Die Suche ergab 105 Treffer

von Linda
Mo 14 Okt 2019 12:30
Forum: Lungenkrebs
Thema: Lungenkarzinom ohne Chemotherapie
Antworten: 1
Zugriffe: 6727

Re: Lungenkarzinom ohne Chemotherapie

Guten Tag liebe Aleato, Dein kleiner Bericht hat mich sehr berührt. Darum möchte ich dir antworten, auch wenn ich nicht selber an Lungenkrebs erkrankt bin. Ich habe jedoch meinen Partner an Krebs verloren und kann mir deshalb sehr gut vorstellen, was diese Diagnose bei dir ausgelöst hat. Mir hat es ...
von Linda
Mi 22 Mär 2017 16:33
Forum: Brustkrebs
Thema: nach Brustkrebs mit Tamoxifen leben und vorbeugen
Antworten: 2
Zugriffe: 8562

Re: nach Brustkrebs mit Tamoxifen leben und vorbeugen

Liebe Nadi, So wie es dir geht, geht es vielen Frauen unter Tamoxifen. Sie fühlen sich müde und viel weniger leistungsfähig. Ich weiss nicht, ob du vor der Diagnose Brustkrebs eine Antihormontherapie eingenommen hast oder ob du noch gar nicht in die Menopause gekommen bist. Das was du momentan empfi...
von Linda
Di 21 Mär 2017 17:34
Forum: Brustkrebs
Thema: Misteltherapie
Antworten: 8
Zugriffe: 6951

Re: Misteltherapie

Lieber Hvielemi Im Newsletter vom 16.3.2017 aus der Springer Medizin, einer renommierten medizinischen Zeitschrift, steht folgender Titel: Hauptsächlich wird die Mistel bei Krebspatienten zur Verbesserung der Lebensqualität und zur Verminderung von Nebenwirkungen angewendet. Neuere Studien zeigen ab...
von Linda
Do 9 Mär 2017 15:06
Forum: Brustkrebs
Thema: Misteltherapie
Antworten: 8
Zugriffe: 6951

Re: Misteltherapie

Lieber Hvielemi,

verfügst du über mehr Wissen als der Mediziner?

Was für dich eine Placebotherapie ist, bedeutet für andere, von Krebs betroffenen Menschen, eine wertvolle und wirksame Unterstützung und Ergänzung.

Herzlich
Linda
von Linda
Di 24 Jan 2017 18:29
Forum: Brustkrebs
Thema: Tamofixen und Muskelschwäche bei high impact Sport
Antworten: 1
Zugriffe: 2875

Re: Tamofixen und Muskelschwäche bei high impact Sport

Liebe Caroline, aus eigner Erfahrung kann ich dir nicht berichten, aber aus der Erfahrung als Pflegefachfrau. Tamoxifen kann Muskelkrämpfe verursachen. Daher könnte es hilfreich sein, dies deinem Arzt mitzuteilen. Zudem hast du deine Ernährung umgestellt. Die Schwächeanfälle, sowie die Muskelkrämpfe...
von Linda
Do 21 Jul 2016 9:54
Forum: Was mir gut tut ...
Thema: Abschied nehmen. Aber wie?
Antworten: 1
Zugriffe: 2864

ein schöner Gedanke

Hallo junges_reh, Ein schöner Gedanke, Freunden und Verwandten eine tröstende Nachricht zu hinterlassen. In welcher Form, ob virtuell oder per Brief ist wahrscheinlich gar nicht so wichtig. Ich habe so einen Brief von meinem Mann nach seinem Tod erhalten. Ich bewahre ihn sorgfältig auf und in schwie...
von Linda
Do 30 Jun 2016 15:27
Forum: Lungenkrebs
Thema: COPD Stufe 4 Gold und Lungenkrebs mit Metastasen
Antworten: 5
Zugriffe: 5934

Wie geht es dir?

Hallo lieber Mario, wie geht es dir? Hast du in der Zwischenzeit mit der Chemotherapie angefangen? Eigentlich wollte ich dir schon letzte Woche schreiben, bin aber nicht dazugekommen. Denn ich wollte dir sagen, dass das mit dem Schlechtsein und der Chemotherapie sicher unter Kontrolle gebracht werde...
von Linda
Mi 15 Jun 2016 14:38
Forum: Speiseröhrenkrebs
Thema: Das kanns einfach nicht gewesen sein
Antworten: 16
Zugriffe: 22188

Er hat seinen eigenen Zeitpunkt gewählt.

Liebe Brownie, Deine Zeilen habe mich betroffen gemacht und an meinen Mann und seine Krebserkrankung erinnert. Damals habe ich auch gedacht, ich werde es alleine nicht schaffen und nun sind bereits mehr als 10 Jahre vergangen. Ich bin meinen Weg weitergegangen im Wissen, dass ich immer einen Teil vo...
von Linda
Do 28 Apr 2016 13:22
Forum: Speiseröhrenkrebs
Thema: Refluxerkrankung und Speiseröhrenkrebs.
Antworten: 5
Zugriffe: 5790

Speiseröhrenkrebs

Liebe Doris

das tut mir sehr leid. Mein herzliches Beileid!
Liebe Grüsse
Linda
von Linda
Do 31 Mär 2016 13:24
Forum: Knochenkrebs
Thema: Riesenzelltumor
Antworten: 10
Zugriffe: 17562

Riesenzelltumor

Liebe Grazia wie geht es dir jetzt? Haben die Schmerzen etwas nachgelassen? Sicher hast du in letzter Zeit unter grossem Stress gestanden und wurdest von der Diagnose überrascht. Wenn ich richtig verstanden habe, ging alles sehr schnell: Die Diagnose, der Schock darüber, dann die Operation, die gros...
von Linda
Mi 2 Mär 2016 14:51
Forum: Gynäkologische Krebsarten
Thema: Analrandkarzinom
Antworten: 1
Zugriffe: 3018

Analrandkarzinom

Liebe Suschen84 Du stehst vor einer schwierigen Entscheidung. MRT und CT können zwar Gewebsneubildungen erkennen, nicht aber entscheiden, ob es sich um bösartiges Gewebe handelt oder nicht. Da würde nur eine Gewebeprobe weiterhelfen. Wäre es denn möglich, den verdächtigen Bezirk operativ zu entferne...
von Linda
Mi 2 Mär 2016 14:16
Forum: Brustkrebs
Thema: Chemotherapie EC schlägt nicht an
Antworten: 1
Zugriffe: 3847

Zweitmeinung einholen

Liebe susisorglos, Lange hast du mit dir gerungen und dich schlussendlich für die Chemotherapie entschieden. Nun bist du enttäuscht. Das kann ich gut verstehen. Auch deine Sorgen um die Belastung, die du dem Körper mit der Chemotherapie zumutest, sind verständlich. Doch ganz so schwarz/weiss wie du ...
von Linda
Mi 2 Mär 2016 13:47
Forum: Speiseröhrenkrebs
Thema: Refluxerkrankung und Speiseröhrenkrebs.
Antworten: 5
Zugriffe: 5790

Abklären lassen

Liebe/r Greeneyes deine Frage ist schwierig, sogar unmöglich für einen Laien und aus der Ferne zu beantworten. Die letzte Magenspiegelung ist zudem bereits 6 oder 7 Jahre her. Deshalb denke ich, dass, wenn du weiterhin Probleme, sprich Symptome hast, ein Gang zum Arzt sicher nicht schlecht wäre. Mit...
von Linda
Mi 3 Feb 2016 15:14
Forum: Trauernde
Thema: 4 Jahre danach...
Antworten: 2
Zugriffe: 4118

du und dein kleiner Bruder

Hallo du, Vier Jahre ist es her, seit dein kleiner Bruder von dir und deiner Familie gegangen ist. Eine lange Zeit, doch so kurz. Du schreibst wunderschön, dass du deinen Bruder im Herzen trägst. Dein Schmerz ist gross und dich plagen Schuldgefühle, du möchtest ihm noch so viel sagen und erklären. H...
von Linda
Mi 18 Nov 2015 14:21
Forum: Literatur- und Filmtipps
Thema: Mit Stromhaube gegen Hirntumor!
Antworten: 2
Zugriffe: 2426

Stromhaube - Robert Dill-Bundi

Lieber Jens

Google doch einmal Robert Dill-Bundi. Er war Radprofi und Olympiasieger und erkrankte an einem Hirntumor. Während langer Zeit trug er eine Stromhaube. Heute geht es ihm wieder gut.

Herzliche Grüsse
Linda

Zur erweiterten Suche