Brustkrebs


Moderations-Bereich
Ladina
Beiträge: 1494
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Brustkrebs

Beitragvon Ladina » Do 1 Jul 2021 16:02

TRIPLE-POSITIVES MAMMA-KARZINOM, HER2 NEU

Diagnose der Autorin im Sommer 2011 : triple-positives Mamma-Karzinom, HER2 neu, ohne Metastasen

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Brustkrebs ... na und?
Autorin: Alexandra Lieb
Illustrator: Eric Schwarz
Verlag tredition, Dezember 2020
ISBN der gebundenen Ausgabe: 978-3-347-20865-0, Gebunden, 112 Seiten, schwarzweisse Illustrationen, Preisinfo ca: CHF 25.90
ISBN der Taschenbuchausgabe: 978-3-347-20864-3, Taschenbuch, 112 Seiten, schwarzweisse Illustrationen, Preisinfo ca: CHF 18.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Diagnose Brustkrebs - eine Diagnose, die jede Frau bis ins Mark erschüttert. Männer übrigens auch - und damit sind nicht nur die Männer gemeint, die zu der geringen Zahl der Brustkrebserkrankter gehören, sondern auch die Ehemänner/Partner der Frauen, die sich mit dieser Diagnose auseinandersetzen müssen. Als Angehöriger verspürt man das Gefühl der Ohnmacht, Helfen wollen, aber nicht wissen wie. Es ist ein unsichtbarer Gegner, gegen den man als Partner unmittelbar keine Chance hat, den man nicht Auge in Auge bekämpfen kann. Man(n) denkt, es trifft nur die anderen und nie einen selbst. Dabei erkranken statistisch gesehen im Saarland jeden Tag 2 bis 3 Frauen an Brustkrebs.
So ging es übrigens auch der Frau in diesem Buch - an einem Tag mit beiden Beinen im Leben stehen und sich topfit fühlen, am nächsten Tag den Boden unter den Füssen verlieren und als krank abgestempelt werden. Trotz aller Ängste während der Akutphase hat sie es geschafft, einen Umgang mit der Erkrankung zu finden, ihren Humor zu bewahren und nie den Mut und Optimismus zu verlieren.
Mit ihren Erfahrungen möchte sie anderen Betroffenen Mut machen und mit diesem Buch hat sie einen Weg gefunden, das Thema für sich aufzuarbeiten und letztendlich abzuschliessen.

Alexandra Lieb wurde am 23. Januar 1971 in Freising geboren und wuchs in Neuburg an der Donau/Oberbayern auf. Seit 25 Jahren ist die hauptberuflich bei einem weltweit agierenden Unternehmen der Elektro- und Energietechnik beschäftigt, arbeitete über 10 Jahre in Nürnberg, bevor sie 2008 nach Saarbrücken zog.
Im Sommer 2011 erhielt sie die Diagnose Brustkrebs - ihre Erfahrungen mit der Erkrankung, der langwierigen Therapie und ihr eigener Umgang damit haben sie dazu bewogen, das Tabuthema aufzubrechen, um anderen Betroffenen und deren Angehörigen Mut zu machen.
Brustkrebs nach und (Andere).jpeg
Brustkrebs nach und (Andere).jpeg (23.54 KiB) 222 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1494
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Brustkrebs

Beitragvon Ladina » Do 1 Jul 2021 18:54

ERFAHRUNGEN UND RATGEBER EINER BK-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Krebs für Anfänger
Untertitel: Ein Wegweiser von der Diagnose bis nach der Reha
Autorin: Birgit Beutel
Verlag: Tredition, November 2020
ISBN der gebunden Ausgabe: 978-3-347-14523-8, Gebunden, 100 Seiten, mit 15 Farbabbildungen, Preisinfo ca: CHF 25.90
ISBN des Taschenbuchs: 978-3-347-06234-4, Taschenbuch, 100 Seiten, 15 Farbabbildungen, Preisinfo ca: CHF 15.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Was tun, wenn die Diagnose „Krebs“ das Leben verändert?

Aus allen Wolken gefallen - so beschreiben die meisten Betroffenen die Situation, wenn sie die Diagnose „Krebs“ erhalten. Plötzlich ist nichts mehr wie es war. Der Behandlungsmarathon beginnt und damit auch die Suche nach verständlichen und seriösen Informationen.

Dieses Buch liefert Wissenswertes zu gängigen Therapieformen, alternativen Ansätzen und vor allem auch darüber, welche Auswirkungen die eigenen Gedanken auf den Körper haben können.

Praktische Tipps und inspirierende Denkanstösse gibt es unter anderem zu folgenden wichtigen Themen:

• Krankenhauswahl und Zweitmeinung
• Körper oder Geist – wer hat das Sagen?
• Kommunikation – gehört ist noch nicht verstanden
• Fitness in der Therapie
• „Alles-Scheisse-Tage“ überstehen

Am Ende jedes Kapitels werden die wichtigsten Punkte kompakt zusammengefasst. Der Leuchtturm dient dabei als Orientierung und hilft das Wesentliche auf einen Blick zu erkennen.

Durchlesen, Querlesen, Reinlesen- alles ist möglich!

Authentisch, humorvoll und ermutigend. Eine unverzichtbare Lektüre für Betroffene.
Krebs für Anfänger (Andere).jpeg
Krebs für Anfänger (Andere).jpeg (19.27 KiB) 212 mal betrachtet
----------------

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Krebsdiagnose für Anfänger
Untertitel: Zwischen Zauberflöte und Leukozyten. Ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht
Autorin: Sabine Franz
Verlag: Fischer R.G. , Februar 2021
ISBN 978-3-8301-1863-3, Taschenbuch, 68 Seiten

Preisinfo ca: CHF 15.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
Eine Krebsdiagnose reisst jeden Betroffenen aus seinem Alltag – das muss auch Sabine Franz, Chefinspizientin eines renommierten Opernhauses in Berlin, erfahren. Lange gelingt es ihr, im stressigen Opernalltag oder auf Tourneen, die Diagnose zu verdrängen, sich einzureden, die eigene Erkrankung sei anders, verlaufe anders und sei mit dramatischen Verlaufsformen nicht zu vergleichen.
Doch mit stetig häufigeren Arztbesuchen wird die sich zurechtgelegte Fassade brüchiger, schleichen sich Zweifel und Ängste in die Selbstwahrnehmung, werden Augenblicke kostbarer.
Offen und ehrlich berichtet Sabine Franz von ihrem Versuch, sich nicht allzu sehr auf das Thema Krebs einzulassen und der Erfahrung, doch nicht daran vorbeizukommen. Ein Bericht, der Verständnis ermöglicht und Mut macht – und nicht nur nebenbei Einblicke in einen faszinierenden Beruf vermittelt.

Schon als Kind wirbelte Sabine Franz durch ihren Alltag. Schauspiel, Sport, Schach, Musik, aber vor allem Ballett und Bücher gehörten zu ihren Interessen. Nach einer strengen siebenjährigen Ausbildung zur professionellen Balletttänzerin wurde sie im Alter von 17 Jahren an einem Berliner Opernhaus engagiert. Eine lehrreiche, herausfordernde, schöne Zeit auf der Bühne folgte. Mit dem Ende ihrer aktiven Tänzerlaufbahn verschlug es sie zu einem Studium der Ballettnotation nach London, welches ihr dazu verhalf, ihren Traumberuf als Ballettmeisterin und Choreologin fast zehn Jahre lang auszuüben. Mit der Auflösung der Berliner Ballettcompanien musste sie sich neu orientieren und wechselte von der Tanz- in die Opernwelt, um im Beruf als Inspizientin völlig von vorn zu beginnen.
Nach zahlreichen Erfahrungen als Stage Manager sowohl im Opernrepertoirebetrieb wie auch z. B. beim Richtfest auf der Baustelle am Berliner Potsdamer Platz 1998 oder den sechs Sommern auf der grossen Seebühne bei den Bregenzer Festspielen wurde sie 2008 zur Chefinspizientin ihres Theaters, dem sie schon seit 42 Jahren die Treue hält, ernannt.
krebsdiagnose für Anfänger (Andere).jpeg
krebsdiagnose für Anfänger (Andere).jpeg (16.9 KiB) 211 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1494
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Brustkrebs

Beitragvon Ladina » Do 1 Jul 2021 19:29

Patientinnen-Ratgeber von einer selbstbetroffenen BK-Patientin
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Lymphödem bei Brustkrebs - was tun?
Untertitel: Ein Ratgeber für Patientinnen, Angehörige und andere Interessierte
Autorin: Christine Bernsen
Verlag : UNI-MED , 2. Auflage Juni 2011 (überarbeitet und ergänzt)
ISBN : 978-3-8374-1287-1, Gebunden, 93 Seiten, 103 Abbildungen

Preisinfo ca: CHF 28.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Aufgrund der Berichte von anderen Frauen und eigenen Erfahrungen entstand bei der Autorin der Wunsch, einen Ratgeber zum Thema Lymphödem bei Brustkrebs zu schreiben.
Neben Informationen zur Erkrankung und zu Therapien finden sie auch Tipps für den Alltag mit dem Krankheitsbild Lymphödem bei Brustkrebs. Er ist kein klassischer Patientenratgeber, aber auch kein Fachbuch. Die komplett überarbeitete und ergänzte Ausgabe ist die Konsequenz und Umsetzung der Reaktionen auf die erste Auflage.
Die zunehmenden Erfolge der Brustkrebstherapien führen dazu, dass die Lebensqualität der Patientinnen immer mehr in den Blickpunkt gerät. Dabei hat das Lymphödem, aus Sicht der Frauen, einen besonders hohen Stellenwert.
Durch veränderte Operations- und Bestrahlungsmethoden tritt ein Lymphödem heutzutage deutlich seltener auf. Es bleibt aber ein Thema, das Patientinnen und Medizinern gleichermassen unter den Nägeln brennt. Das Lymphödem bei Brustkrebs ist immer eine sehr individuell verlaufende Erkrankung und das meist unabhängig von der Grunderkrankung. In der Regel ist sie eine chronische und zum Fortschreiten neigende Krankheit; frühzeitige und kompetente Behandlung kann den Verlauf positiv beeinflussen.

Die Autorin:
Christine Bernsen (Jahrgang 1969) lebt in Bremen.
Nach der Geburt unseres Sohnes im August 2001 bekam ich im Januar 2002 die Diagnose Brustkrebs gestellt.

Lymphödem bei Brustkrebs was tun.jpeg
Lymphödem bei Brustkrebs was tun.jpeg (10.36 KiB) 210 mal betrachtet
----------
PATIENTINNEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Brustkrebs
Untertitel: Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2019
Herausgegeben von Kommission Mamma der AGO e.V., Kommission

Download via:
https://www.ago-online.de/fuer-patienten

Verlagstext:
Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) hat einen aktuellen Ratgeber zum Thema Brustkrebs für Patientinnen, Patienten, Angehörige und Interessierte herausgegeben. Er basiert auf den Empfehlungen der Fachgesellschaft, die 2010 aktualisiert wurden.
Er umfasst 26 Themenbereiche, die die verschiedenen Aspekte der Erkrankung behandeln. Was ist wichtig, wenn zum ersten Mal die Diagnose Brustkrebs gestellt wird, welche Therapiemöglichkeiten gibt es und mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen. Was muss ich wissen, wenn ein Rückfall erfolgt oder andere Organe zusätzlich erkranken. Und vieles andere mehr.
Der Ratgeber will unterstützen, dass Patientinnen die gleichen Informationen zur Verfügung haben, wir Ihre Ärztinnen und Ärzte, und so besser verstehen und auch zusammen mit Ihren Ärzten entscheiden können, welche Therapie gewählt werden soll. Er ist verständlich geschrieben und durch ein Wörterbuch ergänzt, in dem Fachbegriffe erklärt werden.
-------
PATIENTINNEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Brustkrebs
Untertitel: Wege zur seelischen Bewältigung
Autorin: Irmhild Steinweg
Verlag : Psychosozial, CIP Medien
ISBN : 978-3-9320-9646-4, Paperback, 86 Seiten
ehem. Preis: 18,00 Eur[D] / 18,50 Eur[A] / CHF 29.30

Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag: https://www.psychosozial-verlag.de/81046

Verlagstext:
Das Leben mit einer Brustkrebserkrankung ist eine große seelische Herausforderung. Wie verarbeiten betroffene Frauen den Schock der Diagnose? Wie können sie mit Ängsten und Phasen tiefer Niedergeschlagenheit umgehen? Welche Auswirkung hat die Erkrankung auf Partnerschaft und Sexualität? Wie lassen sich Selbstvertrauen, Zuversicht und innere Stabilität zurückgewinnen? Dieses Buch, entstanden aus Gesprächen mit Brustkrebspatientinnen in einer psychotherapeutischen Praxis, versucht Wege aufzuzeigen.

Irmhild Steinweg ist Psychotherapeutin und hat viel Erfahrungen mit brustkrebsbetroffenen Frauen
Irmhild Steinweg Brustkrebs (Andere).jpg
Irmhild Steinweg Brustkrebs (Andere).jpg (18.67 KiB) 208 mal betrachtet


Zurück zu „Literatur- und Filmtipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste