Befragung von Patient:innen zur Krebsregistrierung in der Schweiz


Moderations-Bereich
Rita
Beiträge: 57
Registriert: Do 3 Mär 2016 15:16

Befragung von Patient:innen zur Krebsregistrierung in der Schweiz

Beitragvon Rita » Do 16 Jun 2022 13:05

Guten Tag

Wie stehen Sie zum Thema Krebsregistrierung? Wie sind Sie über die Registrierung informiert worden? Welche Informationen wünschen Sie sich? Diese und weitere Themen erwarten Sie in der vorliegenden Befragung von Patientinnen und Patienten zum Thema Krebsregistrierung in der Schweiz. Sie dauert ca. 10-12 Minuten. Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung leisten Sie einen wertvollen Beitrag dazu, dass der Patientenschutz bei der Krebsregistrierung verbessert wird.

Die Befragung wird vom Forschungs- und Beratungsunternehmen INFRAS im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit (BAG) durchgeführt. Sie ist anonym. Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Auswertung wird keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen.

Zielgruppe
Teilnehmen können alle Personen, die nach dem 1.1.2020 an Krebs oder einer Vorstufe davon erkrankt sind. Auch als gesetzliche Vertreterin oder gesetzlichen Vertreter eines Kindes unter 16 Jahren können Sie an der Befragung teilnehmen.

Hintergrundinformationen zur Befragung
Die Befragung ist Teil der Evaluation des neuen Krebsregistrierungsgesetzes (KRG), das seit 1. Januar 2020 in Kraft ist. Ein wichtiges Ziel des neuen Gesetzes ist es, die Datenlage zu Krebs in der Schweiz zu verbessern. Dies ist wichtig, um die Diagnose- und Behandlungsqualität zu erhöhen. Zudem soll das neue Gesetz die Rechte der Patientinnen und Patienten stärken. Deshalb interessiert uns Ihre Erfahrung mit dem Thema Krebsregistrierung.

Die Resultate der Befragung werden voraussichtlich im Frühling 2023 auf der Webseite des BAG publiziert.

Bei Fragen wenden Sie sich an INFRAS, krg@infras.ch.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zurück zu „Studien / Umfragen / Interviews“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast