Beeren töten Krebs in Minuten


Moderations-Bereich
Jens B
Beiträge: 731
Registriert: Mi 2 Apr 2008 21:55
Wohnort: Freistaat Sachsen, Grumbach (bei Dresden), Deutschland
Kontaktdaten:

Beeren töten Krebs in Minuten

Beitragvon Jens B » Fr 24 Okt 2014 8:57

Hallo!

Ich bin heute auf diese Schlagzeile aufmerksam geworden: "Beeren töten Krebs in Minuten".
Natürlich verspräche das eine gewaltige Entdeckung! Aber natürlich muss man erst mal eher skeptisch der Sache entgegen schauen! Wie bei allem darf man nicht gleich zu euphorisch sein!
Auch wurden erst Tierversuche durchgeführt. Allerdings sehr erfreulich wie man lesen kann!
Also warten wir ab & hoffen…

http://www.swp.de/goeppingen/nachrichte ... 04,2862915

LG Jens B

Hvielemi
Beiträge: 182
Registriert: So 26 Mai 2013 17:43
Wohnort: Gais
Kontaktdaten:

Pflanzenbasierte Chemotherapeutika

Beitragvon Hvielemi » Sa 25 Okt 2014 8:51

""""Obwohl Glen Boyle optimistisch ist, dass seine "Wunderfrucht" auch beim Menschen effektiv sein wird, sieht er das neue Präparat nicht als Ersatz für eine Chemotherapie oder für Operationen. "Das Produkt kann aber eine zusätzliche Behandlungsmethode sein und beispielsweise bei Menschen zum Einsatz kommen, bei denen andere Therapien nicht geholfen haben oder bei älteren Menschen, die zu schwach für eine weitere Runde Chemotherapie sind.""""

Wenn das Beeri im Tierversuch derart nützlich sei, käme es bestimmt anstelle einer Chemotherapie in Frage und nicht danach. Schliesslich wird auch mit dem Extrakt junger Eibentriebe dem Prostata- und Brustkrebs zu Leibe gerückt. 'Docetaxel' oder 'Taxotere' heisst das Zeug.
Etwas besseres wäre hochwillkommen.

Hvielemi


Zurück zu „Krebsforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast