Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....


Moderations-Bereich
Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Mi 28 Aug 2019 21:45

NODULÄRES, LYMPHOZYTENPRÄDOMINANTES HODGKIN-LYMPHOM (NODULÄRES PARAGRANULOM)

Der Autor erkrankte im Jahr 2011 im Alter von 21 Jahren an einem nodulären lymphozytenprädominanten Hodgkin-Lymphom (noduläres Paragranulom)

ERFAHRUNGSBERICHT UND LEBENSBERICHT EINES BETROFFENEN AUS DER SCHWEIZ
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Wir beide und das Leben
Untertitel: Der Deal mit meinem gefährlichen Freund
Autor: Yves Seeholzer
Homepage des Autors: https://www.yvesseeholzer.com/
Verlag: Scorpio L.E.O, August 2019
ISBN: 978-3-95736-127-1, Paperback, 216 Seiten

Preisinfo ca: CHF 24.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Inhalt
Mit 21 Jahren erhält Yves Seeholzer die Diagnose Krebs. Er entscheidet sich für die komplette schulmedizinische Behandlung. Nach überstandener Therapie gilt er als geheilt, doch der Krebs kommt zurück und Yves erkennt, dass es an der Zeit ist, sich mit der Ursache seiner Krankheit auseinanderzusetzen und Verantwortung dafür zu übernehmen.
Und so begibt sich Yves Seeholzer auf Reisen nach Südostasien, Neuseeland und Indien. Er lernt sich neu kennen, begegnet seiner Krankheit erstmals auf Augenhöhe und ihm wird klar, wie sehr er sich jahrelang selbst begrenzte.
Heute hat Yves einen "Deal" mit dem Krebs: Beide dürfen nebeneinander bestehen. Er hat erkannt, dass der Krebs ihm auch Lehrer und Freund sein kann. Mit seinem Buch, in dem er auf berührende Weise seine Geschichte erzählt, möchte er andere junge Menschen ermutigen, sich und ihr Leben zu umarmen und der Stimme ihres Herzens zu folgen. Egal, ob sie gesund oder krank sind.
Wir-beide-und-das-Leben (Andere).jpg
Wir-beide-und-das-Leben (Andere).jpg (16.23 KiB) 11508 mal betrachtet
---------------

MORBUS HODGKIN STADIUM IV, MIT METASTASEN IM SKELETT

Diagnose der Autorin: Morbus Hodgkin Stadium IV (gefühlt V), mit Metastasen im Skelett, im Alter von 30 Jahren

ERFAHRUNGSBERICHT UND RATGEBER EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: KrebsLeben.
Untertitel: Die Kombination der Möglichkeiten
Verlag: Cajus, Oktober 2017
ISBN: 978­‐3‐945176‐04‐7, Taschenbuch, 258 Seiten, grosse, gut lesbare Schrift

Preisinfo ca: CHF 32.90/ Euro 22.00
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel oder via Amazon.de

Buchrückseite:
„Sie haben noch acht Wochen, wenn sie Glück haben etwas mehr!“
14 Jahre später entstand dieses Buch nach jahrelanger Recherche und beschäftigt sich auch mit der
Frage: Warum habe ich überlebt und andere nicht?

Jährlich müssen sich in Deutschland eine halbe Million Menschen und ihre Angehörigen
mit der niederschmetternden Diagnose auseinandersetzen und sich in einem Dschungel von Therapien zurechtfinden.

Das Buch dient als Wegweiser und belehrt nicht über Sinn und Unsinn einzelner Therapien der Schul- und Alternativmedizin, sondern vermittelt dem Patienten stattdessen konkrete Entscheidungskriterien, anhand deren er seinen persönlichen Weg zur Heilung finden kann.

Es wird auf Fragen eingegangen wie:

• Welche Fragen sollte ich meinem Arzt stellen?

• Wie kann ich selbst meine Behandlung unterstützen?

• Welche Ernährungsumstellungen gibt es bei Krebs?

• Wie kann ich die einzelnen Behandlungsmöglichkeiten bewerten?

• Wie kann ich die Chemo- und Strahlentherapie positiv verstärken und die Nebenwirkungen abschwächen?

Es enthält nicht nur praktische Hinweise, sondern geht auch auf die Kombination der Therapiemöglichkeiten und die Behandlung von Nebenwirkungen der Chemotherapie ein.
Differenziert wird der Zusammenhang zwischen Psyche, Ernährung und Krebs dargestellt und auch der Stellenwert von Sport und Bewegung erklärt.

Wer einmal einen Krebskranken bei seiner Erkrankung begleitet hat, der weiß welch verworrene Behandlungswege manche Patienten hinter sich bringen müssen und ahnt, wie schwer es für Patienten sein kann, angesichts der schockierenden Diagnose Krebs
seinen eigenen Weg zu finden.


Anmerkung von Ladina:
Ich war zu Anfang skeptisch, die Haltung der Autorin, nicht unverzüglich die Diagnose erfahren zu wollen, nachdem sie wegen starker Schmerzen den Arzt aufsuchte und dieser in ihren Knochen Tumore fand, dünkte mich unglaubwürdig.
ABER ich wurde eines Besseren belehrt - in der Lektüre dieses wirklich speziellen und einfach lesbaren Buches ist mir ein Licht aufgegangen, wie man es auch machen kann.
Und wer weiss, vielleicht mache ich es bei einer neuen Erkrankung auch mal so, statt wie zuvor, ALLES über meinen Tumor wissen zu wollen. Unverzüglich, um ja nichts zu verpassen.
Die Autorin hat es anders gemacht, sie wartete ab, wandte sich an einen Homöopathen, der sie auf Wesentliches brachte, der sie lehrte, auf ihre Bedürfnisse zu hören.
Erst als ihr selbst die Zeit reif schien und sie wegen 2 diagnostizierten Lipomen, von denen eines lästig wurde, die operative Entfernung der Geschwulst machen liess, da konnte sie die Diagnose nicht mehr länger aufschieben. Heraus kam wider eigenes Erwarten ein Morbus Hodgkin, der eben bereits in die Knochen gestreut hatte.
Die Autorin aber ging auch hier nicht den konventionellen Weg weiter, obwohl alle, auch die Familie zur Chemo drängten, ging sie mit Überzeugung einen anderen Weg - einen mit einer bestimmten Diät und vor allem damit, sich einfach selber gutes zu tun.
Das würde nicht lange gut gehen, prophezeiten auch fast alle und schliesslich beugte sie sich auch dem Druck des Umfeldes und machte eine Chemo, allerdings auch hier im gelungenen Miteinander mit Stoffen, die ihr gut taten.

Das Buch ist zum einen ein Erfahrungsbericht, zum anderen ein freundlicher Ratgeber. Die Autorin schwatzt niemandem was auf, erlaubt sich an den richtigen Stellen aber dennoch ein klares Wort. Sie geht auf sehr unterschiedliche Therapien und Thesen ein, und präsentiert in gut verständlicher Art die Ergebnisse zahlreicher Forschungen - immer auch mit Quellennachweisen versehen.
Das Buch ist nicht das Produkt von ein paar Arbeitsstunden, sondern von intensiver Beschäftigung über Jahre mit dem Thema Krebs und seiner Behandlung.
Krebsforen kommen bei ihr nicht besonders gut weg und das ist nun evtl. schade für unseres, das hier ja etwas anders gelagert ist, als der Wildwuchs an Krebsforen, die es sonst so gibt.

Wegen der sehr gut aufbereiteten, vielfältigen Infos und natürlich auch dem Teilen einer ermutigenden Krankheitsgeschichte, die trotz der gefürchteten Metastasen doch noch ein wirklich gutes Ende fand, kann ich das Buch nicht nur Hodgkin-Patientinnen empfehlen sondern allen, die mehr über die verschiedenen Möglichkeiten erfahren möchten, die einem im Kampf gegen den Krebs bzw. für eine Heilung angeboten werden.
Maximale Punktzahl für das Buch von meiner Seite. Bravo!


Weitere Stimmen zum Buch siehe auch:
https://www.cajus-verlag.de/leere-seite
KrebsLeben_ (Andere).jpg
KrebsLeben_ (Andere).jpg (11.79 KiB) 5916 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Fr 27 Dez 2019 19:37

NON-HODGKIN-LYMPHOM

Diagnose der Autorin: Non-Hodgkin-Lymphom im Alter von 40 Jahren

GEDANKEN UND ERFAHRUNGEN EINER (BETROFFENEN) BALD VIERZIGJÄHRIGEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Vierzig werden à la parisienne
Untertitel: Hommage ans Erwachsensein
Autorin: Pamela Druckerman
Verlag: Mosaik, April 2019
ISBN 978-3-442-39293-3, Paperback, 336 Seiten

Preisinfo ca: CHF 25.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Wie fühlt es sich an, über vierzig zu sein? Was haben wir gelernt, wenn wir so alt sind? Sind wir jetzt endgültig erwachsen? Und warum hat uns niemand davor gewarnt, dass man auch an den Armen Cellulitis haben kann? In einer Mischung aus humorvoller Autobiographie und klugen Alltagsbetrachtungen widmet sich Pamela Druckerman dem entspannten Älterwerden. Inmitten der Auseinandersetzung mit den kleinen grossen Sorgen erwachsener Frauen, platzt bei ihr dann eine Diagnose herein, die ziemlich alle vorherigen Sorgen kaltstellt - sie erfährt, dass sie an einem Non-Hodgkin-Lymphom erkrankt ist und eine Chemo machen muss. Sie schildert auch dies, aber ohne Panik, ohne Zuviel an Dramatik. Und es sieht gut aus für sie...

Die Autorin des internationalen Bestsellers "Warum französische Kinder keine Nervensägen sind" erforscht das Leben in den Vierzigern und fragt sich, ob ihr Kopf je mit ihrem Gesicht mithalten wird.

Portrait
Druckerman, Pamela
Pamela Druckerman studierte Internationale Beziehungen an der Columbia University und arbeitet als freiberufliche Journalistin und Autorin. Sie schreibt für The New York Times, The Washington Post und Marie Claire. Pamela Druckerman lebt mit ihrem englischen Ehemann und ihren drei Kindern in Paris.

Zeltner, Henriette
Henriette Zeltner, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, zuletzt Angie Thomas' Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde.

Burkhardt, Christiane
Christiane Burkhardt lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt Romane und Sachbücher aus dem Italienischen, Niederländischen und Englischen und hat u. a. Werke von Paolo Cognetti, Domenico Starnone, Fabio Geda, Wytske Versteeg, Pieter Webeling, Willam Shaw und Hannah Richell ins Deutsche gebracht. Darüber hinaus unterrichtet sie literarisches Übersetzen.
Vierzig werden0 (Andere).jpg
Vierzig werden0 (Andere).jpg (15.74 KiB) 10290 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Mi 3 Jun 2020 18:20

CLL- CHRONISCHE LYMPHATISCHE LEUKÄMIE

Diagnose beim Autor anno 2005: CLL - Chronische Lymphatische Leukämie

ERFAHRUNGEN EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: …und plötzlich hab' ich Leukämie
Untertitel: meine Geschichte
Autor: Manfred Hellweg
Verlag: Books on Demand, Februar 2020
ISBN 978-3-7528-5010-9, Taschenbuch, 112 Seiten

Preisinfo ca. CHF 12.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
. . . und plötzlich hab` ich Leukämie. Mit dieser, meiner Geschichte habe ich die Krankheit zu verarbeiten versucht. Vielleicht kann ich damit anderen Mut machen.

Portrait
Manfred Hellweg hat das Schreiben nach dem Eintritt ins Rentenalter entdeckt. Neben dem Reisen ist das eins seiner Hobbys.
und plötzlich hab ich Leukämie (Andere).jpg
und plötzlich hab ich Leukämie (Andere).jpg (21.91 KiB) 9641 mal betrachtet
----------
RATGEBER
°°°°°°°°°°°°


Titel: Mein Alltag mit CLL


Zum Download via:
https://www.abbvie-care.de/content/uplo ... it-cll.pdf

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Di 18 Mai 2021 18:23

PRIMÄRES ZNS-LYMPHOM IM RÜCKENMARK

Für alle, die von einem primären ZNS-Lymphom im Rückenmark betroffen sind oder mehr über das Leben mit so einem Tumor erfahren möchten, kann ich das unter Hirntumore/Tumore im Rückenmark vorgestellte Buch "Und nächstes Jahr in die Alpen" sehr empfehlen:
Die nähere Vorstellung findet man hier via diesem Link:
https://www.krebsforum.ch/forum3_de/vie ... 315#p20315

------------------------------------------------

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Do 1 Jul 2021 18:08

MORBUS HODGKIN

Sebastian Schramms Kolumne

Sebastian ist im Alter von 20 Jahren an einem Hodgkin-Lymphom erkrankt und verarbeitet seine Erfahrungen in einer Kolumne
https://www.zeitjung.de/fuers-erste-kre ... n-schramm/
https://www.zeitjung.de/fuers-erste-kre ... schramm/2/
--------------------

Diagnose der Autorin im Juni 2018: Morbus Hodgkin

EIN BESONDERES KREBSTAGEBUCH
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Ich warte immer noch auf den Welcome-Drink
Untertitel: Diagnose Krebs von jetzt auf gleich
Autorin: Verena Spindler
Verlag: Books on Demand, November 2019
ISBN 978-3-7504-2472-2, Taschenbuch, 244 Seiten, 24 Farbabbildungen

Preisinfo ca. CHF 13.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel


"Also normalerweise geht´s mir nach vier Cocktails schlechter", antworte ich auf die Frage der Ärztin, wie ich denn die erste Chemotherapie vertragen habe.

Zwar habe ich mich ziemlich schnell mit meinem Schicksal abgefunden, dennoch hat mir die Diagnose Lymphdrüsenkrebs erst einmal den Boden unter den Füssen weggezogen.
Krebs mit Mitte 20 ist nicht gerade mein Plan für die nahe Zukunft gewesen.

"Ich habe jetzt leider nicht so gute Nachrichten für Sie."
Ein einziger Satz, der mich mit voller Wucht aus meinem bisher unbeschwerten Leben reisst.
Wartete ich bis eben ahnungslos und entspannt auf den Rückruf meines Arztes, soll ich nun schnellstmöglich für unbestimmte Zeit ins Krankenhaus.
Meine Zukunft? Ungewiss. Meine Gedanken? Ungeordnet.
Mein Gefühl? Angst.
Ich liege die ganze Nacht wach und frage mich, was die nächste Zeit auf mich zukommen wird.

Immuntherapie, Chemotherapie, Bestrahlung,
dazwischen Arztgespräche und Untersuchungen, Nebenwirkungen und Schmerzen.
Viele Tiefs, aber auch viele Hochs.

Eine Art Krebstagebuch, das – emotional und humorvoll erzählt – Mut macht.

geboren 1992 in München, sieht den 20. Juni 2018 als Wendepunkt in ihrem Leben und setzt sich seitdem einzig das Ziel: glücklich zu sein.
Allein dem heutigen Stand der Medizin ist es zu verdanken, dass der Sommer ´18 nicht Verenas letzter Sommer gewesen ist. Daher betrachtet sie all das, was noch kommt als zusätzliche Lebenszeit, die sie sich so angenehm wie möglich gestalten möchte.
Denn manchmal dauert die Zugabe eben länger als die Hauptveranstaltung.
Ich warte noch immer auf den Welcome Drink (Andere).jpeg
Ich warte noch immer auf den Welcome Drink (Andere).jpeg (13.59 KiB) 5933 mal betrachtet
-
Diagnose des Autors im Alter von 24 Jahren: Morbus Hodgkin

ERFAHRUNGEN EINES JUNGEN BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Keine Angst vor dem Gesundwerden
Autor: Philipp Sperl
Verlag: Books on Demand, Mai 2019
ISBN 978-3-7528-5662-0, Paperback, 99 Seiten

Preisinfo ca: CHF 14.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
Philipp ist 24 Jahre alt, gerade erst Vater geworden und erhält die Diagnose: Krebs! Aufgeben ist für ihn keine Option. Der Jung-Papa stellt sich der Krankheit und auch der Herausforderung einer Chemotherapie. Ohne Angst, aber fast immer mit dem nötigen Respekt, kämpft er sich durch. Woche um Woche. Neben Therapie und Nebenwirkungen gibt es aber auch positive Augenblicke, die ihm Kraft geben und bestärken, immer nur ein Ziel vor Augen: wieder gesund zu werden!

Philipp Sperl, geboren 1990, ist hauptberuflich Polizist. Er lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Wien.
Keine Angst vor dem Gesundwerden (Andere).jpeg
Keine Angst vor dem Gesundwerden (Andere).jpeg (12.6 KiB) 5931 mal betrachtet

Cancer Survivors mit Hodgkin-Lymphom
Erfahrungsberichte, Filmbeiträge und Tipps von Betroffenen
https://menschen-mit-krebs.de/krebsart/hodgkin-lymphom
https://menschen-mit-krebs.de/krebsarten

----------
Diagnose Morbus Hodgkin anno 2011 im Alter von 29 Jahren

ERFAHRUNGEN EINES BETROFFENEN (autobiographischer Roman)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Schlechte Comedy
Untertitel: Absurditäten einer Krebserkrankung
Autor: Jens Fissenewert
Verlag: Books on Demand, Januar 2021
ISBN 978-3-7526-6087-6, Taschenbuch, 200 Seiten

Preisinfo ca: CHF 13.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel


Drei Dinge passieren gleichzeitig: Berufsstart als selbständiger Zirkuspädagoge, die Entdeckung der ultimativen Lieblingsband und der Ausbruch einer Krebserkrankung mit 29, die ihn zu einer folgenschweren Kursänderung zwingt. Der Protagonist fällt aus allen Wolken und bangt um sein Leben. Nach einer aussichtsreichen Diagnose überwiegt jedoch die Zuversicht. Eine Chemotherapie mit 90prozentiger Heilungschance lässt keinen Raum für Schwermut und bringt eine Menge ungeahnte Absurditäten und Abenteuer mit sich. Mit Hilfe von Freunden und Familie stolpert der zuversichtliche Held der Geschichte durch eine wilde Zeit der Genesung - von Klinikaufenthalten, Alltagsproblemen unter chemischen Keulen und zwischenmenschlichen Höhen und Tiefen im Licht eines Krankheitsstigmas.

Jens Fissenewert ist Jahrgang 1982 und schreibt seit seiner Kindheit gerne, aber bisher nicht für die Öffentlichkeit. "Schlechte Comedy" ist sein Debütroman und basiert auf seinen Erfahrungen als
junger Krebspatient.
Er arbeitet als selbständiger Zirkuspädagoge sowie als Medienpädagoge zum Thema Videospiele und ist Mitbegründer der "Werkstatt Mörlach" - einem Zirkus- und Bewegungszentrum im namensgebenden 100-Einwohner Dorf in der Nähe von Ansbach in Mittelfranken.
Schlechte_Comedy (Andere).jpg
Schlechte_Comedy (Andere).jpg (48.07 KiB) 5927 mal betrachtet
------------------

ERFAHRUNGEN EINER JUNGEN MORBUS HODGKIN-BETROFFENEN (in Roman-Form)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Game over, Krebs!
Autorin: Selina Pfoser (siehe auch hier: https://www.krebsforum.ch/forum3_de/vie ... =47&t=5273)
Verlag: Independently published (28. April 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 979-8640256734, Taschenbuch: 225 Seiten

Erhältlich ausschliesslich via Amazon.de

Buchrückseite:
Immer schwächer, immer kurzatmiger, immer gereizter. Was ist nur los mit mir? Die Antwort für all meine Beschwerden gibt mir mein neuer Lebensfeind. Morbus Hodgkin lautet sein Name. Mit nur einundzwanzig Jahren wird mir eine erschütternde Diagnose mitgeteilt: „Sie haben Krebs, Frau Pfoser“. Ein Satz, auf den Monate des Leides folgen werden. Eine intensive, kaum erträgliche Chemotherapie inklusive einiger Komplikationen prägen in dieser Zeit mein Dasein. Der Kampf reicht sogar bis zu jenem Punkt, an dem ich mich zwischen Leben und Tod bewege. In diesem Buch möchte ich Ihnen zu verstehen geben, dass ein derartiger Schicksalsschlag weitaus mehr als nur eine einfache Behandlung nach sich ziehen kann. Ängste, Sorgen, Momente der Ungewissheit und Verzweiflung sind meine permanenten Begleiter in dieser schrecklichen Zeit. Aber da sind auch die positiven Erfahrungen, die mich in dieser harten Zeit stärken: der Beistand meiner Familie, neue Bekanntschaften und Momente der Freude über positive Ergebnisse. Gerne würde ich Ihnen auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen einen Einblick in das Leben eines Krebspatienten geben. Insofern Sie sich ebenfalls in diesem Kampf befinden, möchte ich Sie dazu ermutigen, unter keinen Umständen aufzugeben. Die Lebenseinstellung ist in dieser schweren Phase keineswegs zu unterschätzen. Meine Devise dieses Hürdenlaufes: Alles ist ersetzbar, aber das Leben wird Ihnen nur ein einziges Mal geschenkt und jeden Tag erhält man die Chance, es so gut möglich zu gestalten.
Game Over, Krebs_ (Andere).jpg
Game Over, Krebs_ (Andere).jpg (26.54 KiB) 5922 mal betrachtet
Cannabis als komplementäre, die Schulmedizin ergänzende Behandlungsmethode ist heute vor allem dort anerkannt, wo es gilt, die Nebenwirkungen von Chemo und Bestrahlung zu lindern, die Widerstandsfähigkeit des Patienten zu stärken und ihn lockerer zu machen, damit Schmerzen und Verkrampfungen geringer werden
SIEHE:
https://www.krebsinformationsdienst.de/ ... mittel.php
Als alleiniger Wirkstoff gegen ein Tumorleiden ist es allerdings nicht wirklich untersucht

RATGEBER & ERFAHRUNGSBERICHT EINER MORBUS-HODGKIN BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: MediCannabis
Untertitel: Hilfe bei der Krebstherapie. Ratgeber & Erfahrungsbericht
Autorin: Marie Borrel
Verlag: Silberschnur, August 2019
ISBN 978-3-89845-630-2, Kunststoff-Einband , 135 Seiten

Preisinfo ca: CHF 25.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
Die Diagnose allein war niederschmetternd: Krebs. Doch als nicht minder schwerwiegend erweist sich die aggressive Chemotherapie - die Behandlung ist für mich belastender als die Krankheit selbst. Von der ersten Infusion an suchen mich die Nebenwirkungen heim, aber die Medikamente gegen die Symptome schlagen nicht an. Erst Cannabis ermöglicht es mir, diese schwere Zeit zu überstehen. Schon bald lässt mich eine Frage nicht mehr los: Warum wird den Patienten ein so einfaches, ungefährliches Heilmittel vorenthalten? Die erfahrene Journalistin Marie Borrel machte sich auf die Suche nach Antworten. Nach der Schilderung ihrer persönlichen Erfahrungen stellt die Autorin die Pflanze vor, die in fast allen traditionellen Gesellschaften als Heilmittel verwendet wird. Sorgfältig hat sie zudem die Forschungsergebnisse von modernen Studien, die unerwartete therapeutische Wirkungen ergeben haben, recherchiert und in einer auch für Laien leicht verständlichen Weise aufbereitet. Ein Überblick über die rechtliche Lage rundet das informative Buch ab - damit jeder Interessierte in der Lage ist, sich die Frage nach dem Sinn der therapeutischen Nutzung von Cannabis selbst zu beantworten ...

Marie Borrel ist Journalistin und Autorin im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter "Das Handbuch der Energetischen Elixiere"
MediCannabis (Andere).JPG
MediCannabis (Andere).JPG (15.66 KiB) 5925 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Sa 4 Dez 2021 17:31

Diagnose der Autorin (Jg. 1970) am 19. Februar 2018: Non-Hodgkin-B-Zell-Lymphom

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: rumgeKREBSt
Untertitel: mit Chemo, Charme und Schabernack
Autorin: Sandra Polli Holstein
Verlag: Marion Glück, Juni 2021
ISBN 9783949536014, Paperback, 276 Seiten

Preisinfo ca: CHF 22.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
Ihr Leben läuft nach Plan - besser noch: Polli lebt ihre Träume. Als Mädchen vom Lande schafft sie es auf die Musicalbühne, trifft dort den Mann ihres Lebens und verliert ihn kurz darauf aus den Augen. 20 Jahre später: Polli ist verheiratet, beruflich erfolgreich, Mutter eines Sohnes und dann kommt der Tag, der alles verändert. Ahnungslos für einen Check-up in der Klinik, kommt sie nicht wieder nach Hause. Stattdessen erhält die quirlige Frau die Schockdiagnose Krebs. Von Anfang an erzählt sie ganz offen über ihre Erlebnisse, Gefühle, Therapie und den manchmal ziemlich verrückten Krankenhaus-, Behörden- und Versicherungswahnsinn. Immer mit einem zwinkernden Auge und ihrer großen Leidenschaft zum Leben. Begleite Polli auf ihrer Reise durch die Krebsachterbahnfahrt der Gefühle und nimm den ein oder anderen Geheimtipp mit in dein Leben. Denn es gibt ein Leben vor und mit etwas Glück auch nach dem Krebs.

Über die Autorin:
Mit ihrer Zwillingsschwester wurde Sandra Polli Holstein im August 1970, in Zürich geboren. 1998 zog es die Autorin nach Hamburg. Als ausgebildete Ballettpädagogin und Musicaldarstellerin arbeitete sie zehn Jahre auf den "Brettern, die die Welt bedeuten". Danach folgten viele erfolgreiche Jahre, in denen sie anfangs die Leitung von Castings, später die Führung einer Musiktheaterschule übernahm. Anschließend leitete sie als Managerin im Aus- und Weiterbildungsbereich eines großen Kreuzfahrtunternehmens die Theatermitarbeiter*innen. Mit ihrer Neugier auf Neues folgte 2017 der mutige Sprung in die Selbstständigkeit als Hundefriseurin. Doch nur ein Jahr später kam die Schockdiagnose Krebs. So fand Sandra Polli Holstein ihren Weg zum Schreiben und ließ ihr Leben Revue passieren.
Heute lebt die Autorin mit ihrem Ehemann, ihrem siebzehnjährigen Sohn, zwei Katzen und einem Hund vor den Toren Hamburgs, in Schleswig-Holstein.

"Das Schreiben ist der Grund, warum ich mein altes Leben nicht zurückhaben möchte. Nur die Zeit hätte ich gerne zurück. Wünschen sich nicht die allermeisten mehr davon zu haben?

siehe auch: https://www.autorenwelt.de/person/sandra-polli-holstein
https://pollis-seitenblicke.de/
rumgeKREBSt.jpg
rumgeKREBSt.jpg (37.63 KiB) 4974 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Sa 26 Nov 2022 19:37

Diagnose der Autorin (Jg. 1970) am 19. Februar 2018: Non-Hodgkin-B-Zell-Lymphom

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: ausgeKREBSt
Untertitel: mit Chancen, Checks und Corona
Autorin: Sandra Polli Holstein
Verlag: Glücksuniversum, Februar 2022
ISBN-13: 9783949536137, Paperback, 220 Seiten

Preisinfo ca: CHF 24.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite
Jeder wird an irgendeiner Stelle seines Lebens mit dem Thema Krebs konfrontiert. Zumindest entfernt kennt jeder einen Menschen, der von der Krankheit betroffen ist oder war. Die Darstellung der Krankheit in Film und Fernsehen ist oft nicht realistisch und Betroffene können sich nur schwer damit identifizieren.
In "rumgeKREBSt - mit Chemo, Charme und Schabernack" erzählt die Autorin ihr Leben ab dem Tag, der alles veränderte. Wie sie mit 47 Jahren ahnungslos für einen Check-up in die Klinik ging und nicht wieder nach Hause kam - Diagnose Krebs. Schreibend ließ sie ihr Leben Revue passieren, denn es half ihr durch diese schwere Zeit. Gespickt mit einer gesunden Portion Humor und ihrer Leidenschaft zum Leben. So schaffte sie es, dem Krebs in den Hintern zu treten, und nach gut sieben Monaten war sie krebsfrei.

Ob es einen Grund hat, dass sie in ihrem zweiten Buch noch einmal auf das Thema Krebs eingeht? Wir sagen Ja! Ja zur Fortsetzung! Denn auch wenn sie das Glück auf ein Leben nach Krebs habt, hat sich vieles verändert. Ihr Körper hat den Krebs überstanden, doch der Verstand und die Seele müssen erst lernen, mit dem Geschehenen umzugehen. Auf dem Weg zurück in ein normales Leben, in dem die Haare länger, das Gesicht runder und die Nachsorgetermine zur Routine werden, kommt 2020. Eine neue Zeitrechnung. Ein besonders klingendes Jahr, welches mit dieser harmonischen Zahlenfolge ein außergewöhnliches Jahr zu werden scheint. Eben erst findet sich "Polli" in ihrem Leben wieder zurecht, versteht, dass es nicht immer leicht ist, dem Alltag mit dem neuen "Ich" zu begegnen, und schon überschlagen sich die Ereignisse: Notoperation, Erdbeben, vielleicht Chance auf das Traumhaus - da spielt das Cancer- und Corona-Ding beinahe nur eine Nebenrolle - aber eben nur beinahe...

Über die Autorin:
Mit ihrer Zwillingsschwester wurde Sandra Polli Holstein im August 1970, in Zürich geboren. 1998 zog es die Autorin nach Hamburg. Als ausgebildete Ballettpädagogin und Musicaldarstellerin arbeitete sie zehn Jahre auf den "Brettern, die die Welt bedeuten". Danach folgten viele erfolgreiche Jahre, in denen sie anfangs die Leitung von Castings, später die Führung einer Musiktheaterschule übernahm. Anschließend leitete sie als Managerin im Aus- und Weiterbildungsbereich eines großen Kreuzfahrtunternehmens die Theatermitarbeiter*innen. Mit ihrer Neugier auf Neues folgte 2017 der mutige Sprung in die Selbstständigkeit als Hundefriseurin. Doch nur ein Jahr später kam die Schockdiagnose Krebs. So fand Sandra Polli Holstein ihren Weg zum Schreiben und ließ ihr Leben Revue passieren.
Heute lebt die Autorin mit ihrem Ehemann, ihrem siebzehnjährigen Sohn, zwei Katzen und einem Hund vor den Toren Hamburgs, in Schleswig-Holstein.
ausgeKREBSt.jpg
ausgeKREBSt.jpg (40.05 KiB) 2443 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Fr 27 Jan 2023 15:52

2007 war die Autorin an Lymphknotenkrebs erkrankt

ERZÄHLUNGEN UND GEDANKEN EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: farben leben
Untertitel: hinfallen - lächeln richten - weitergehen
Autorin: Trixi Milchrahm
Verlag: Epubli, März 2017
ISBN 978-3-7450-4535-2, Taschenbuch, 311 Seiten, mit mehreren schwarz-weiss-Fotos illustriert

Preisinfo ca: CHF 33.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung
trixi milchrahm ist autorin der berufung wegen. selber lange jahre in der medizin tätig, stand sie mit 40 jahren persönlich vor der diagnose krebs. viel chemie und keine haare verlangen viel humor und keine kompromisse. genau das ist ihr auch in ihrem buch gelungen. denn selbst in zeiten, die schwarz-weiss erscheinen, findet sich ein funken farbe. darum lasst uns farben leben.
farben leben (Andere).JPG
farben leben (Andere).JPG (18.14 KiB) 2091 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Mi 14 Jun 2023 20:45

Diagnose des Autors: Haarzellenleukämie

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BESONDEREN KÄMPFERS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: L'Ultima Spiaggia – Meine letzte Hoffnung
Untertitel: Eine wahre Geschichte
Autor: Ludwig Lübbers
Verlag: tredition, August 2021
ISBN der gebundenen Ausgabe: 978-3-347-34554-6, Gebunden, 156 Seiten - Preisinfo ca: CHF 34.90
ISBN des Taschenbuches: 978-3-347-34553-9, Taschenbuch, 156 Seiten, Preisinfo ca: CHF 22.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich in beiden Ausgaben sowie als E-Book im Buchhandel

Beschreibung:
Eine wahre Geschichte über einen Menschen mit angeborener körperlicher Behinderung (Ohnhänder mit einer Beinprothese), der ein selbstbestimmtes Leben führen möchte und dies während eines mehrmonatigen Aufenthaltes auf einem Campingplatz auf Sardinien schafft. Er ist zudem an einem seltenen Krebs erkrankt (Haarzellleukämie). Die Erinnerung an Sardinien gibt ihm die Kraft, den Klinikaufenthalt hoffnungsvoll durchzustehen.
Diese autobiografische Erzählung zeigt, dass man Selbstbestimmtheit auch unter widrigsten Umständen erreichen kann.
lULTIMA SPAGGIA.jpg
lULTIMA SPAGGIA.jpg (52.72 KiB) 1445 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Di 14 Nov 2023 22:38

Diagnosen bei Martin aka Murmeltier Jg 1978:
anno 1997: Rhabdomyosarkom Thorax rechts/ anno 2004: Verdacht auf SAPHO-Syndrom (Fehldiagnose)/ anno 2005: Non-Hodgkin-Lymphom/ anno 2011: T-Zell-Lymphom/ dazwischen immer wieder Chemo /anno 2012 Stammzellentherapie/Stammzellentransplantation

ERFAHRUNGSBERICHT EINES SURVIVORS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Überlebenskampf
Untertitel: Eine Reise durch das Leben mit Handicap & 4x Krebs
Autobiografie von Martin aka Murmeltier
Herausgegeben durch: Independently published (30. September 2023)
ISBN 979-8862970586, Gebunden, 75 Seiten

Als gebundenes Buch ausschliesslich erhältlich via Amazon

Buchrückseite:
In "Überlebenskampf: Eine Reise durch das Leben mit Handicap & 4x Krebs" nimmt der Autor, Martin aka Murmeltier, die Leser mit auf eine aussergewöhnliche Reise durch sein Leben, das geprägt ist von mutigen Kämpfen gegen Krebs und anderen gesundheitlichen Herausforderungen. Diese inspirierende Autobiografie erzählt von Martins Kampfgeist, Entschlossenheit und unerschütterlichem Glauben an die Überwindung von Hindernissen.
Überlebenskampf_ Eine Reise durch das Leben mit Handicap & 4x Krebs__ Autobiogr.jpg
Überlebenskampf_ Eine Reise durch das Leben mit Handicap & 4x Krebs__ Autobiogr.jpg (31.09 KiB) 441 mal betrachtet
Verwendung des Covers mit ausdrücklicher Erlaubnis des Autors

M aka Murmeltier
Beiträge: 9
Registriert: Di 10 Okt 2023 20:17
Wohnort: Wörth am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon M aka Murmeltier » Fr 8 Dez 2023 12:33

Vielen lieben Dank, Ladina
]...

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » So 14 Jan 2024 22:08

PRIMÄRES ZNS-LYMPHOM (ZEREBRALES B-ZELL-NON-HODGKIN-LYMPHOM)

Wer von einem seltenen Lymphom-Typ - dem Primären ZNS-Lymphom betroffen ist, findet via diesem Link
viewtopic.php?p=21317#p21317
den Erfahrungsbericht eines betroffenen Arztes
Haselbauer_Diagnose Krebs.jpg
Haselbauer_Diagnose Krebs.jpg (8.18 KiB) 205 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Fr 19 Jan 2024 18:27

FOLLIKULÄRES B-ZELL-NON-HODGKIN-LYMPHOM

Diagnose des Autors im Jahr 2022: Follikuläres B-Zell Non-Hodgkin-Lymphom im fortgeschrittenen Stadium, mit massivem Wasserstau im Bereich des Pleuraspalts, zurückgedrängt durch Chemo - Rückfall im Jan. 2023

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Leben mit dem Krebs
Untertitel: Ein Tabu muss fallen
Autor: Sebastian Stranz
Verlag: 4. Auflage Books on Demand, Januar 2024
ISBN 978-3-7583-0220-6 , Taschenbuch, 436 Seiten

Preisinfo ca: CHF 25.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Taschenbuch oder E-Book Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung
Tagebuchartige Auseinandersetzung eines Betroffenen über einen etwas anderen Umgang mit Krebs, mit persönlichen Einsichten und Prozessen. Es geht um eine ganzheitliche Sichtweise von Gesundheit, Krankheit und Heilung. Unsere heutige Gesellschaft erträgt nichts, was nicht der Norm entspricht. Das spiegelt sich in unserem Umgang mit Krankheiten. Unsere moderne Medizin möchte sie so schnell wie möglich wegmachen. Das zeigt sich besonders deutlich am Beispiel Krebs. Aber "Wegmachen" ist nicht Heilen! Im Grunde ist die Idee "Wegmachen" recht primitiv, denn sie misstraut der Körperintelligenz, die ja auch in den Krankheiten Ausdruck findet. Ein Buch für die, die wissen wollen, worum es wirklich bei dem Prozess der Heilung geht. Dabei soll niemand von den Methoden der modernen Medizin abgehalten werden. Der Weg muss individuell gefunden werden. Doch wer für sich erkennt, dass "Wegmachen" nicht wirklich eine Lösung ist, dass alles wiederkommt, was bloss unterdrückt wurde - der sollte sich damit befassen, dass das Gegenmodell dann nur lauten kann: Erstmal mit der Krankheit leben! Erstmal die Krankheit akzeptieren! Frieden schliessen mit dem Krebs!
Bei den meisten Krebsgeschichten geht es um einen "Kampf gegen den Krebs". Doch damit wird man der neuen Lebenssituation nicht wirklich gerecht. Es geht darum, die Botschaft in der Krankheit zu erkennen. Und es geht darum, zu erkennen, dass der Krebs im Körper wichtige Regulations- und Reinigungsaufgaben vollzieht.
Das sind Tabus. Denn nicht nur die Ärzte, das ganze Umfeld sagt einem, man müsse doch was "gegen den Krebs machen". Man macht ja etwas! Aber nicht gegen den Krebs, sondern für die Gesundheit!
Es geht um einen Paradigmenwechsel in der Heilkunde!
Noch einmal: Das bedeutet nicht, die Methoden der üblichen Krebsbekämpfung - Stahl, Strahl und Chemie - abzulehnen. Durch die wahren Prozesse der Heilung werden diese Methoden effektiver und die Nebenwirkungen werden abgemildert. Es muss im Einzelfall entschieden werden, welchen Weg der Heilungssuchende geht.
Dieser Erlebnisbericht ist sehr persönlich und beschreibt die persönlichen Prozesse und Fragestellungen, die den Autor betreffen. Es werden daran aber auch die allgemeingültigen Prinzipien der Heilung sichtbar.
Stranz_Leben mit dem Krebs.jpg
Stranz_Leben mit dem Krebs.jpg (5.98 KiB) 173 mal betrachtet
----------------------

HODGKIN-LYMPHOM IM LINKEN LUNGENFLÜGEL

Diagnose des Autors (Jg. 1980) anno 2012: Hodgkin-Lymphom im linken Lungenflügel, Endstadium. 10 Jahre danach veröffentlicht er dieses Buch als Mutmacher

ERFAHRUNGSBERICHT EINES JUNGEN BETROFFENEN SURVIVORS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Tausche Haare gegen Charakter
Untertitel: Wie mir der Krebs ein neues Leben schenkte
Autor: Michael Schnitzbauer
Verlag: Books on Demand, Feb. 2023
ISBN 978-3-7347-7936-7, Taschenbuch, 250 Seiten

Preisinfo ca: CHF 21.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel


Beschreibung
»DER KREBS WAR FÜR MICH EINE GUTE ERFAHRUNG, AUCH WENN ICH SIE NIE MACHEN WOLLTE.«
Michael bereitet sich auf sein Examen vor, als er schwer erkrankt. Er beisst die Zähne zusammen und ignoriert seine Leiden, denn er will Arzt werden. Nach den Prüfungen kommt die bittere Diagnose: Er hat fortgeschrittenen Krebs - mit Anfang dreissig.
Statt Arzt wird er Patient. Sein Überlebenskampf dauert ein Jahr - eine Zeit voller Einschränkungen wegen der Chemotherapie, aber auch voller bereichernder Gespräche mit Familie, Freunden und Mitpatienten. Immer klarer wird Michael, worauf es im Leben wirklich ankommt, welchen Wert die eigene Gesundheit hat.
Als Michael den Krebs besiegt, ist er ein neuer Mensch: Er achtet mehr auf sich und andere und schreibt seine Geschichte auf - eine Story voller besinnlicher Erfahrungen, Tränen, aber auch voller Humor und Lobeshymnen auf das, wofür wir zu selten dankbar sind: aufs Leben!

Eine inspirierende (Überlebens-)Geschichte über den Sieg gegen den Krebs - für Betroffene, Angehörige und alle, denen der Wert des Lebens unter die Haut geht!
Tausche Haare gegen Charakter-.jpg
Tausche Haare gegen Charakter-.jpg (38.14 KiB) 172 mal betrachtet
---------------------
BURKITT-LYMPHOM IM DARMTRAKT

Diagnose des Autors im Alter von 18 Jahren (anno 2013): Burkitt-Lymphom im Darmtrakt

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Lebensstürme
Untertitel: Wege und Irrwege einer Existenz
Autor: SIR F.E.Eckard Prinz Strohm
Verlag. Books on Demand, April 2022
ISBN 978-3-7543-7429-0, Gebunden, 556 Seiten (

Preisinfo ca: CHF 55.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Dieses Buch ist erstaunlich. Es verarbeitet das Leben eines Kindes in den USA bis zum Erwachsenen. Sein Leben besteht aus Leiden, Operationen, Tests und Enttäuschungen. Bereits mit 14 Jahren hat der Hauptakteur einen schweren Fahrradunfall, der sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Doch damit nicht genug ereilt ihn der Krebs. Wird er den Kampf gewinnen? Der Autor schildert den Leidensweg aus den verschiedenen Blickwinkeln der Beteiligten, was zu einer einzigartigen Perspektive der Wahrnehmung des Geschehens führt.
Der Buchinhalt dürfte jedem Leser Impulse vermitteln. Junge Menschen können daraus lernen wie schnell das Leben sich ändern kann. Krebskranke können verstehen lernen, was es heisst zu kämpfen. Und alle anderen können lernen dankbar zu sein, für das was sie haben.
Lebensstürme.jpg
Lebensstürme.jpg (14.64 KiB) 169 mal betrachtet
-------------------------
SELTENES T-ZELL-LYMPHOM

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETORFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Mein Krebs, ich und der Rest vom Leben
Untertitel: Ein Bericht
Autor: Rainer Güllich
Verlag: Books on Demand, Juli 2023
ISBN 978-3-7578-0915-7, Taschenbuch, 208 Seiten

Preisinfo ca: CHF 15.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung
Mit Beginn des Jahres 2019 erkrankte ich an Lymphdrüsenkrebs. Ein seltenes T-Zell-Lymphom wurde diagnostiziert. Diese Lymphome haben eine schlechte Prognose. Entsprechend hoch war meine Angst, sterben zu müssen. Doch es gab eine Hochdosis-Chemotherapie mit anschliessender autologer Stammzelltransplantation, die die Überlebensrate verbessern konnte. Im Buch schildere ich mein Leid und wie es gelang, den Weg der Heilung zu beschreiten.
Mein Krebs, ich und der Rest vom Leben.jpg
Mein Krebs, ich und der Rest vom Leben.jpg (19.19 KiB) 167 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1648
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Do 25 Jan 2024 22:34

MYELODYSPLASTISCHES SYNDROM (MDS)

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Verformt - 34 Kapiten zu MDS
Untertitel: Out of Shape
Autorin: Bergit Korschan-Kuhle
Keine ISBN, Taschenbuch, 160 Seiten, Sprache Deutsch


Bergit Korschan-Kuhle (Jg. 1957) lebt seit 2006 mit der Diagnose MDS.
In "Verformt - 34 Kapitel zu MDS" nimmt sie die Leserin/den Leser mit auf eine Reise von den ersten Symptomen bis in die Gegenwart.

Bestellmöglichkeit für Schweizer via:
https://www.lymphome.ch/lymphome/was-si ... me/MDS.php


Siehe auch: https://www.mds-alliance.org/de/news/ho ... -diagnose/
Verformt out of Shape.jpg
Verformt out of Shape.jpg (40.38 KiB) 157 mal betrachtet


Zurück zu „Literatur- und Filmtipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast