Forum an, Du sagst Du hättest schon länger gezögert. Es ist für uns alle ein "Ventil", das wir brauchen, Betroffene, Angehörige usw.

Manchmal tut es gut, einfach den Frust von der Seele zu schreiben und zwischendurch auch mal eine Aufmunterung zu erhalten.

Ich kann Dich zu Deinem med. Problem schlecht beraten, aber ich wünsche Dir einfach alles Gute.
Liebe Grüsse, Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  
Anemone


Registriert am: 13.12.2007
Beiträge: 2

BeitragTitel: Ladina, Irma, Markus (Centaurus)   Verfasst am: Mo 21 Jan 2008 20:25 

Danke meine Lieben für Eure Infos und Aufmunterung. Kann dies sehr gut brauchen, vor allem, da meine Bauschmerzen noch zugenommen haben.
Das gibt mir schon zu denken, da mir nach der halbjährigen Chemo ein bischen Ruhe und Luft schon gut getan hätten!
Ja, nun, es ist wie es ist, ziemlich versch..... Dabei hätte ich allen Grund zum Feiern gehabt, nämlich meinen Geburri sowie unseren Hochzeitstag.
War mir mit diesen Bauchkolliken dann nicht grad so ums feiern.
Ich wurde zwar richtigehend verwöhnt mit Geschenken, Blumen und Pralinés. Ein gesunder, schmerzfreier Bauch wäre allerdings mein grösster Wunsch! Das wird wohl eine Utopie bleiben.
So, das wäre also meine Klönerei für heute. Bin mir schon bewusst, dass ich nicht die "Einzige" bin mit solchen Problemen. Kenne einfach niemand in meinem Umfeld und es gibt halt solche und andere Tage.
Vielen Dank also und eine schöne Woche Euch allen. Das Wetter war ja in letzter Zeit zum Glück sehr schön!
Es Grüessli allen Leidensgenossen/innen Anemone
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
  
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten     Foren-Übersicht -> Darmkrebs Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

© Krebsliga Schweiz / Ligue suisse contre le cancer / Lega svizzera contro il cancro. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Disclaimer
developed by Globetech AG | powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group
モンクレール ダウン site map1 UGG ブーツ sitemap2