Behandlung mit Manju


Moderations-Bereich
Vesuvian
Beiträge: 6
Registriert: Sa 2 Jan 2010 15:28
Wohnort: Chur

Bücher

Beitragvon Vesuvian » Di 26 Jun 2012 12:42

Sali Conny

Am besten vielleicht bei Amazon mal schauen. Dort gibts auch verschiedene Kundenrezensionen.

Fit und vital mit Antioxidanzien: http://www.amazon.de/gp/product/3922201 ... d_i=301128

EM-X: http://www.amazon.de/gp/product/3922201 ... d_i=301128

Ob in dem Buch auch Prostatakrebs erwähnt wird, müsste ich heute Abend mal nachsehen. Es werden auf jeden Fall viele Krebsarten beschrieben.

Zu Man-koso kann ich Dir leider kein Literaturverweis geben. Es gibt nur das Büchlein (auch bei Amazon), welches ich hier bereits verlinkt habe.

Ich hoffe das hilft dir trotzdem weiter.

Baldige Genesung und liebe Grüsse
Gabi

Spes
Beiträge: 3
Registriert: Di 26 Jun 2012 8:43
Wohnort: CH

Danke!

Beitragvon Spes » Mi 27 Jun 2012 10:00

Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Herzlichen Dank!

Konrad

Spes
Beiträge: 3
Registriert: Di 26 Jun 2012 8:43
Wohnort: CH

Bin begeistert!!!

Beitragvon Spes » Do 23 Aug 2012 11:24

Hallo Gabi & Co.

Wie geht es Euch in der Zwischenzeit? Ich habe mir die Bücher organisiert und bin aktuell an meiner 7 Flaschen Manju.

Dieses Getränk hat mich bis jetzt nicht nur überrascht, sondern regelrecht begeistert. Meine Werte haben sich bereits bei der 2 Flasche massiv verbessert (Placebo Effekt?). Ich bin eigentlich ein eher kritischer Mensch und auch nicht bei jedem Mittelchen gleich euphorisch. Deshalb fällt es mir schwer zu glauben, dass Manju nur als Placebo wirkt. Mein Arzt kann es ebenfalls fast nicht glauben, wie schnell mein Tumormarker gefallen ist. Da würde mich nun wirklich interessieren, was dieses Getränk alles beinhaltet. Weiss jemand ob es da bereits Studien, bzw. Laborberichte gibt? Es kann ja nicht sein, dass derart viele Menschen so positiv über ein Produkt sprechen und keiner macht sich die Mühe die Inhaltststoffe zu untersuchen.

Ich kann das Getränk auf jeden Fall bedingungslos weiter empfehlen.

Conny

Beda
Beiträge: 3
Registriert: Mi 27 Jan 2010 12:33
Wohnort: Thun

Kein offizielles Heilmittel

Beitragvon Beda » Di 2 Okt 2012 10:48

Hallo Conny,

Ich habe mich damals auch intensiv mit diesem Getränk auseinander gesetzt. Meine Krankheitsgeschichte findest Du auch hier im Forum. Manju kann auch ich jedem absolut empfehlen. Dein Einwand, dass es keine Studien oder Analysen über dieses Getränk gibt, stimmt, hat aber auch seinen Grund. Manju ist in der Schweiz und in der EU lediglich als Lebensmittel bzw. Erfrischungsgetränk zugelassen. Dementsprechend dürfen keine Heilanpreisungen gemacht werden. Du wirst also niemanden finden, der Dir eine Studie oder Analyse über die Heilwirkung auf den Tisch legen wird. Deshalb gibt es keinen anderen Weg als einfach probieren. Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass es eines der besten alternativmedizinischen Getränke ist, die man gegen Krebs auf dem Markt finden kann. Ein Arzt der mir damals bestätigen konnte, dass dieses Getränk seinen Preis wert ist, ist Dr. Jost Hösli in Wattwil. Er ist Internist und hat selber nur die besten Erfahrungen mit diesem Getränk gemacht. Es ist zwar schon eine Weile her, doch vielleicht bringt Dir diese Info etwas. Die Adresse findest Du hier: http://www.arzteindex.ch/doktor-jost-hosli/

Alles Gute und Kraft
Beda

forelle
Beiträge: 143
Registriert: Di 30 Jan 2007 0:00
Wohnort: Lengnau

Diagnose Prostatakrebs

Beitragvon forelle » Mo 24 Jun 2013 22:58

Hallo Spes,

Als Selbstbetroffener, mit damaligem Kapsel Durchbruch im Jahr 2001 und mit einer voraussichtlicher Lebenserwartung von nur 5. Jahren, möchte ich dich ermuntern, im Forum Prostakrebs Deine Krankengeschichte nieder zuschreiben!

Forelle


Zurück zu „Komplementäre und alternative Methoden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast