Leberhämangiom


Moderations-Bereich
cocilata
Beiträge: 1
Registriert: Fr 27 Mai 2011 16:47

Leberhämangiom

Beitragvon cocilata » Fr 27 Mai 2011 17:22

bei mir wurde bei einem CT ein Leberhämangiom von ca. 2cm festgestellt. Mit US wurde es ebenfalls bestätigt. Habe nun aber mega Angst, dass es etwas bösartiges ist (falsche Deutung des Arztes).

Kann mir jemand Auskunft geben wie gut man diese beiden Leberveränderungen unterscheiden kann in CT und US?

Meine Leberwerte sind gut.(GOT, GPT, GGT ALP alles im Normbereich)

Danke für die Antworten.

Liebe Grüsse

Fabiola
Beiträge: 126
Registriert: Mi 13 Jul 2005 10:17
Wohnort: Krebsliga Schweiz, Bern
Kontaktdaten:

Leberhänangiom

Beitragvon Fabiola » Mo 30 Mai 2011 15:44

Guten Tag

Das Hämangiom ist der häufigste gutartige Tumor der Leber. Hämangiome zeigen sich in der Leber meist als gut abgrenzbare Strukturen. Sie können mit Ultraschall oder CT in den meisten Fällen zweifelslos nachgewiesen werden. Hämangiome haben eine scharfe Begrenzung und sind typischerweise sehr reflexreich.
Leberkrebs dagegen ähnelt in seiner Struktur oft dem Lebergewebe und unterscheidet sich meist nur durch eine ausgeprägtere Reflexarmut. Ebenso ist der Leberkrebs nicht scharf begrenzt.
Ich wünsche Ihnen alles Gute
Fabiola
Moderatorin


Zurück zu „Leberkrebs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast