App Zauberbaum für Kinder krebskranker Eltern

Moderatoren: Irma, Fabiola


Moderations-Bereich
Ladina
Beiträge: 1292
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

App Zauberbaum für Kinder krebskranker Eltern

Beitragvon Ladina » Mo 4 Feb 2019 22:44

Die Diagnose Krebs ist nicht nur für die erkrankten Frauen ein Schock, sie betrifft die ganze Familie. Insbesondere für Kinder ist es schwer, weil ihr Grundvertrauen und ihr Sicherheitsgefühl verletzt werden. Je nach Alter können beziehungsweise wollen Kinder nicht über ihre Nöte sprechen – teilweise, weil sie nicht in der Lage sind, diese zu artikulieren, teilweise aber auch, weil sie ihre Mütter nicht zusätzlich belasten wollen. Der Verein „Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.“ hat viel Erfahrung mit Kindern, deren Leben durch die Krankheit eines Elternteils aus den Fugen geraten ist. Da Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei jungen Frauen ist, hat der Verein nun eine App entwickelt, die Kinder in einer spielerischen Art und Weise über die Krankheit Krebs aufklären und Fragen beantworten soll. Prof. Dr. Christian Jackisch, Chefarzt der Frauenklinik am Sana Klinikum Offenbach und Vorstandsvorsitzender des Vereins „Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.“ erläutert im Gespräch mit Mamma Mia! die Entstehung und den Nutzen dieser App.

Mehr über die App und die Bezugsmöglichkeit siehe im Artikel unter:
https://mammamia-online.de/leben-mit-kr ... auberbaum/

LG
Ladina

Zurück zu „Krebskranke Eltern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast