Glioblastom Betreuer / Glioblastom Caregiver


Moderations-Bereich
crenhov
Beiträge: 1
Registriert: Fr 1 Jan 2021 11:03

Glioblastom Betreuer / Glioblastom Caregiver

Beitragvon crenhov » Fr 1 Jan 2021 11:08

Bei meinem Mann wurde im November ein Glioblastom im Stadium IV diagnostiziert.

Aufgrund der Lage des Tumors hat er einen Grossteil seiner Fähigkeit zu sprechen, zu schreiben, die Zeit zu lesen, Daten und Zahlen zu verstehen, verloren...

Ich bin jetzt seine Hauptbetreuerin. Ich würde hier gerne andere Pflegende in einer ähnlichen Situation kennenlernen.

Wir wohnen in Gattikon/Thalwil

Ich habe viele Fragen.

Herzlichst, Carmen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

My husband was diagnosed with Stage IV Glioblastoma in November.

Due to the location of the tumor he has lost much of his capacity to speak, write, tell time, understand dates, numbers...

I am his primary caregiver now. I would like to meet other caregivers here in a similar situation.

We live in Gattikon/Thalwil

I have many questions.

Warmly, Carmen

admin
Site Admin
Beiträge: 447
Registriert: Fr 17 Jun 2005 10:10
Wohnort: Krebsliga Schweiz, Bern
Kontaktdaten:

Re: Glioblastom Betreuer / Glioblastom Caregiver

Beitragvon admin » Do 7 Jan 2021 13:43

Guten Tag Carmen

Ihr Mann ist an einem Glioblastom erkrankt. Seine Fähigkeiten sind zum Teil stark eingeschränkt oder gar verloren gegangen.
Sie betreuen ihn und möchten im Forum andere Pflegende in einer ähnlichen Situation kennenlernen

Ich stelle mir Ihre momentane Situation sehr schwierig vor. Sie sind die Hauptperson und Betreuerin für Ihren Mann - der Austausch mit ihm oder anderen Personen fehlt Ihnen.

Leider hat sich bis jetzt noch niemand in einer ähnlichen Situation gemeldet.

Haben Sie sich schon mal überlegt bei einer Selbsthilfegruppe mitzumachen? Dort kommen z.B. Angehörige und Nahestehende zusammen und können sich vor Ort austauschen. Auf der Homepage der Krebsliga Zürich finden Sie unter anderem Adressen von Selbsthilfegruppen im Kanton.

Die Krebsliga Zürich kann Sie ebenfalls über Hilfsangebote/Pflegeunterstützung, sofern gewünscht, informieren.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft bei Ihrer Aufgabe und hoffe, Sie finden andere Personen mit denen Sie sich austauschen können.

Freundliche Grüsse
Fabiola
Moderatrorin


Zurück zu „Tumore des Zentralen Nervensystems“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast