Stellen Sie Ihre Fragen, teilen Sie Ihre Erfahrungen

Im Krebsforum tauschen sich Betroffene und Nahestehende unkompliziert zum Thema Krebs aus. In der Expert:innensprechstunde können Sie Ihre Fragen direkt unseren Fachpersonen stellen.

Foren: Fragen & Antworten

Das Erfahrungswissen der Community ist riesig – sei es zu verschiedenen Krebsarten, Behandlungsmethoden, Nebenwirkungen oder zum Umgang mit schwierigen Emotionen. Stellen Sie Ihre Fragen und lesen Sie, was andere Betroffene und Angehörige antworten.

Zu den Foren

Expert:innensprechstunde Strahlentherapie bei Krebs

Die Strahlentherapie hat einen hohen Stellenwert in der Krebstherapie und wird häufig in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden eingesetzt. Mittlerweile gibt es innerhalb der Strahlentherapie verschiedene ausgefeilte Behandlungstechniken.

Fragen Sie sich, bei welchen Krebsarten und in welchem Stadium der Erkrankung eine Strahlentherapie als Therapieform in Frage kommt? Oder was die Begriffe Cyberknife, Seeds, Brachytherapie bedeuten? Ist bei Ihnen oder bei jemandem aus Ihrem Bekanntenkreis eine Strahlentherapie geplant? Möchten Sie wissen, was Sie vor und während der Strahlentherapie beachten müssen?

Dann stellen Sie mit unserem Formular  Ihre Fragen bis 27. Februar 2022 unseren zwei Expert:innen.

Dr. med. Markus Notter, Facharzt für Radio-Onkologie, Lindenhofspital Bern

Fabiola In-Albon, Pflegefachfrau HF, Höhere Fachausbildung Onkologie, ist an der Universitätsklinik für Radio-Onkologie, Inselspital Bern, sowie für das Krebstelefon der Krebsliga Schweiz tätig.

Die Antworten werden laufend im Krebsforum aufgeschaltet.

Weitere nützliche Informationen finden Sie in unserer Broschüre Strahlentherapie.

Vorschau

Nächste Expert:innensprechstunde ab 28. Februar 2022: Palliative Care & Schmerzbehandlung

 

Posted in Expertensprechstunde | Tagged , , , , | Leave a comment

Kantonale Krebsligen

Die Mitarbeitenden der kantonalen Krebsligen geben Auskunft und helfen bei der Neuorganisation der sozialen und finanziellen Situation. Sie unterstützen Bedürftige auch finanziell. Sie vermitteln auch Kontakte zu weiteren Institutionen wie zum Beispiel der Spitex, Fahrdiensten und anderen.

Eine Krebserkrankung ist oft eine enorme Belastung. Nicht nur die Betroffenen leiden darunter, sondern auch ihre Angehörigen. Die kantonalen Krebsligen organisieren Gruppentreffen und Kurse, in denen die Betroffenen über ihre Ängste und Erfahrungen reden und den Umgang mit der Krankheit lernen können.

Wenden Sie sich für diese und weitere Angebote direkt an die Krebsliga in Ihrer Region.

Disclaimer

Die im Krebsforum veröffentlichten Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweiligen Autorin wieder. Die Krebsliga Schweiz übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der vom jeweiligen Autor bzw. der jeweiligen Autorin bereitgestellten Informationen.
Haftungsansprüche gegen die Krebsliga Schweiz, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

  • mehrfach platzierte Beiträge
  • Links und Beiträge, welche kommerziellen Zwecken dienen
  • oder veröffentlichte Privatangaben (Adressen, Tel-Nrn. von Personen, Aerzten, Therapeuten)

werden von den Forumsverantwortlichen kommentarlos gelöscht.