Verhindert Kurkuma das Wachstum von Krebs?


Moderations-Bereich
admin
Site Admin
Beiträge: 343
Registriert: Fr 17 Jun 2005 10:10
Wohnort: Krebsliga Schweiz, Bern
Kontaktdaten:

Verhindert Kurkuma das Wachstum von Krebs?

Beitragvon admin » Mi 14 Aug 2019 11:00

Frage an die Ernährungsberatung
"Ich habe in einem Buch gelesen, dass Kurkuma das Wachstum von Krebs verhindert. Haben Sie da Erfahrung?"

Antwort von Kerstin Zuk, Fachspezialistin Ernährung
Sie fragen sich, ob Sie mit Kurkuma einer Krebserkrankung vorbeugen können.
Im Internet und in Informationsmaterialien gibt es zahlreiche heilversprechende Berichte zum Ingwergewächs Kurkuma. Kurkuma enthält den Pflanzenstoff Curcumin, der eine entzündungshemmende, antioxidative und wachstumshemmende Wirkung aufzeigt. Die Datenlage ist trotz vieler Studien nicht gesichert und es gibt keine offiziellen Empfehlungen, Cumin bzw. Curcumin zur Krebsprävention einzunehmen.
Eine schädigende Wirkung konnte in den Studien nicht beobachtet werden. Einige Menschen reagieren allerdings mit leichter Übelkeit, Magenreizung oder Durchfall.
Die langfristigen Effekte sind unklar. Zur Schonung der Organe (z.B. Leber) wird von einer kontinuierlichen Einnahme von Präparaten abgeraten.
Kurkuma als Gewürz kann in geschmacklich akzeptierbaren Mengen auf jeden Fall seinen Platz in Ihren Speisen finden.

Als ergänzende Information: Neben dem Pflanzenstoff Curcumin gibt es über 10'000 andere wertvolle Pflanzenstoffe. Die sogenannten Flavonoide, Phenolsäuren, Sulfide, usw. wirken ebenfalls entzündungshemmend und antioxidativ. Auf der Internetseite der Krebsliga
«Ernährung und Krebs» können Sie die gesundheitsfördernden Wirkungen verschiedener pflanzlicher Stoffe nachlesen. Regionale Lebensmittel wie Zwiebeln, Knoblauch, Kohl, Kräuter und Beeren sind vermutlich genauso gesund und wichtig wie Curcumin. Wenn Sie Ihre Ernährung vielfältig und bunt gestalten möchten, dann versorgen Sie sich mit zahlreichen gesunden und wichtigen Pflanzenstoffen.

Zurück zu „Neulich am Krebstelefon...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast