Studie zur Patientensicht in der Behandlung von fortgeschrittenem Prostatakrebs


Moderations-Bereich
dominik.menges
Beiträge: 1
Registriert: Do 12 Nov 2020 7:44
Wohnort: Universität Zürich

Studie zur Patientensicht in der Behandlung von fortgeschrittenem Prostatakrebs

Beitragvon dominik.menges » Do 19 Nov 2020 14:17

Liebe Betroffene

Wir freuen uns, dass Sie unsere Ausschreibung gefunden haben!

In unserem Forschungsprojekt beschäftigen wir uns mit den Therapieerfahrungen von Personen, welche an fortgeschrittenem Prostatakrebs leiden. Dabei interessieren uns Ihre Erfahrungen mit der Behandlungswahl und den erlebten Auswirkungen der Therapie.

Über uns:
Wir sind ein Team des Instituts für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention an der Universität Zürich und forschen seit mehreren Jahren zu patientenzentrierter Medizin. Mit unserer Arbeit möchten wir die Begleitung und Entscheidungsfindung krebskranker Patienten in der Schweiz verbessern.

Wen suchen wir:
Für dieses Projekt suchen wir Personen, welche an fortgeschrittenem (metastasiertem) Prostatakrebs erkrankt sind und eigene Erfahrungen mit der Behandlung gemacht haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Diagnose erst kürzlich oder bereits vor einigen Jahren erhalten haben.

Was beinhaltet die Teilnahme:
Wenn Sie an der Studie teilnehmen, werden wir Sie zu einem Interview einladen. Das Interview findet per Telefon statt und dauert ca. 40 Minuten. Dabei stellen wir Fragen zu Ihren Erfahrungen in der Behandlungsauswahl und Ihren Abwägungen zu den positiven und negativen Auswirkungen der Therapie.

Durch das Teilen Ihrer Erfahrung tragen Sie dazu bei die Prostatakrebs-Therapie in Zukunft besser an die Bedürfnisse von Betroffenen anzupassen. Wir danken Ihnen deshalb herzlichst für jede Teilnahme!

Sie finden auf der folgenden Seite noch weitere Informationen zur Studie. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, können Sie uns dort Ihre Kontaktinformationen zukommen lassen:
https://redcap.link/uzh_studie_prostatakrebs

Sobald wir Ihre Kontaktinformationen erhalten haben, werden wir Sie kontaktieren und mit Ihnen die Studie, den Interviewtermin und mögliche Fragen besprechen.

Wenn Sie bereits jetzt Fragen, Anmerkungen oder Rückmeldungen haben, erreichen Sie uns gerne unter folgendem Kontakt:

Michela C. Piatti
Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention
Universität Zürich, Schweiz
T +41 76 507 59 55
michelacellina.piatti[at]uzh[punkt]ch

Zurück zu „Studien / Umfragen / Interviews“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast