Kortison; Nebenwirkung Fettleibigkeit


Moderations-Bereich
Opa
Beiträge: 69
Registriert: Sa 13 Apr 2019 23:13

Kortison; Nebenwirkung Fettleibigkeit

Beitragvon Opa » Mo 15 Mär 2021 13:35

Bevor der Patentschutz fuer Kortioson nach vielen Jahrzehnten endlich ausgelutscht war, wurden 60mg Presnidon gar auch ambulant, und stationaer noch viel mehr empfohlen....

Dennoch wurde Presnidon nicht nur zur Schmerzlinderung vor Badekuren eingesetzt, sondern auch zur Foerdrung der Ausbeutbarkeit im Arbeitsmarkt. Die vormals schlanken Opfer gingen auf wie Pfannkuchen mit zuviel Hefe. Was aber nicht nur in der Kriegswirtschaft, sondern gar auch zur Ueberfettung der Scherhalter mit Dividenden in Kauf genommen wurde....

Gute Onkologen lassen zur Kriseninterention noch 10 mg zu, dringen aber wegen der Farmaalgoritmen zu neu patenteirtem Schrott ohne Kortison zur schnellst moeglichen Reduktion auf 4 mg, das heute noch als zumutbar beurteilt wird....

Ich habe mein Gewicht gar bei 6 mg Kortison von 100 bis auf 96 kg abgeteuft. Mit konsequenter Trennkost mit Proteinen um 13 und Zucker um 20 Uhr, mit konsequentem Fasten von mindestens 16 Stunden zwischen Zucker und Protein.

Vor einigen Tagen habe ich bei einem zu spaeten Mittagessen versehentlich einen Apfel gegegesen. Gebuesste habe ich dies mit einem Gewichtssprung von 2 kg auf 98 kg. Jetzt aber schon wieder auf 97 kg gedrueckt....

Lasst Euch Presnodin statt teuren Schrott verkaufen. Wenn ihre zu lange wach seid und zu zittern anfaengt, koennt ihr reduzieren. Wenn die aufpeitschende Wirkung zu sehr nachlaesst und ihr mehr als 16 Stunden schlaeft wieder um ein mg Erhoehen!....

Opa
Beiträge: 69
Registriert: Sa 13 Apr 2019 23:13

Re: Kortison; Nebenwirkung Fettleibigkeit

Beitragvon Opa » Mo 22 Mär 2021 13:45

Wegen staendiger Muedigkeit und Wiederauftreten von Hautschaeden und vereinzelten reumatischen Schmerzen von 6 auf 7 mg erhoeht....

Vor dem Auslutschen des Patentschutzes wurde fuer die Arbeitsfaehigkeit statt nur Kriesenintervention Dauerdopingkeulen von abulant bis 60 mg verschrieben. Und in Kauf genommen, dass damit die koerpereigene Produktion von Kortisonersatz ganz verkuemmerte....

Bis 10 mg nuetzen die Prednisone mehr als sie schaden. Die aufpeitschende Wirkung ist ein guter Warner fuer die Reduktion, wenn die Wachzeit von 8 auf ueber 16 Stunden schnellt. Es gaebe allerdings auch noch andere Kortionse, ohne auch peitschende und zitternde Wirkung!....


Zurück zu „Risikofaktoren und Prävention“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast