Selbsthilfegruppe Magenlos nach Krebsoperation


Moderations-Bereich
Rita-Luzia
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6 Apr 2016 10:31
Wohnort: Bern

Selbsthilfegruppe Magenlos nach Krebsoperation

Beitragvon Rita-Luzia » Mi 6 Apr 2016 10:51

Ich bin seit 3 Jahren magenlos nach einer Krebsoperation. Meine Erfahrungen möchte ich gerne in einer Selbsthilfegruppe austauschen und bin dabei mit der Dachorganisation eine Gruppe im Raum Bern ins Leben zu rufen. Bitte kontaktieren Sie mich oder die Dachorganisation, wenn Sie interessiert sind.

admin
Site Admin
Beiträge: 390
Registriert: Fr 17 Jun 2005 10:10
Wohnort: Krebsliga Schweiz, Bern
Kontaktdaten:

Selbsthilfegruppe Magenlos nach Krebsoperation

Beitragvon admin » Di 23 Aug 2016 11:13

Hallo Rita-Luzia, hallo an alle Interessierten

Im Raum Bern ist eine Selbsthilfegruppe Magenlos nach Krebsoperation im Aufbau. Am 21. September 2016 findet von 18.00 – 20.00 Uhr ein erster Informationsabend statt. Daran werden unterm Anderem drei betroffene sowie eine angehörige Person teilnehmen. Die Veranstaltung ist für weitere Interessierte offen. Information und Anmeldung erfolgt beim Verein Selbsthilfe BE, im Beratungszentrum Bern.

Der Infoabend sowie die entstehende Selbsthilfegruppe richtet sich an Menschen ohne Magen nach Krebsoperation und/oder an ihre Partnerin, ihren Partner. Das Leben nach der Magenentfernung will neu gestaltet sein – vieles verändert sich für die Betroffenen wie auch für die Angehörigen.

Der gegenseitige Erfahrungsaustausch soll ermutigen die neuen Lebensthemen aktiv mitzugestalten und die Lebensqualität zu stärken.

Moderatorin, Rita

Rita-Luzia
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6 Apr 2016 10:31
Wohnort: Bern

Re: Selbsthilfegruppe Magenlos nach Krebsoperation

Beitragvon Rita-Luzia » Fr 25 Nov 2016 15:22

Wir haben eine Selbsthilfegruppe in Basel und Bern gegründet. Die bisherigen Erfahrungen sind sehr positiv. Leider sind wir in beiden Gruppen nur eine kleine Anzahl von Männern und Frauen. Es wäre schön, wenn wir den Personenkreis erweitern könnten, was zu einem grösseren Erfahrungsaustauch führen würde. Ich möchte auf diesem Wege nochmals versuchen, die betroffenen Personen und deren Angehörige zu motivieren, unserer Gesprächsrunde beizutreten.
Die nächsten Termine sind:
- in Bern am 29.11.2016 um 19.30 Uhr
- in Basel am 10.01.2017 um 18.00 Uhr


Zurück zu „Magenkrebs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast