Darmkrebs


Moderations-Bereich
Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Darmkrebs

Beitragvon Ladina » Do 4 Aug 2005 20:09

Liebe betroffene Besucherinnen und Besucher dieser Seite, liebe Interessierte

In dieser Rubrik möchte ich gerne für alle Interessenten all jene Bücher auflisten, die sich dem Thema Darmkrebs widmen, das können sowohl Ratgeber sein als auch Erfahrungsberichte von Betroffenen.
Eine Schwierigkeit im Buchhandel ist, dass einem jeder noch so gute Buchhändler immer nur Titel/oder Untertitel nennen wird, in welchem das Wort "Darmkrebs" ausgeschrieben vorkommt.
Derzeit erscheint im Deutschen Verzeichnis des Buchhandels http://www.buchhandel.de ) kein einziger solcher Erfahrungsbericht, obwohl manche Berichte von Patienten selbst auf dem Markt sind. Und das verhält sich bei jeder anderen Krebsart gleich.
Recht viele Autorinnen schreiben auch einfach von "Krebs", ohne die Tumorart näher zu bezeichnen. Diese Bücher kann man ohne Insiderwissen so gut wie nie zuordnen, denn leider verzichten die meisten auch auf Stichwortangaben, da diese auf der Buchhandel.de-Seite leider noch extra kosten.


Der Wunsch aller Patienten, die ein Buch über ihre Krankheit und ihr Leben damit schrieben, ist es, andere Gleichbetroffene zu erreichen und mit den Erfahrungen weiterzuhelfen.
Der Wunsch vieler Krebsbetroffener ist es, etwas von Gleichbetroffenen zu lesen und nicht nur Ratgeber von Professionellen.
So verstehe ich mich in erster Linie als Vermittlerin, als Brücke.

Ausserdem möchte ich einen Überblick bieten im grossen Salat ständig neu erscheinender Bücher, teils mit spektakulären Titeln - aufzeigen, was sich dahinter verbirgt. Da ich mit Insiderkenntnissen an Klappentexte komme, die dem Laien zumeist verborgen bleiben, kann ich so dem einen oder andern sicher Entscheidungshilfe geben, ob und welches Buch man sich besorgen möchte.
Ich bin mit dem Buchhandel vertraut, kenne Insideradressen, bekomme von manchen Verlagen Leseexemplare gratis und alle Bücher, zu denen ich meinen persönlichen Kommentar abgebe habe ich gelesen.
Nachtrag: Februar 2016: Leider verliere ich zunehmend die Lesefähigkeit aufgrund einer Augenkrankheit. Vorstellungen mit Pressetexten mache ich aber weiterhin.
Es geht mir hier sicher nicht darum, jemandem was aufzuschwatzen, aber ich möchte mein Wissen und meine Kenntnisse in diesem Bereich nicht einfach nur so für mich nutzen, sondern sie weitergeben an Mitbetroffene und Suchende.
--------------------------------------------------------------------
Zahlreiche der hier vorgestellten (vergriffenen) Bücher bieten folgende Krebsliga-Bibliotheken zum Verleih:
Online-Katalog, der alle öffentlichen Krebsliga-Bibliotheken umfasst
https://www.krebsliga.ch/fachpersonen/l ... ibliothek/


- Bibliothek der Krebsliga Zürich (Verleih nur an im Kanton Wohnhafte und persönliche Abholung zwingend)
http://www.krebsliga-zh.ch/de/dienstlei ... othek_klz/

- Krebliga-Biblio Bern - (Verleih an Interessenten ganze Schweiz)
http://www.bernischekrebsliga.ch/de/ind ... iothek.php

Auch andere Kantonale Krebsligen verfügen möglicherweise über eine eigene Patientenbibliothek. Fragen Sie doch einfach mal an

Für vergriffene Titel, die man für sich persönlich bekommen möchte, gibt es diese Seite: www.booklooker.de

Die Buchtipps-Liste "Darmkrebs" hat Anfang März 2016 ein Lifting erhalten. So ist sie von 4 Seiten mit wild durcheinander gewürfelten Tipps auf nunmehr 1 Seite geschrumpft. Nach wie vor enthält sie jedoch alle Tipps, die hier je gegeben wurden. Diese sind jedoch nach den einzelnen Themen/Krebsarten sortiert.
Für die neuen, nun dann folgenden Buchtipps muss ich dann jedoch wieder lose weiterfahren, je nachdem, was für Titel erscheinen.
Zum Zeitpunkt der Aktualisierung als lieferbar im Buchhandel bekannte Bücher wurden mit blauen Übertiteln bezeichnet.
Die bereits vergriffenen sind neu kursiv geschrieben und mit braunen Übertiteln versehen.
Auf diese Weise erhoffe ich mich für wie auch für Sie als Besucherinnen dieser Seite mehr Übersicht.

Zu folgenden Darmkrebsarten gibt es hier Titel:

ANAL-KARZINOM/KREBS AM ANUS
DICKDARMKREBS
DÜNNDARMKREBS
FAP-> viewtopic.php?f=47&t=405^
METASTASIERENDER DARMKREBS
REKTUMKREBS/MASTDARMKREBS


Gerne empfehle ich an dieser Stelle noch die Liste der privaten Homepages von Patienten, die an Darmkrebs erkrankt sind/waren:
viewtopic.php?f=79&t=1278


Ich hoffe, dass Sie die neue, etwas farbigere Aufmachung der Buchtipps mögen und grüsse Sie freundlich.


Ladina
Zuletzt geändert von Ladina am So 31 Jul 2016 19:21, insgesamt 7-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

MUTMACH-BUCH

Beitragvon Ladina » Sa 6 Sep 2008 21:54

Es gibt etliche gute Ratgeber, aber ich habe einen ganz speziellen Favoriten, den ich sicher bis an mein Lebensende nicht mehr aus der Hand gebe.
Geschrieben hat das Buch übrigens ein von Darmkrebs betroffener Mann.

MUTMACHBUCH UND RATGEBER ZUM THEMA: LEBEN MIT KREBS
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Titel: Krebskrank
Untertitel: Wege zu Gesundheit, Heilung und innerem Frieden
Autor: Eddie Fitzgerald
Verlag: Topos Plus, Don Bosco Verlag, 2001
ISBN 978-3-7867-8371-8, Kartoniert, 160 Seiten
mit weiterführenden Adressen aus Deutschland
Dieses Buch Wird hier näher vorgestellt:
viewtopic.php?f=47&t=177&p=642&hilit=Fitzgerald#p642


-----------------------
FAP - FAMILIÄRE ADENOMATÖSE POLYPOSIS

siehe im Thread: Erblich begünstigte Krebserkrankungen
viewtopic.php?f=47&t=405
Zuletzt geändert von Ladina am Mi 9 Mär 2016 22:23, insgesamt 3-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Diagnose Anal-Karzinom

Beitragvon Ladina » Sa 6 Feb 2016 21:50

ANAL-KARZINOM/ KREBS DES ANUS

Diagnose: Anal-Karzinom

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Barrieren überwinden
Untertitel: Teil zwei, die Fortsetzung
Autor: Gerhard Vohs
Verlag: Tredition, September 2012
ISBN 978-3-8491-1870-9, Taschenbuch, 244 Seiten

Preisinfo: CHF 18.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Eine ironisch-satirische Geschichte, die auf wirkliche Ereignisse beruht, allerdings mit viel Ironie und Sarkasmus dargestellt. Sie beginnt mit dem Leben in der Türkei, einem Schmerzempfinden mit falscher Diagnose, die Fahrt nach Deutschland und der Besuch dortiger Ärzte. Auch hier zunächst eine Falschdiagnose, dann aber die Feststellung eines Anal Karzinoms.
Es wurden Abszesse vermutet, die keine waren, verklebte Organe, die durch die Bestrahlung entstanden sind und die Ausstellung eines Gesundheitszeugnisses durch die Radiologen, wo drei Wochen später an gleicher Stelle eine weiter Tumor festgestellt wurde, der operativ entfernt werden musste.
Durch die Chemo verengte sich die Harnleiter und musste durch eine DJ Schiene korrigiert werden. Die Schmerzen hörten nicht auf und führten zu einer Schmerztherapie, Depressionen traten auf und führten zu einer psychosomatischen Behandlung.
Dann die regelmässigen Vorsorgeuntersuchungen mit millionenteuren CT-Geräten, die aber nur den ursprünglichen Ort des Tumors nachgeprüften, obwohl jeder weiss, dass bei Darmkrebs sich Metastasen oft als erstes in der Leber ansiedeln. Die Metastasen waren bereits so gross, dass eine Shirt Therapie nicht mehr angewandt werden konnte.
Eine weitere Chemo wurde durchgeführt, die schlecht vertragen wurde und ein Abszess, der sich am Po gebildet hatte, musste gespaltet werden.

Portrait
Gerhard Vohs wurde am 25. Mai 1953 in Hamburg geboren, lernte den Berufs des Transportversicherungskaufmannes und machte sich 1980 als Makler für Kompositversicherungen selbstständig. Im Jahre 2004 entschloss er sich alles hinzuschmeissen, der Ellbogenmentalität den Rücken zu zukehren und mit seiner Lebensgefährtin in der Türkei ein neues Leben anzufangen. Seine Eindrücke über die Reise, den Aufenthalt und den Menschen schrieb er zunächst als Kladde nieder, überarbeitete es und möchte heute mit der Veröffentlichung seiner Lebensgefährtin Danke für die vielen gemeinsamen Jahre sagen.
Barrieren überwinden [50%].jpg
Barrieren überwinden [50%].jpg (13.2 KiB) 3511 mal betrachtet
Daten des ersten Buches, in welchem der Krebs noch keine Rolle spielt:
Titel: Barrieren überwinden oder der Start in ein neues Leben
ISBN 978-3-8491-1684-2, Taschenbuch, 500 Seiten
Zuletzt geändert von Ladina am Mi 16 Mär 2016 23:13, insgesamt 3-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

DARMKREBS

Beitragvon Ladina » Di 9 Feb 2016 19:58

DARMKREBS (OHNE GENAUE BENENNUNG DER TUMORART)


Wolfgangs Erlebnisbericht (Darmkrebs) -
Wolfgang Knuth beschreibt in diesem kurzen Erfahrungsbericht, wie er mit der Diagnose Darmkrebs leben lernte und wie sich die Krankheit auf seinen Glauben an Gott ausgewirkt hat
http://www.prolife.de/erlebt/knuth.html

---------------------------------------------------------------------

ERFAHRUNGEN, GEDANKEN UND MUTMACHBUCH EINES DARMKREPSPATIENTEN AUS DER SCHWEIZ
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Kein Schatten ohne Licht
Untertitel: Ein Blog von Peter Fässler-Weibel
Herausgegeben von Maria Fässler-Weibel
Verlag : Paulusverlag Academic Press Fribourg, September 2012
ISBN : 978-3-7228-0821-5, Gebunden, 160 Seiten

Preisinfo : 19,80 Eur[D] / 25.90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Peter Fässler-Weibel hat mit seinen Büchern und seinen Einsätzen vielen Menschen geholfen, gangbare Wege aus Trauer und Leid zu finden. Als im Jahr 2007 bei ihm Darmkrebs entdeckt wurde, richtete er einen Blog ein und nannte ihn „Licht und Schatten“. Darin informierte er in sehr persönlicher Weise seine Bekannten und Freunde über den Verlauf und was ihn bewegte. Er erzählte von der schrecklichen Diagnose, dem Verzweifeln, aber vor allem von der Hoffnung. Es ist ein beeindruckendes Dokument der Annahme der Krankheit und des Ringens mit ihr bis zum Ende. Der letzte Eintrag lautet: „Ich erlaube mir anzuzeigen, dass mein Leben am 19. August 2011 erloschen ist.“ Die Veröffentlichung dieses Blogs durch seine Frau soll von schwerer Krankheit Betroffenen und allen Leserinnen und Lesern Mut machen, auch in den dunkelsten Schatten des Lebens das Licht zu entdecken.

Der Autor:
Peter Fässler-Weibel, geboren 1948 und gestorben im Sommer 2011, war „der bekannteste Trauerberater der Schweiz“ (Blick). Er führte eine eigene Praxis für Paar- und Familientherapie in Winterthur. Gründung der „Stiftung Begleitung in Leid und Trauer“ zur psychosozialen Krisenintervention in außergewöhnlichen Notlagen; Initiator und Co-Leiter verschiedener interdisziplinärer Palliativlehrgänge in Österreich; Gastprofessuren und Lehraufträge an Universitäten. Vor allem durch seine bahnbrechenden Publikationen zur Begleitung Sterbender und Trauernder hat er sich im gesamten deutschen Sprachraum einen Namen gemacht.

Anmerkung von Ladina:
Weisheit, Schönheit, Humor, Tiefgang, Hoffnung und Annahme dies prägte die Aufzeichnungen, die Peter Fässler-Weibel nach seiner Krebsdiagnose in einem Blog publizierte - ich liebte Peters Blog für seine Offen-und Echtheit, für seine Deutlichkeit und Zartheit mit der er seine Erfahrungen beschrieb. Offen, nicht aufdringlich. Eindrücklich aber nicht schockierend, immer bei sich und seinen Lesern bleibend. Ich freue mich, mit dem Buch ein Stück von Peter Fässler-Weibel bei mir zu behalten.
Ein grosses Dankeschön allen, die die Herausgabe von Peters Blog in Buchform möglich machten!
kein Schatten ohne Licht Fässler [50%].jpg
kein Schatten ohne Licht Fässler [50%].jpg (12.5 KiB) 3508 mal betrachtet
---------------------------------------------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINES SPORTLICHEN DARMKREBS-SURVIVORS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Wege auf Wasser und Feuer
Untertitel: Vom Krebspatienten zum Ultraman
Autor: Klaus Haetzel
Dieses Buch wird hier näher vorgestellt:
viewtopic.php?f=47&t=177&p=16160&hilit=Haetzel#p16160

-------------------------------------------------------------------------------
Diagnose Darmkrebs

ERFAHRUNGEN EINES DARMKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Mein Krebs - eine Erfahrung fürs ganze Leben
Untertitel: Der Erlebnisbericht eines Mentaltrainers
Autor: Herbert Prange
Verlag: Wagner, Juli 2015
ISBN 978-3-95630-358-6, Taschenbuch, 152 Seiten

Preisinfo ca. CHF 16.40
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Sehr viele Menschen verbinden eine Krebserkrankung mit Tod und Leiden. Aber in diesem Buch lernen Sie von einem Betroffenen eine Sichtweise kennen, die anders als manch andere ist. Herbert Prange schildert hier seine Erlebnisse, die er bei seiner zweiten Krebserkrankung hatte.
Sie werden oft schmunzeln, aber auch manchmal erschrocken sein. Denn der Autor schreibt einerseits sehr humorvoll und gleichsam sehr direkt und schockierend offen.
Als Mentaltrainer schildert er nebenbei, wie er die Möglichkeiten des Geistes während der Therapien und Behandlungen eingesetzt hat. Aber es gibt für den Leser keine Belehrungen, Ratschläge oder Kochbuch-Tipps. Sie dürfen sich Ihre eigenen Gedanken machen …
Ein Buch, das kurzweilig geschrieben ist, sich wie ein Krimi liest und Zuversicht und Lebensfreude ausstrahlt. Letztlich ist es wirklich ein Buch für jeden und nicht nur für Betroffene oder deren Angehörige.
Mein Krebs eine Erfahrung fürs ganze Leben [50%].jpg
Mein Krebs eine Erfahrung fürs ganze Leben [50%].jpg (13.13 KiB) 3510 mal betrachtet
------------------------------------------------------------------------------
Themen: Tod des Partners durch Bauchspeicheldrüsenkrebs/ mehrfache Krebserkrankung der Autorin selbst: Eierstockkrebs, Gehirntumor (Meningotheliomatöses Meningeom WHO I (nicht bösartig) und Darmkrebs

ERFAHRUNGSBERICHT EINER MEHRFACH ERKRANKTEN FRAU
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Meine Schicksalsschläge mit dem Krebs
Autorin: Maritta Noack
Verlag Utz Verlag GmbH , Oktober 2011
ISBN 978-3-8316-1550-6, Taschenbuch, 38 Seiten
Nähere Vorstellung dieses Buches siehe:
viewtopic.php?f=47&t=4038&p=17440#p17440


---------------------------------------------------------------------
Diagnose Darmkrebs

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Mein Ungustl - ein widerlicher Gast
Autorin: Topsy Küppers
Verlag: Langen/Müller, Dezember 2014
ISBN 978-3-7844-3366-0, Gebunden, 112 Seiten, 20 Abbildungen

Preisinfo: CHF 17.40
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Das Leben leben - ohne Sentimentalität
"Der Ungustl ist ein unappetitlicher widerlicher Typ." Als die beliebte Schauspielerin erfährt, dass sie einen Tumor im Darm hat, tauft sie ihn auf den Namen Ungustl. In ihrem Tatsachenbericht schildert sie, wie sie ihre Krankheit verschweigt, mit all den körperlichen Begleiterscheinungen ihren Alltag meistert und ein tiefes Vertrauen entwickelt, dass das Leben mehr ist als die sichtbare Realität. Als dann auch noch ihr geliebter Mann plötzlich stirbt, wird ihr Lebensfundament komplett infrage gestellt. Dennoch verliert sie in all der Schwere nie ihren Humor und den Zugang zu der Weisheit tief in ihrem Inneren. Sie hat gelernt, dass die kleinen Dinge im Leben bedeutsam sind und dass es trotz allem wunderschön ist, wirklich im Augenblick zu sein.
Berührende Erfahrung und 16 Lebenslektionen voller Weisheit, ergänzt mit persönlichen Heil-Übungen.

Portrait
Prof. Topsy Küppers, geboren 1931 in Aachen, ist Schauspielerin, eigenständige Produzentin, Regisseurin und Autorin. Von 1976 bis 2001 leitete sie die "Freie Bühne" in Wien. In erster Ehe war
sie mit Georg Kreisler verheiratet, mit dem sie einen Sohn und eine Tochter hat, in zweiter Ehe mit Carlos Springer, der am Silvesterabend 2013 nach kurzer schwerer Krankheit verstarb. Sie ist seit 1965 Österreicherin, 1992 wurde ihr der Berufstitel Professor verliehen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. das deutsche Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und das österreichische Bundesverdienstkreuz für Kunst und Wissenschaft. Topsy Küppers lebt in Wien.
mein Ungustl [50%].jpg
mein Ungustl [50%].jpg (12.11 KiB) 3510 mal betrachtet
-------------------------------------------------------------
Diagnose Darmkrebs

ERFAHRUNGSBERICHT EINER DARMKREBS-BETROFFENEN AUS DER SCHWEIZ
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Ich werde noch lange blühen
Untertitel: Fehlerfroh ans Werk trotz Krebs!
Autorin: Maria Bianca Bischoff
bearbeitet durch: Nigthwriter Markus Maeder
Illustrationen: Maria Bianca Bischoff
Verlag: Tredition, Februar 2015
ISBN und Preis: der gebundenen Ausgabe: 978-3-7323-2643-3 /CHF 32.40
ISBN und Preis der Taschenbuchausgabe: 978-3-7323-2642-6 /CHF 23.90
220 Seiten, 9 Farbabbildungen

Erhältlich in beiden Ausgaben im Buchhandel

Beschreibung :
Vor sechs Jahren wurde bei der damals 54-jährigen Maria Bischoff Darmkrebs festgestellt. Von der Diagnose bis zur vollständigen Heilung führte sie ein Tagebuch mit persönlichen Episoden und Gedanken. Daraus ist dieses Buch entstanden, aufbauende Gedichte und ermutigende Zitate ergänzen den Text.
Bloss keine Ratschläge, schreibt Maria Bischoff an einer Stelle - und hält sich selber getreulich daran. Alles Belehrende, Besserwisserische geht ihr ab. Allein die Reflexion ihrer persönlichen Erfahrung führt die Leser zur Bewältigung eigener Krisen.
Als diplomierte Logotherapeutin und Existenzanalytikerin hat Maria Bischoff Gedanken des Wiener Existenzphilosophen und Psychotherapeuten Viktor E. Frankl mit verarbeitet.

Portrait
Maria Bischoff (geb. 1954)) ist diplomierte Logotherapeutin und Existenzanalytikerin. Sie hat sich auf die Beratung in Lebenskrisen spezialisiert und betreut immer wieder Krebspatienten und ihre Angehörigen von der Diagnose bis zur Heilung.
ich werde noch lange blühen [50%].jpg
ich werde noch lange blühen [50%].jpg (23.5 KiB) 3510 mal betrachtet
------------------
ERLEBNISBERICHT EINES DARMKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: und manchmal kommt es anders...
Untertitel: Darmkrebs verändert mein Leben
Autor: Fritz Runzheimer
Verlag : Books on Demand, Februar 2010
ISBN : 978-3-8391-3246-3, Paperback, 180 Seiten

Preisinfo : 12,90 Eur[D] / 13,30 Eur[A] / 16.90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Der Autor, Fritz Runzheimer, Jahrgang 1940, verheiratet, wohnhaft in Dautphetal-Holzhausen am Hünstein, Kreis Marburg-Biedenkopf, erkrankte im Alter von achtundsechzig Jahren an Darmkrebs. Die Erfahrung mit dieser Krankheit veranlasste ihn, die Krankheitsgeschichte in einem Buch nieder zu schreiben. An Krebs erkrankt nicht nur der Körper, auch die Seele des Menschen gerät aus dem Gleichgewicht. Der klare Blick für die Situation ist nicht mehr vorhanden - Hilflosigkeit und Angst vor dem Morgen machten auch ihm zu schaffen. Mit dieser Situation fertig zu werden ist eine schwierige Aufgabe, für die man Verbündete benötigt. Geeignete Gesprächspartner waren nicht immer zur Stelle und so begann der Autor Fritz Runzheimer, bereits im Krankenhaus Gedanken, Ängste und Erlebtes auf zu schreiben. Das zeitnahe geschriebene Buch erzählt ungeschminkt die Geschichte seiner lebensbedrohlichen Krankheit Darmkrebs..
und manchmal kommt es anders [50%].jpg
und manchmal kommt es anders [50%].jpg (20.85 KiB) 3510 mal betrachtet
-------------------------------------------
Diagnose Darmkrebs anno 1999

SPIRITUELLE ERFAHRUNGEN EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Lebe den Augenblick
Autorin: Monika Wagner
Verlag: Eigenverlag, März 2007

erhältlich via der Autorin, siehe Homepage
http://www.tammani.at/buch.html
Preis: Euro 19.90 plus Versand, Leseproben auf der HP

Zum Inhalt:
Moni hatte im Jahr 99 Darmkrebs und ist den steinigen Weg der Chemo / Bestrahlungen / 7 Op´s / und letztendlich eines Stomas gegangen.
Tja und wie das Leben so spielt, ist ihr sehnlichster Wunsch nun nach 9 Jahren in Erfüllung gegangen. Sie ist nachweislich geheilt und wurde vor 14 Tagen rückoperiert :-)))))))))))))))))))))))

Klappentext:
dieses Buch beinhaltet die Lebensgeschichte von Monika Wagner, die jahrelang in alten Regeln und Gewohnheiten gefangen war, bis ihr das Leben zu verstehen gab, dass nicht die äusseren Umstände, sondern sie selbst für sich verantwortlich ist.
in ihrem unkompliziert geschriebenen Buch mit nachvollziehbaren Beispielen und Tipps, geht es nicht um ihre ehemalige Erkrankung oder darum altes "angeblich negatives" wieder aufleben zu lassen, nein, hier geht es um die Tatsache - den Augenblick, das hier und jetzt zu leben -, zu akzeptieren was im Moment nicht zu ändern ist und mit positivem Denken, Urvertrauen und seinem ureigenen glauben das Endziel niemals aus den Augen zu verlieren.
Ebenfalls beinhaltet es die Gesetze des Lebens, zugleich die Umsetzung, diverse Beispiele, mentale Ressourcen und die Handhabung, sowie ihr Hauptthema "loslassen".
http://www.tammani.at/index.html
Lebe den augenblick [50%].jpg
Lebe den augenblick [50%].jpg (13.4 KiB) 3510 mal betrachtet
--------------------------------------------------------
Diagnose: Darmkrebs im August 2002

E-BOOK_ - ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
*************************************

Titel: Krebstagebuch
Autorin: Renate Tschurn
Verlag : Engelsdorfer Verlag , August 2006
ISBN : 978-3-86703-045-8 , Paperback, 151 Seiten
ehem. Preis: 10,80 Eur[D] / 11,10 Eur[A] / CHF 20.80

Als Taschenbuch vergriffen im Buchhandel /Als E-Book noch erhältlich


Anmerkung von Ladina:
Vom Augenblick an, wo bei Renate Tschurn der Verdacht auf Darmkrebs aufkam, schrieb sie ihre Erfahrungen auf. Nicht als Kämpferin geboren, setze sie auf die Variante des demütigen Annehmens der Krankheit und darauf , Geduld mit der Krankheit zu haben, ohne dabei zu resignieren, obwohl die Ärzte ihr so die Chance auf Heilung absprachen. Aber Renate Tschurn schaffte es doch, unterstützt durch die Chemo-und Strahlentherapie, die Erholung in einer Rehaklinik, die Texte von Dietrich Bonhoeffer und gewiss auch durch ihr Schreiben und Verarbeiten der Erfahrungen und Eindrücke wies sie den Krebs in seine Schranken. Auch einem Rückschlag im Jahr 2004 begegnete sie souverän.
Im Mai 2006 las sie ihre gesamten Aufzeichnungen, die sie während ihrer Krankheit schrieb, nochmals durch und stellte fest, dass alles immer noch Bestand hat. So fasste sie den Entschluss, ihr Krebstagebuch als Mutmacher und stiller Helfer für andere Betroffene zu veröffentlichen.
Renate Tschurn gilt heute als geheilt.
Ein sehr positives Buch!
Krebstagebuch Tschurn [50%].jpg
Krebstagebuch Tschurn [50%].jpg (8.61 KiB) 3510 mal betrachtet
------------------------------------------------------
ERFAHRUNGS-GEDICHTE EINES DARMKREBS-BETROFFENEN
**********************************************

Titel: Die K-Gedichte
Autor: Robert Gernhardt
Verlag : S. Fischer, 2. Auflage, September 2004
ISBN : 978-3-10-025507-5, Gebunden, 112 Seiten
Nähere Vorstellung dieses Buches siehe:
viewtopic.php?f=47&t=177&p=5746&hilit=GERNHARDT#p5746

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
KINDLE-E-BOOK - ERFAHRUNGSBERICHT
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Darmkrebs - Meine persönliche Erfahrung
Autor: Nikolaos Coucouzelas
Verlag: Kindle Edition
Erhältlich via Amazon.de

Kurzbeschreibung
Meine Erfahrung mit dem Darmkrebs im Juni 2013
Mit der Diagnose Darmkrebs beginnt eine schwere aber auch interessante Zeit. Ich habe diese Zeit erlebt und möchte meine Erfahrungen mit Ihnen teilen. Anfang Juni 2013 bis Februar 2014. Von der Operation über die Chemotherapie bis zur Genesung.
Darmkrebs - Meine persönliche Erfahrung [50%].jpg
Darmkrebs - Meine persönliche Erfahrung [50%].jpg (6.49 KiB) 3510 mal betrachtet
----------------------------------------------
E-BOOK- ERFAHRUNGSBERICHT (Autobiographischer Roman)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Diagnose Darmkrebs Gekämpft - Gesiegt
Autorin: Erika Beck-Herla
Kennnummer: 9783955019303 , Erschienen im Februar 2016
Erhältlich via Amazon

Beschreibung
Dieser autobiografische Roman schildert die Zeit, als die Autorin die schreckliche Diagnose erfuhr, die danach aufgetretenen Komplikationen bis zu ihrer Heilung. Die Hoffnung auf Überleben, die verbundenen Begleiterscheinungen, die Unterstützung durch Familie, Freunde und Ärzte, die Ungewissheit und der Kampf. Am Ende der Sieg.
Ein Schicksal, wie es nur das Leben schreibt.
Diagnose Darmkrebs Gekämpft - Gesiegt [50%].jpg
Diagnose Darmkrebs Gekämpft - Gesiegt [50%].jpg (17.25 KiB) 3509 mal betrachtet
-----------------------------------------------------

ERFAHRUNGEN EINER PSYCHOLOGIN NACH DER DIAGNOSE DARMKREBS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Heilsames Krebsen
Untertitel: Protokoll einer Erfahrung
Autorin: Jutta-Verena Jacobi
Verlag: Civitas Imperii, erschienen Juli 2014
ISBN 9783939300076, Taschenbuch, 122 Seiten
ehem. Preis: 9.95 Euro/ 14,90 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Buchrückseite:
Wen es trifft,
der wird aufgehoben wie von einem riesigen Kran
und abgesetzt
wo nichts mehr gilt,
wo keine Straße
von Gestern nach Morgen führt.

Hilde Domin
Mit diesen Worten Hilde Domins beginnt Jutta-Verena Jacobis Protokoll, und der Klang der Worte schwingt
wie der Nachhall einer Turmglocke beim Lesen mit.
Genauso eindrucksvoll schildert die Professorin für Psychologie wie die Diagnose Darmkrebs ihr Leben veränderte. In beeindruckender Weise gelingt ihr eine gesamtheitliche Darstellung, fließen die Konsequenzen für ihren Freundeskreis, ihre Familie und ihr materielles Leben ebenso in ihre Betrachtungen ein wie die Veränderungsprozesse, die in ihr selbst ausgelöst wurden.
Diese Betrachtungen, ihre Gedanken, an denen sie uns teilhaben lässt, führen uns jedoch an Grenzen, die wir in unserem geschäftigen Alltag nur allzu leicht ignorieren.
Umso überraschender kommt am Ende dann die Erkenntnis, wie heilsam solch ein schwerwiegender Eingriff für das eigene Innerste, die eigene Seele sein kann, und der Mut und die Kraft ihrer Worte schwingen
am Ende mit denen Hilde Domins aus.
Heilsames Krebsen  [50%].png
Heilsames Krebsen [50%].png (70.3 KiB) 3775 mal betrachtet
-----------------------
Diagnose: Darmkrebs im Endstadium mit Lebermetastasen

ERFAHRUNGSBERICHT DER TOCHTER EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Endstadium Krebs: Eine unglaubliche Geschichte
Autorin: Betty Young
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (18. September 2014)
ISBN 978-1502417848, Taschenbuch, 52 Seiten
Erhältlich ausschliesslich via Amazon.de

Zum Inhalt
Dem Tod geweiht, da er im Endstadium vom Darmkrebs war (Lebermetastasen – fast vollständiger Befall der Leber, Nieren-Abdomen sowie Primärtumor im Darm von ca. 7-12 cm) und fast bester Gesundheit, da die Leber wieder vollständig frei von Metastasen ist und im Darm der Tumor ebenfalls nicht mehr nachweisbar ist – und das bislang ohne Operationen. Jetzt sagen Sie sich bestimmt: Aber er muss mindestens fünf Jahre krebsfrei sein, um von einer vollständigen Heilung zu sprechen. Das besagt die Statistik der Ärzte der Schulmedizin. Ich kenne Fälle, die länger als 5 Jahre Krebs haben und laut Statistik überlebt haben, obwohl sie sich fürchterlich quälen. Wo ist denn da die Logik? Auf Statistiken verlasse ich mich nicht mehr, denn demnach müsste mein Vater schon tot sein oder sich elendig quälen. Das ist in beiden Fällen Gott sei Dank nicht der Fall. Wichtig ist, das von mir entwickelte „Programm“ beizubehalten und stets weiterzuführen, damit der Krebs erst gar nicht erneut ausbrechen kann. Da ich weiß, wie schlimm diese Krankheit ist, lasse ich Sie nicht alleine: In meinem Buch finden Sie meine private Nummer, auf die Sie mich zu den angegeben Uhrzeiten erreichen. Allen Betroffenen wünsche ich viel Kraft und Mut. Wenn wir diese beiden Eigenschaften nicht gehabt hätten, wäre mein Vater heute nicht da, wo er jetzt ist!
Endstadium Krebs DK_ [50%].jpg
Endstadium Krebs DK_ [50%].jpg (10.05 KiB) 3240 mal betrachtet
-------------------------------------
Diagnose: Orangengrosser Darmkrebs, welcher den Darm zum Platzen brachte

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
**********************************************************


Titel: Als ich im Sterben lag
Autor: Richard John Neuhaus
Verlag: Sankt Ulrich, November 2007
ISBN: 978-3-86744-005-9, Gebunden mit Schutzumschlag, 160 Seiten
ehem. Preis 16,90 Eur[D] / 17,40 Eur[A] / 31,20 CHF
vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
Richard John Neuhaus, einer der profiliertesten Katholiken in den USA, war durch eine schwere Darmkrebserkrankung und zahllose Operationen soweit, dass er nicht mehr leben wollte. In diesem Buch erzählt er, warum er an der Grenze zum Tod dennoch das Leben wählte. Die Schilderung seiner persönlichen Erfahrung bezieht philosophische, psychologische und naturwissenschaftliche Aspekte, Poesie, Literatur und Theologie mit ein und ist von tiefer Weisheit, entschlossenem Realismus unbesiegbarer Hoffnung und feinem Humor durchzogen; ein Gewinn für jeden, der sich mit dem Unausweichlichen des menschlichen Lebens beschäftigt.
Als ich im Sterben lag Neuhaus [50%].jpg
Als ich im Sterben lag Neuhaus [50%].jpg (7.14 KiB) 3775 mal betrachtet
------------------------------------
HÖR-CD (Aus der Reihe: Literatur zum Hören)
*******

Titel: Frühstücksgespräche mit Erich Fried
Hrsg. v. Gottfried Kühnel
Verlag : Ohrbuch , Oktober 2004
ISBN : 978-3-901317-38-5 , Hör-CD, Laufzeit 57 Minuten
ehem. Preis: 15,00 Eur[D] fPr / 15,00 Eur[A] ,CHF 30.80
Vergriffen im Buchhandel

Inhalt:
Als Erich Fried Anfang 1986 dem Filmteam von Gottfried Kühnel Einblicke in seine Gedanken über Liebe und Tod, Freiheit und Widerstand und seinen Kampf für Menschrechte gewährte, war ihm bewusst, dass er bald sterben würde. Aber: ALLZUVIEL KANN EINEM NICHT GESCHEHEN, AUSSER DASS MAN STIRBT. Aus den Originaltonaufnahmen vom Frühstückstisch und im Arbeitszimmer hat der Essener Filmemacher dieses Ohrbuch zusammengestellt - ein Vermächtnis des mutigen, aufrichtigen, oft unbequemen Dichters und Menschenfreunds aus Wien, für den Poesie auch ein Mittel im politischen Kampf war.
Einen Teil seines Schaffens hat er schliesslich auch noch dem Thema Darmkrebs und dessen Verarbeitung gewidmet. Erich Fried starb am 22. November 1988.
verwandte Themen : Sterben , Krebs, Darmkrebs, Vermächtnis, Gesellschaftskritik, Freiheitskämpfer, Lyrik
Frühstücksgespräche mit Erich Fried_ [50%].jpg
Frühstücksgespräche mit Erich Fried_ [50%].jpg (14.89 KiB) 3775 mal betrachtet
------------------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINER DARMKREBS-PATIENTIN (Tagebuch mit Gedichten)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Was wäre das Leben ohne Hoffnung
Autorin: Christl Annelott Barth
Verlag: Books on Demand, Juni 2009
ISBN 978-3-8370-3466-0, Paperback, 160 Seiten
ehem. Preis: 9,90 Eur[D] / 10,20 Eur[A] / 18,50 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Zum Inhalt:
Aufzeichnungen und Gedichte einer Frau, die nach der Diagnose Darmkrebs wieder Fuss im Leben und Vertrauen ins Gute gefasst hat.
Was wäre das Leben ohne Hoffnung [50%].JPG
Was wäre das Leben ohne Hoffnung [50%].JPG (5.96 KiB) 3775 mal betrachtet
---------------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN FRAU
******************************************

Titel: Im Herzen des Feuers
Untertitel: Eine buddhistische Frau durchlebt Krebs
Autorin: Sandy Boucher
Verlag: Irdana, 2010
ISBN 978-3-9813609-0-5, Paperback, 228 Seiten
ehem. Preis: 15,90 Eur[D] / 16,40 Eur[A] / 22,90 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
Die Autorin erzählt von ihrer Krankheit, Dickdarmkrebs, mit grosser Offenheit und mit sehr viel Humor. Und sie schildert, wie Meditation, wie der Buddhismus ihr helfen, der geistigen und körperlichen Herausforderung dieser Krankheit zu begegnen. Sandy Boucher beschreibt, wie ihr langjähriges Achtsamkeitstraining sie darin unterstützt, Schmerz und Leiden nicht auszuweichen, sondern sich ihnen zu öffnen und darin auch Momente der Stille, der Freude und des Glücks zu finden.
Sie verliert zunächst alles- ihre Gesundheit, ihr Zuhause, ihre Liebesbeziehung-,aber sie gewinnt auch eine ihr bislang unbekannte Stärke, ein neues Vertrauen in das Leben. All das, was in den buddhistischen Schriften über das Ich, über den Sinn von Meditation, über das Leben im Hier und Jetzt und die Unbeständigkeit theoretisch beschrieben wird - in der ermutigenden Geschichte von Sandy Boucher wird es lebendig.(Verlagstext)

Anmerkung von Ladina:
Ein Buch, das Hoffnung schenkt und vielen von uns ganz nebenbei auch noch den buddhistischen Glauben näher bringt, jedoch ohne ihn aufzudrängen.
Im Herzen des Feuers Doppel.JPG
Im Herzen des Feuers Doppel.JPG (13.87 KiB) 3775 mal betrachtet
-------------------------
TAGEBUCH EINER BETROFFENEN
+++++++++++++++++++++


Titel: Mein Name ist Waltraud, ich habe Krebs
Autorin: Waltraud Reck
Homepage der Autorin: https://reckwaltraud.jimdo.com/
Verlag : novum eco Verlag, September 2011
ISBN : 978-3-99007-169-4, Paperback, 126 Seiten, zahlreiche schwarzweisse Abb.
ehem. Preis: 12,10 Eur[D] / 12,40 Eur[A] / 23,00 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Klappentext:
Dieses Tagebuch handelt von meiner Darmkrebserkrankung und der darauf folgenden Chemo. Es enthält kleine Geschichten, die mir im Laufe der Zeit passiert sind. Die Zeit war nicht immer leicht. Hatte mit Müdigkeit und Schlappheit, sowie mit schmerzenden Fingern, die die Kälte nicht vertragen konnten oder mit anderen kleinen Wehwehchen zu kämpfen. Trotz allem habe ich versucht mein Leben zu genießen. Es sind in der Zeit auch lustige Dinge passiert die ich aufgeschrieben habe. Also, derjenige, der glaubt ein trauriges Buch in den Händen zu halten, irrt hier ganz gewaltig.
Mein Name ist Waltraud, ich habe Krebs [50%].jpg
Mein Name ist Waltraud, ich habe Krebs [50%].jpg (6.59 KiB) 3775 mal betrachtet
--------------
ERLEBNISBERICHT EINES BETROFFENEN EHEPAARS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: »Wir haben noch so viel vor«
Untertitel: Unser gemeinsamer Kampf gegen den Krebs
Autoren: Manfred und Ingrid Stolpe
Verlag : Ullstein Buchverlage, erscheint im März 2010
ISBN : 978-3-550-08818-6, Paperback, 224 Seiten
ehem. Preis: 18,00 Eur[D] / 18,50 Eur[A] / 32,90 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Klappentext:
Manfred Stolpe steckt 2004 mitten in den Auseinandersetzungen um die LKW-Maut, als er die Diagnose Darmkrebs erhält. Schwäche will er sich um keinen Preis leisten. Lebermetastasen und Chemotherapie übersteht er mit geradezu preußischer Disziplin. 2008 erkrankt seine Frau an Brustkrebs, kurz vor ihrem 70. Geburtstag. In ihrem Buch erzählen die beiden sehr persönlich und offen, wie der Krebs ihre Beziehung verändert hat, wie sie gemeinsam den schwierigen Weg gegangen sind. Sie machen Betroffenen Mut: Eine Krebsdiagnose muss kein Todesurteil sein, und ein erfülltes Leben ist auch mit der Krankheit möglich. Ihr größter Wunsch ist es, ihre Goldene Hochzeit 2011 in Gesundheit zu feiern.
Wir haben noch so viel vor [50%].jpg
Wir haben noch so viel vor [50%].jpg (9.66 KiB) 3775 mal betrachtet
--------------------------------------------------------------------------------
Diagnose der Autorin: Darmkrebs

ERLEBNISBERICHT UND GEDANKEN EINER BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Krebs - Und jetzt erst recht!
Autorin: Maeve Dachlauer
Verlag : Projekte-Verlag 188, Juli 2010
ISBN : 978-3-86237-095-5, Gebunden mit Schutzumschlag, 269 Seiten
ehem. Preis: 19,80 Eur[D] / 20,40 Eur[A]/CHF 31.90
Vergriffen im Buchhandel

Beschreibung:
In diesem Doppelband verarbeitet die Autorin die seelischen Probleme nach einer Krebserkrankung (Darmkrebs) im Jahr 2003. Sie erzählt darin von typischen Alltagssituationen, in die Betroffene und Nichtbetroffene häufig geraten können und gibt wertvolle Ratschläge und Informationen, wie die unterschwellige Wiedererkrankungsangst besiegt werden kann.
Krebs - Und jetzt erst recht [50%].jpg
Krebs - Und jetzt erst recht [50%].jpg (10.48 KiB) 3775 mal betrachtet
-----------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN SENIORIN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Zuversicht trotz Krebs
Autorin: Herta Scholze
Verlag : VerlagsService OderSpree, 2007
ISBN : 978-3-939960-04-1, Paperback, 53 Seiten
ehem. Preis: 5,00 Eur[D] / 5,20 Eur[A] / CHF 13.90
Vergriffen im Buchhandel

Beschreibung:
2005, wenige Wochen nach ihrem 70.Geburtstag fand man bei einer Untersuchung bei Herta Scholz okkultes Blut im Stuhl. Die nachfolgende Diagnose Darmkrebs traf sie wie ein Blitz, sie hätte nicht gedacht, dass ihr noch eine weitere Krankheit zugedacht war. Herta Scholz ist seit ihrem 25. Lebensjahr Asthmatikerin, seit ihrem 50.Lebensjahr Diabetikerin.
Doch nach der Verzweiflung kam der Mut zurück, sie stellte sich der Therapie.
Wie sie diese Therapie und die Zeit danach erlebt hat, das erzählt sie in ihrem kleinen Büchlein in der Hoffnung, dass ihre Aufzeichnungen manchem Mut machen können.
Gerade für ältere Menschen mit gleicher Diagnose, die in etwa wissen möchten, was auf sie zukommt, oder die bereits in Therapie sind und erfahren möchten, wie man mit den Nebenwirkungen und den Folgewirkungen etwas besser umgehen kann, für sie alle ist Herta Scholz' kleines Büchlein ideal.
Es belastet nicht mit aufgebauschten Geschichten und vielen privaten Dingen nebenher, sondern erzählt frei aus dem Bauch heraus vom Wesentlichen in der Bewältigung einer Darmkrebserkrankung.
Zuversicht trotz Krebs [50%].jpg
Zuversicht trotz Krebs [50%].jpg (10.7 KiB) 3775 mal betrachtet
---------------------------
BIOGRAPHIE EINES EHEMALIGEN DARMKREBS-PATIENTEN AUS DER SCHWEIZ
***********************************************

Titel: Abrechnung
Autor: Jakob Wethli
Verlag: Jako Verlag, 1993 (Eigenverlag Jakob Wethli-Fiacre, Altersheim Wisli 20, CH-8805 Richterswil Fax: 043 / 888 16 80)
Gebunden, 262 Seiten / Sfr. 28.-
Erhältlich bei Amazon.de

Verlagstext:
Jakob Wethli möchte verstanden wissen, dass er kein Schriftsteller, sondern ein "Spätzünder-Erzähler" ist, der viele Höhen und Tiefen erlebt hat.
Nach einigen steinigen Umwegen war er in die Versicherungsbranche eingestiegen und hat sich in der Folge zum Generalagenten hinaufgearbeitet. Aufgrund von Fusionen ist auch Jakob Wethli von den ausgesprochenen Kündigungen nicht verschont worden - trotz hervorragenden Umsatzergebnissen und Prämieneinnahmen.
Vor allem die zwei schweren Darmoperationen aufgrund von Darmkrebs anno 1979/ 1980 kurz vor dem 58.Geburtstag und nachfolgende Schwerhörigkeit haben ihn im späteren Leben stark mitgeprägt und verändert.
Dennoch gehört auch eine Südafrikareise, die er nach der ersten Operation unternommen hat, zum Inhalt des vorliegenden Buches.

Anmerkung von Ladina:
Jakob Wethlis "Abrechnung" ist in der Schweiz seit Jahren ein verborgener Bestseller. Das im Eigenverlag erschienene Buch verkaufte sich über 1000 mal, von der Nachfrage her, könnte Jakob Wethli gut und gerne eine dritte Auflage drucken lassen, doch würde der Vertrieb seine Kräfte heute überschreiten. So verschickt er heute gerne seine paar Restexemplare an Interessierte mit der Bitte, ihm das Buch wieder zurückzusenden.
Jakob Wethli ist wie erwähnt bereits 1979 an Darmkrebs erkrankt. Sein Buch ist insofern ein Exot unter den Erfahrungsberichten, als dass er viel weiter ausholt und viel mehr von sich erzählt, als bloss über den Krebs. Mehr noch, der Krebs ist in seinem Buch nur am Rande Thema und gerade das macht vielen Mut, dass sein Leben auch reich weitergegangen ist, dass J.W. sogar eine grosse Reise nach seinen Darmoperationen unternehmen konnte und heute den Lebensabend im Altersheim geniesst, wie viele andere, ohne eine Krebserkrankung.
Wie der Titel schon sagt, rechnet Jakob Wethli in seinem Buch mit einigen Zeitgenossen ab, tritt dem einen oder andern auf die Zehen, bleibt aber stets sachlich und "oberhalb der Gürtellinie". Angereichert ist Wethlis Buch mit Gedichten, Zitaten , Lebensweisheiten und Fotos, teilweise aus dem Familienalbum.
Trotz aller Widrigkeiten ist Jakob Wethli ein lebensfroher Mensch geblieben und sein Buch zu lesen ist abwechslungsreich, sehr interessant und eben mutmachend weil es zeigt, Krebs muss nicht das Ende sein.
abrechnung [50%].jpg
abrechnung [50%].jpg (6.19 KiB) 3775 mal betrachtet
-------------------------------------------------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
+++++++++++++++++++++++++++++++++++


Titel: Das Vermächtnis der ewigen Liebe
Untertitel: Die Geschichte einer Heilung auf dem spirituellen Weg
Autor: Johannes Martin
Verlag: Weltenhüter, 2002
ISBN 3-929681-23-4, Broschiert, 213 Seiten
ehem. Preis: 18.90 Euro-D, sFr.32.10, 19.50 Euro-A
Vergriffen im Buchhandel,

Verlagstext:
Wie geht man am besten damit um, wenn man plötzlich mit einer so schweren Krankheit wie Krebs konfrontiert wird?
Der Autor erkrankte mit 37 an Darmkrebs und beschreibt 7 Jahre danach seine ganz persönliche Geschichte und wie er die Krankheit besiegte. Er zeigt dabei auf, dass er sehr viele Entscheidungen treffen musste, als er die Hiobsbotschaft erhalten hatte, nicht mehr lange Zeit zum Leben zu haben.
Er entschied sich für eine bewusste Auseinandersetzung mit seinem bisherigen Leben und für eine Konfrontation mit all den Aspekten, die zu dieser Krankheit geführt haben könnten.
Johannes Martin schreibt über seine auf wahren Begebenheiten beruhenden Geschichte:" Dieses Buch soll zeigen, dass es möglich ist, die eigenen Selbstheilungskräfte richtig zu nutzen. Es soll allen kranken Menschen Mut machen, die verzweifeln und nicht mehr an sich selbst glauben. Es soll ihnen Kraft geben und ihnen vermitteln, dass das Leben lebenswert sein kann".

Anmerkung von Ladina:
Dieses Buch ist in einem sogenannt esoterischen Verlag erschienen und ich hatte einige Befürchtungen, es könnte sehr viel Bizarres, Überirdisches enthalten, dem ich nicht folgen könnte.
Diese Befürchtungen zerschlugen sich nach einigen Seiten. Dem Autor ist ein wirklich interessantes Buch gelungen.
Das Buch beginnt mit den Erinnerungen an seine Kindheit, in der ihm der Grossvater zur wichtigsten Bezugsperson geworden ist und auch zum Vorbild.
Der Autor lernt mehrere Berufe, darunter Krankenpfleger und macht dem Grossvater als letztes Geschenk, dass er ihn beim Sterben begleitet. In diesem Zusammenhang macht er Erfahrungen, die ihm später, als sein Krebs entdeckt war, zu einer klareren Sichtweise der Dinge verhalfen.
Nachdem er in einer 8-stündigen Operation von seinem Darmtumor befreit wurde und auf Anraten der Ärzte eine Chemotherapie machte, wandte er sich, nach vielen Enttäuschungen von der Schulmedizin ab und wandte sich der Traditionellen Chinesischen Medizin zu, die das Leiden ganz anders versteht. Der Autor beschreibt alles sehr detailliert, offen und mit viel Gefühl.
Es ist keine Hetzschrift gegen die Schulmedizin, jedoch ein sehr kritisches Buch, das viele Fragen stellt und in der Tat Begegnungen mit Ärzten schildert, die einen erschrecken. So scheinen für gewisse Ärzte die Gefühle der Patienten völlig belanglos zu sein, Hauptsache, die vorgeschriebene Behandlung wird termingerecht vollzogen.

Heute 7 Jahre nach der Darmkrebsoperation lebt der Autor ein beschwerdefreies gesundes Leben. Noch immer haben die Heilmethoden der Chinesischen Medizin in seinem Leben einen bedeutenden Stellenwert und er setzt nach Stimmung Entspannungsmusik, Atemtechniken, Meditationen, Tai Chi,Qi Gong oder die Arbeit mit den Elementen von Yin und Yang ein.

Die erste, für mich persönlich zu fremde Schilderung einer "Erscheinung" ist erst auf Seite 172 beschrieben. Bis dahin ist es ein sehr aufschlussreiches Buch, das viel über die Bedeutung von Gefühlen, Träumen und Intuition enthält und spirituelle Entwicklung nachvollziehbar macht, und gerade letzteres Stichwort wird vielen wichtig, die eine Krebserkrankung haben.
So ist es sicher ein Buch für alle, denen Spiritualität im Leben und Handeln wichtig sind.
Das Vermächtnis der ewigen Liebe [50%].jpg
Das Vermächtnis der ewigen Liebe [50%].jpg (7.68 KiB) 3775 mal betrachtet
---------------------------------------------------------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINES DARMKREBS-PATIENTEN
************************************************


Titel: Jenseits der Nacht
Untertitel: Erfahrungen im Krankenhaus
Autor: Walter Weber
Verlag: Kreuz, 1981
ISBN 3-7831-0626-5, Taschenbuch, 158 Seiten
Vergriffen im Buchhandel

Klappentext:
Das ungewöhnliche Selbstzeugnis eines Mannes, der angesichts seiner Krebsdiagnose und der bevorstehenden Operation seine geistigen Kräfte mobilisiert, um menschliche Würde zu wahren und sich auch mit dem möglichen Tod auseinanderzusetzen.
Die ebenso nüchterne wie eindringliche Schilderung einer Krise ermöglicht es dem Leser, sich mit dem Autor zu identifizieren und mit ihm gemeinsam zu lernen.
Dieses Buch kann für jeden, der einen Klinikaufenthalt und eine schwere Operation vor sich hat, ein Wegweiser durch seine eigenen einsamen Stunden werden.
Dieser Erfahrungsbericht ist zugleich ein Dokument darüber, welch unschätzbaren Beistand Angehörige, Schwestern und Ärzte dem Patienten geben können.
Jenseits der nacht [50%].jpg
Jenseits der nacht [50%].jpg (10.02 KiB) 3775 mal betrachtet
-------------------------------------------------------------------------
EINE DARMKREBSPATIENTIN BESCHREIBT IHREN SPEZIELLEN WEG DER HEILUNG
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Geheilt durch Liebe
Untertitel: Wie ich den Krebs besiegte und mir selbst ein neues Leben schenkte
Autorin: Marilyn Innerfeld
Verlag: W.Ludwig, Reihe: Integral, 2003
ISBN 3-7787-9125-7, Gebunden, 223 Seiten
ehem. Preis: 14,95 Eur[D] / 15,40 Eur[A] / 26,80 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
Ein berührendes und brisantes Buch, das Hoffnung schenkt.
Was Marilyn Innerfeld erlebte, ist eine schockierende Offenbarung. Aber es ist auch Trost und - mehr noch! - machtvolle Hilfe im Kampf gegen die unheimliche Krankheit.
Dieser absolut ehrliche Erfahrungsbericht zeigt hautnah, wie die Seele an einer Erkrankung mitwirkte. Und auch, wie sie alles heilen kann.

Stellungnahme von Ladina:
Neuerscheinung zum Thema Krebs. Ein Titel, der Aufmerksamkeit erregt, den viele Buchhandlungen schon vor dem definitiven Druck für ihr Geschäft reserviert haben, weil so ein Titel im Buchregal Kunden bringt. Ein Titel auch, der neugierig macht, auch dann, wenn man wie ich generell mehr zur Schulmedizin tendiert.
Skepsis und Neugier waren denn auch gemischt, als ich begann, mich in das Buch einzulesen.

Marilyn Innerfeld ist eine überzeugte Anhängerin alternativer Heilmethoden und wendet solche auch selber an Klienten an. Als sie plötzlich unbestimmte, aber immer stärker werdende Beeinträchtigungen ihres eigenen Wohlbefindens spürt, versucht sie sich selber mental dagegen zu wehren, überhört dabei aber bewusst ihre innere Stimme, die ihr sagt, dass es Krebs sein könnte.
Schliesslich überredet sie dann aber doch ein befreundeter Schulmediziner, die Beschwerden bei einem anerkannten Arzt abklären zu lassen, worauf Darmkrebs festgestellt wird. Es wird eine lange Operation vorgenommen und M.I. wendet sich nach und nach dem normalen Leben wieder zu.
Dann aber erleidet sie einen Rückfall, wieder wird operiert und zur Vorbeugung eine Chemotherapie bei ihr durch geführt. Während dieser Zeit gewinnt sie neue Einsichten, die ihr helfen, das Leben künftig anders anzugehen und sich selber so gut zu tun, dass sie ihren Krebs nicht mehr braucht.
Das ist eine relativ knappe Zusammenfassung dieses sehr reichen Buches. Es enthält meiner Meinung nach wirklich viele nützliche Impulse, seine gesamte Persönlichkeit besser wahrzunehmen und achtsamer und liebevoller mit uns selber umzugehen.
Aber es enthält auch Formulierungen und Ansichten der Autorin, mit denen ich mich persönlich nicht vereinbaren kann, wo sich mir persönlich alles sträubt, wenn ich das lese.
Z.B. wir werden nicht krank, wenn wir es nicht irgendwo in uns so wählen.
So habe beispielsweise ich (mit Gendefekt geboren) , nach Meinung der Autorin dieses Schicksal selber ausgesucht, als ich noch "hinter den Sternen" war. Auch Kinder, die an ihrer Krankheit nach langem Kampf sterben, haben sich nach Meinung von M.I. genau dafür entschieden, diesen Weg zu gehen, um andere etwas zu lehren.
Das geht mir dann entschieden zu weit!
Doch es ist eine Meinung, die man respektieren, aber ja nicht annehmen muss.
Ich persönlich habe mir bei der Lektüre einige der sehr einprägsamen und überdenkenswürdigen Impulse rausgepickt und um Passagen, die mir zu radikal oder sonstwie unglaubwürdig erschienen, beflissentlich herumgelesen und mich abgegrenzt.
Da M.I. selber auch Krebspatientin war, wirken ihre Aufzeichnungen trotz mancher etwas zwiespältiger Formulierungen trotzdem nicht dermassen überheblich, wie sie in unsern Ohren wohl tönen würden, wenn eine "immer" gesunde Person sich derart äusserte.

Ein weiterer positiver Punkt dieses Buches ist, dass M.I. nicht aufhetzt gegen die Schulmedizin.
Sie plädiert für ein Miteinander kämpfen gegen Krebs.

Ich denke daher, dass dieses Buch für all jene geeignet sein könnte, die ihrem innerseelischen Leben zugetan sind oder ihm etwas mehr Beachtung schenken wollen. Wie gesagt, man kann bei einem Buch gottlob um Passagen, die einem nicht gefallen, einfach herumlesen
Geheilt durch Liebe_ [50%].jpg
Geheilt durch Liebe_ [50%].jpg (8.08 KiB) 3775 mal betrachtet
---------------------------------------------------

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
+++++++++++++++++++++++++++++++++++


Titel: ICH WILL, dies Wort ist mächtig...
Untertitel: Mein Kampf gegen den Krebs
Autorin: Erika Becker
Verlag: R.G.Fischer, 1999
ISBN 978-3-89501-727-8, Paperback, 96 Seiten
ehem. Preis: 7,57 Eur[D] / 7,80 Eur[A] / 14,00 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
In tagebuchartigen Aufzeichnungen beschreibt die Autorin ihren Kampf gegen den Darmkrebs. Grosse innere Stärke und Disziplin helfen ihr dabei, ihre Erkrankung als Herausforderung anzusehen, wobei zahlreiche Komplikationen und Rückschläge ihre Hoffnung und Zuversicht auf eine harte Probe stellen.
Die Autorin ist Psychotherapeutin mit eigener Praxis und absolvierte zusätzlich zu ihrem Beruf eine sechsjährige Ausbildung in Atemtherapie, Yoga und Bauchtanz. Ausserdem hat sie das Diplom als Aura-Soma-Beraterin (eine englische Farbtherapie).

Anmerkung von Ladina:
Ein sehr offener, ehrlicher Bericht einer Frau, die es geschafft hat, den Krebs zu besiegen, mit den Folgen zu leben und damit andern Mut zu machen.
Ich will, dies Wort ist mächtig [50%].jpg
Ich will, dies Wort ist mächtig [50%].jpg (8.52 KiB) 3775 mal betrachtet
--
[/i]
Zuletzt geändert von Ladina am Di 22 Mär 2016 21:21, insgesamt 5-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

DICKDARMKREBS

Beitragvon Ladina » Di 9 Feb 2016 21:44

DICKDARMKREBS

Dickdarm-Karzinom

ERLEBNISBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Krebs. Und trotzdem lacht der Darm
Untertitel: Mein eigenes Erleben – zeitnah notiert
Autor: Hans-Dieter Heun
Vorwort von Professor Dr. med. Hannes Schedel
Verlag : AAVAA Editions, erschienen im September 2014
ISBN : 978-3-944223-21-6, Paperback, 199 Seiten

Preisinfo : 11,95 Eur[D] / 11,95 Eur[A] / 16.40 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
Dickdarm-Karzinom – ein das Leben bedrohender Hammerschlag des Schicksals? Nicht für einen Mann, der seine Krankheit nach dem altbekannten Motto angeht: Tumor ist, wenn man trotzdem lacht.

Dank der modernen Schmerztherapie schildert der Autor das ihm Widerfahrene, Operation und anschließende Reha, unmittelbar nach dem Geschehen. Den Laptop stets am Krankenbett, schreibt der Patient, keineswegs geduldig erduldend, seine Erlebnisse und die Gedanken darüber in der ihm eigenen humorvollen Art. Ähnlich dem während der Regeneration herrschen Frühlingswetter, draußen in der sich unberührt weiter drehenden Welt, mit unterschiedlichen Stimmungen: heiter bis wolkig. Oder, poetischer ausgedrückt, wahrhaft zum Himmel hoch jauchzend und dann wieder zu Tode betrübt. – Also für einen Menschen, den der Krebs zu einer Reise in sein Innerstes veranlasst, fast ganz normal.
Krebs und trotzdem lacht der Darm [50%].jpg
Krebs und trotzdem lacht der Darm [50%].jpg (14.44 KiB) 3507 mal betrachtet
--------------------------------------------------------------------------------
Diagnose: Dickdarmkrebs

ERKENNTNISSE EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Steh auf, nimm dein Bett und geh
Untertitel: Krebs - eine Heilung
Autor: Franz Kiesl
Verlag : Freya, Juni 2008
ISBN : 978-3-902540-56-0, Englisch Broschur, 210 Seiten

Preisinfo : 14,90 Eur[D] / 14,90 Eur[A] /CHF 19.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Die Diagnose Krebs erschüttert das Vertrauen in den eigenen Körper und zeigt tiefe Wunden in Seele und Geist eines Menschen. Franz Kiesl sah in seiner Krankheit nicht nur die Bedrohung, er sah auch die Chance. Er forschte nach der wahren Ursache, die viel mit persönlichen Maßstäben, Erwartungen und Einstellungen zu tun hat.
Krebs ist trotz aller Forschungserfolge eher im Zunehmen als im Abnehmen begriffen. Ergänzend zu den Bemühungen der Wissenschaft sind die seelischen und geistigen Hintergründe von Krebs, die am Beginn jeder Krankheit stehen und viel zu wenig beachtet und gewürdigt werden, zu betrachten. Aus dieser Sicht ist Krankheit wie auch jedes sonstige Leid kein sinnloses Geschehen, sondern manchmal not-wendig, damit Entwicklung möglich wird. Der Autor hat seine eigene Krebserkrankung erfolgreich überwunden.

"Ich war verzweifelt als ich erfuhr, dass ich Krebs habe. In meiner existenziellen Not las ich 'Steh auf, nimm dein Bett und geh'. Ich las es in 24 Stunden und danach noch zwei Mal. Der Inhalt war mir eine große Hilfe. Meine Muttersprache ist Griechisch und ich übersetze das Buch in diese Sprache, damit auch Menschen in Griechenland, die ein ähnliches Schicksal wie der Autor und ich haben, Hilfe erfahren. Mein Wunsch ist es, dass viele an Krebs erkrankte Leser geistige Befruchtung erfahren, um zu genesen.
Aikaterini Katsoura, Krankengymnastin, München
Steh auf nimm dein Bett und geh [50%].jpg
Steh auf nimm dein Bett und geh [50%].jpg (10 KiB) 3507 mal betrachtet
-----------------------------------------
ERFAHRUNGEN EINER DARMKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Destino bizzarro
Untertitel: Mein Traummann und ich im Kampf gegen den Krebs
Autorin: Birgit Lüttgens
Verlag: tredition, Sept. 2014
ISBN Gebundene Ausgabe: 978-3-8495-8734-5, 236 Seiten, CHF 29.40
oder als Taschenbuch ISBN 978-3-8495-8733-8 , CHF 19.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Beide Ausgaben erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Nachdem die Autorin endlich ihren Traummann erobert hatte, folgte sie ihm in das wunderschöne Italien, wo sie neue Traditionen, eine fremde Sprache und andere Bräuche kennenlernte, verliess also ihre Heimat, ihre Familie und Freunde, um sich mit ganzem Herzen in ein neues Leben zu stürzen.
Als ihr Leben durch eine heimtückische Darm-Krebskrankheit zutiefst erschüttert wird, siegt sie mit ihrer deutschen und italienischen Familie im extremen Kampf gegen die Erkrankung und entkommt dem bösen Kreis der Chemo- und Radiotherapie, mit sehr viel Glauben, Liebe und Hoffnung.
Heute hat sie wieder ein neues Leben angefangen und lebt glücklich an der Seite ihres Traummannes und ihrer Familie in ihrer neuen Heimat Italien. Sie wünscht sich, mit diesem Buch Hoffnung weitergeben zu können.

Portrait
Birgit Lüttgens wurde 1963 in Duisburg geboren, im Alter von 2 Jahren folgte der Umzug nach Füssen. Nach weiteren zwei Jahren zog die Familie nach Kaufbeuren-Neugablonz. Dort betrieben die Eltern 33 Jahre lang ein kleines Gasthaus. In Neugablonz hat die Autorin Kindergarten und Schule besucht und 15 Jahre verbracht.
Dann ist ihr der Mann ihres Lebens über den Weg gelaufen und das Schicksal hat sie nach Italien geführt.
An der Seite ihres Traummannes lebt sie auch heute noch glücklich in diesem wunderschönen Land. Trotz vieler Probleme, insbesondere einer schweren Krebserkrankung, die aber mit Liebe, Glaube und Hoffnung überwunden wurden, hat sie der Weg nicht zurück nach Deutschland geführt - Italien ist und bleibt ihre Heimat.
Destino bizzarro [50%].jpg
Destino bizzarro [50%].jpg (12.13 KiB) 3507 mal betrachtet
--------------------------------------------
Diagnose : Dickdarmkrebs

AUTOBIOGRAPHISCHER ROMAN EINES BETROFFENEN
*********************************************


Titel: Stirb und Werde
Untertitel: Roman des Sieges über meinen Krebs
Autor: Walter Löwen
Vorwort von Gerd Nagel
Verlag : Moorburg , August 2005
ISBN : 978-3-927267-17-6, Paperback, 679 Seiten
ehem. Preis: 29,80 Eur[D] / 30,70 Eur[A] /CHF 54.90
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
"Krebs? Gott im Himmel, Krebs?" Noch bis vor wenigen Jahren kam diese Diagnose geradezu einem Todesurteil gleich. Mittlerweile wächst die Zahl der "Sieger über ihren Krebs", und einer von ihnen, Dr. Walter Löwen, schildert in diesem Buch seinen persönlichen Kampf gegen den Superkiller, der zur ersten Todesursache überhaupt zu werden droht, und er ruft zu einem Weltkrieg für den Sieg über "den" Krebs auf.
Aus wessen Mund kann dieser Aufruf wohl eindringlicher, glaubwürdiger, wirksamer kommen als aus dem eines Krebsüberlebers. Betha von Suttner "schrie" es in ihrem Antikriegsbuch heraus:"Die Waffen nieder!" Dieser Autor jedoch fordert: " Alle Waffen gegen den Feind, der nur mit Milliarden zu besiegen ist!" Er malt den Leidensgenossen ein Gesundheitswesen aus, das alle Krankheiten heilbar machen kann.
Löwen ist nämlich der Schöpfer des Systems der Solidargesellschaft als der einzig denkbaren gerechten Form des Zusammenlebens der Menschen und Völker.
Wenige Tage vor der öffentlichen Vorstellung seines zweibändigen Buches " Weltmodell der Vernunft" traf ihn aus heiterem Himmel die Diagnose Dickdarmkrebs. Sein erster Impuls war: kämpfen, den Krebs bezwingen, alles wagen, um zu überleben!
Er notiert alles, spürt dem unerforschten Killer nach, sucht dessen Wesen zu enträtseln, prüft die Ursachen für sein Entstehen und erfährt in der Klinik für Tumorbiologie Freiburg, dass man dem Massenmörder dort endlich methodisch beikommen will - sofern das nötige Geld fliesst!
Das motiviert ihn, die "Initiative Besiegen wir den Krebs" zu gründen, die helfen soll, die nötigen Mittel zusammenzubringen.
So wird das Buch zum Fanal, es fesselt uns, ergreift uns, reisst uns mit, weil seine Botschaft jeden angeht. Es gibt kein passenderes Wort - sein Antikrebsroman und Lebensbericht ist ein -- Superlativ!

Inhaltlich- und seitenstarkes Buch für Betroffene und fast noch mehr, für noch nicht Betroffene einer Krebserkrankung


--------------------------------------------------------
AUFZEICHNUNGEN EINER DICKDARMKREBS-PATIENTIN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Eine Frau sucht ihren Weg
Untertitel: Rückblick auf entscheidende Lebensphasen
Autorin: Marianne Germann
Verlag: TRIGA, 2001
ISBN 978-3-89774-153-9, Paperback, 117 Seiten
ehem. Preis: 8,80 Eur[D] / 9,10 Eur[A] / 16,30 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
In ihren Aufzeichnungen schildert die Autorin mit großer Offenheit Ereignisse aus verschiedenen Lebensphasen, die ihre Suche nach dem eigenen Lebensweg maßgeblich bestimmt haben: das unausgesprochen schwierige Verhältnis zum Vater, die für sie lange Zeit unverzeihliche Abtreibung, das Zerbrechen von Freundschaften, ein schwerer Unfall und ihre Krebserkrankung.

In der Auseinandersetzung mit sich selbst gewinnt die Autorin neue Einsichten und lernt mit Schuldgefühlen umzugehen.

Eine Frau sucht ihren Weg [50%].jpg
Eine Frau sucht ihren Weg [50%].jpg (8.94 KiB) 3507 mal betrachtet
-----------------
Diagnose Dickdarmkrebs / Lebermetastase

ERFAHRUNGSBERICHT EINES DARMKREBS-PATIENTEN
********************************************


Titel: Diagnose Krebs - mein Weg zurück ins Leben
Autor: Theo Stekelenburg
Dieses Buch wird hier näher vorgestellt:
viewtopic.php?f=47&t=177&p=16160&hilit= ... urg#p16160


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
DÜNNDARMKREBS

Einen Erfahrungsbericht von einer Dünndarmkrebs-Betroffenen finden Sie via
viewtopic.php?f=47&t=4038&p=17374&hilit ... ebs#p17374
siehe dort Titel: Beschwingt durchs Leben trotz harter Schicksalsschläge- Autorin: Edmunda Barbara Schreier


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
ENDDARMKREBS

Diagnose anno 1994 im Alter von 47: Enddarmkrebs: Ulceriertes Adenocarzinom Coecums

KRANKHEITS-ERFAHRUNGEN UND LEBENS-ERINNERUNGEN EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Der Tage Wetterlagen
Untertitel: Selektierte Erinnerungen an das fast belanglose Leben des Jungen im Strickanzug
Autor: Meinfried Riwe
Verlag : united p.c. , Juli 2012
ISBN : 978-84-9015-680-3, Paperback, 511 Seiten
ehem. Preis: 23,20 Eur[D] / 23,90 Eur[A] / 34,50 CHF
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
Mitten im Kampf um die Arbeitsplätze trifft den Autor unerwartet die erschreckende Diagnose: Darmkrebs! Mit 47 Jahren!
Nach Operation und Radio-Chemo-Therapie lässt er sein Leben Revue passieren:
Kurz nach dem Krieg in der westfälischen Provinz unehelich geboren und von den Großeltern adoptiert , wächst er in einem bigotten, spießigen Umfeld auf. Unter dem ständigen Druck des tyrannischen Großvaters, von ihm zu oft gedemütigt, wird er zum Stotterer und Schulversager.
Gegen viele Widerstände kämpft er sich in sein privates und berufliches Leben.
Eine bewegende Reise durch ein Leben, mit Abstechern zur Zeitgeschichte, vom Nachkriegsdeutschland bis in die Themenwelt der aktuellen Gegenwart
Der Tage Wetterlagen [50%].jpg
Der Tage Wetterlagen [50%].jpg (7.01 KiB) 3505 mal betrachtet
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
FAP ODER ANDERE ERBLICHE DARMKREBS-FORMEN

SIEHE DAZU BITTE SEPARATEN THREAD VIA:
http://www.krebsforum.ch/forum3_de/view ... f=47&t=405
Zuletzt geändert von Ladina am Fr 18 Mär 2016 23:11, insgesamt 3-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

JUNGE BETROFFENE (U50)

Beitragvon Ladina » Mi 9 Mär 2016 18:40

ERFAHRUNGSBERICHTE VON JUNG DIAGNOSTIZIERTEN MENSCHEN MIT DARMKREBS / U50

Diagnose des Autors mit 38 Jahren: Darmkrebs mit 20 befallenen Lymphknoten

ERFAHRUNGSBERICHT EINES JUNGEN BETROFFENEN
++++++++++++++++++++++++++++++++++


Titel: Ich habe meinen Krebs geheilt!
Untertitel: Mein Weg durch die Krebserkrankung als Ratgeber für Betroffene
Autor: Martin Taucar
Verlag : Books on Demand, Januar 2009
ISBN : 978-3-8370-8836-6, Paperback, 80 Seiten

Preisinfo : 8,95 Eur[D] / 9,20 Eur[A] / 11,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Martin Taucar bekam im Alter von 38 Jahren die Diagnose Darmkrebs. Nach der histologischen Befundung stellte sich heraus, dass der Krebs bereits relativ stark das umliegende Gewebe erreicht hatte und damit wurden seine Chancen als sehr schlecht eingestuft.

Der Autor beschreibt die Phasen, die er ab der Diagnosestellung durchgemacht hat. Erst nach und nach konnte er die Diagnose richtig fassen. Dann aber stellte sich die Wende ein und er begann nach allen Möglichkeiten zu suchen, die ihn über die schulmedizinische Behandlung hinaus Hilfe versprachen. Damit wechselte er aber auch die Rolle vom passiven Patienten zum aktiven Teil in der Therapie.

Die vielen Informationen, die er in dieser Zeit zusammengetragen hat, ließen ihn erkennen, wie breit das Feld ist, dem Krebs beikommen zu können. Martin Taucar beschreibt aus der Sicht des Betroffenen, wie er sich aus den vielen Möglichkeiten das für sich passende herausgefiltert hat und somit seinen erfolgreichen Weg durch die schwere Krankheit gefunden hat.

Das Buch soll Patienten oder Patientinnen, die in ähnlicher Weise von der Diagnose Krebs getroffen wurden, Mut machen und auch eine Unterstützung bieten, den für sich eigenen Weg durch die Krankheit zu finden.

Anmerkung von Ladina
Martin Taucar bekam keine gute Prognose, nachdem ihm 20 krebszellenbefallene Lymphknoten zu seinem Darmkrebs entfernt worden waren. Immerhin eine 50%-Chance habe er mit der Chemo, wurde ihm gesagt, und diese wollte er mitmachen, zumal er Papa von 2 kleinen Kindern war. Er wollte aber nicht einfach nur passiv seine 7 Chemotherapien durchmachen, sondern selber etwas tun. Er setzte auf die bewährten, allgemein empfohlenen Methoden zur Stärkung des Immunsystems. So schaffte er den Sieg gegen Darmkrebs mit Chemo UND alternativen Methoden. (Ernährung, Entgiftung, Bewegung, Entspannung, seelisches Gleichgewicht) und fand damit einen guten Weg der aktiven Unterstützung.
Wie sich dieser Weg für ihn gestaltete, welche Erfahrungen er damit machte, dies erzählt er in seinem mutmachenden Buch, das er nun, 4 Jahre nach seiner Diagnose veröffentlicht.
Ich habe meinen Krebs geheilt [50%].jpg
Ich habe meinen Krebs geheilt [50%].jpg (4.04 KiB) 3501 mal betrachtet
--------------------------------------
Diagnose: Darmkrebs im fortgeschrittenen Stadium im Alter von 38 Jahren

ERFAHRUNGEN UND ERKENNTNISSE EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Steh auf und geh weiter!
Untertitel: Mein Leben mit Krebs - Achtsamkeit als Weg zur körperlichen und spirituellen Heilung.
Autor: Andreas Herz
Verlag: Monsenstein&Vannerdat, Edition Octopus, Mai 2013
ISBN 978-3-86991-882-2, Gebunden, 168 Seiten

Preisinfo: CHF 23.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Vergriffen im Buchhandel, erhältlich zum Download via:
http://www.lebenbegleiten.at/Start/Steh-auf-Download/


Beschreibung:
Bis zu meinem 38. Geburtstag lebte ich ein Leben wie die meisten Menschen: Ich verliebte mich, gründete eine Familie und schuf für mich, meine Frau und unsere drei Kinder eine Existenz und ein Zuhause. Worin ich mich jedoch schon immer von meinen Freunden unterschieden hatte, war, dass ich mich seit meiner Kindheit für philosophische und spirituelle Themen interessierte. Ich war auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Waren es am Anfang noch Bücher, wurde daraus später Unterricht bei verschiedenen Lehrern unterschiedlicher spiritueller Traditionen. Mein Weg führte mich von alternativen Heilmethoden über transpersonelle Psychotherapie zur psychologischen Beratung, über diverse Entspannungs-, Konzentrations- und Meditationstechniken zu buddhistischen Lehrern und Schulen. Das Leben führte mich auf geheimnisvolle, lustvolle und zum Teil auch sehr schmerzhafte Weise heran an die Weisheiten des Lebens. Ich hatte einen neuen Lehrer, einen neuen Meister, bekommen – das Leben selbst.
Doch bis es soweit war, lernte ich Schmerzen und Leid kennen, die ich, wenn ich heute zurückschaue, nie für möglich gehalten hätte. Am tiefsten Punkt angekommen flehte ich innerlich nur noch darum, sterben zu dürfen. Doch es kam ganz anders. Ich lernte, den Satz meines Meisters „Wir leiden nur im Denken“ auf einer tieferen Ebene zu verstehen, und wurde frei von der illusorischen Wirkung der Gedanken.

Für Lesungen oder Fragen richte man sich an:
http://www.andreasherz.cc/Start/Geschichte/
Steh auf und geh weiter [50%].jpg
Steh auf und geh weiter [50%].jpg (10.32 KiB) 3501 mal betrachtet
------------------------------------------------------------------------------------------

Diagnose: Fortgeschrittener Darmkrebs anno 2006 im Alter von 40 Jahren

ERFAHRUNGSBERICHT EINES JUNGEN BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Es muss nicht immer Chemo sein
Untertitel: und was mir der Darmkrebs sonst noch zeigen wollte
Autor: Roman Rischmüller
Verlag : Books on Demand, November 2008
ISBN : 978-3-8370-6596-1, Paperback, 252 Seiten, CHF 27.90
oder ISBN 978-3-8370-7452-9, Gebunden, CHF 36.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Beide Ausgaben erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Im April 2006, erst vierzigjährig, erhält der Unternehmensberater Roman Rischmüller eine niederschmetternde Diagnose: fortgeschrittener Darmkrebs. Von heute auf morgen muss der zweifache Familienvater seine Arbeit hinter sich lassen, die bisher einen Großteil seines Lebens bestimmt hat. Er konzentriert sich nun voll auf die Bewältigung der Krankheit. Dabei gerät er in eine Zwickmühle: Die Ärzte drängen auf eine Chemotherapie - ihm schwebt eine überwiegend biologische Behandlung vor. Zunächst hat er nicht die Kraft, seiner Intuition zu folgen, und lässt sich auf eine Chemo ein. Erst nachdem der erste Versuch scheitert, setzt er konsequent seine Suche nach einer schonenderen Therapieform fort.

Roman Rischmüller findet eine Klinik, die ein ganzheitliches, immunbiologisches Verfahren anwendet, in dessen Mittelpunkt der Mensch mit seinen Selbstheilungskräften steht. Die Therapien stimulieren seine Immunabwehr. Zudem entwickelt er im Laufe der Zeit tiefere Einsichten in seine Erkrankung, die ihn ungenutzte Potenziale und eine neue Lebenseinstellung entdecken lassen. Das kommt ihm auch gesundheitlich zugute. Der Krebs hat sich - entgegen mancher Prognosen - nicht mehr gezeigt.
Es muss nicht immer Chemo sein  [50%].jpg
Es muss nicht immer Chemo sein [50%].jpg (19.44 KiB) 3501 mal betrachtet
-----------------------------------------------------------------
Diagnose der Autorin: Fortgeschrittener Darmkrebs im Alter von 34 Jahren

ERFAHRUNGSBERICHT EINER JUNGEN BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Der Zauber meines viel zu kurzen Lebens
Autorin: Kate Gross /Übersetzt von Stefanie Fahrner
Dieses Buch wird hier näher vorgestellt:
viewtopic.php?f=47&t=188&p=676&hilit=Fahrner#p676

-------------------------------------
Diagnose des Partners der Autorin: Weit fortgeschrittener Darmkrebs - im Alter von 38 Jahren

ERFAHRUNGSBERICHT DER PARTNERIN EINES JUNG BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Bis auf den letzten Schritt:
Untertitel: Wie wir lebten, als wir wussten, uns bleibt nur noch ein Jahr
Autorin: Iris Lieser
Dieses Buch wird hier näher vorgestellt:
viewtopic.php?f=47&t=188&p=676&hilit=Lieser#p676

------------------------------------------------------------------------------
Diagnose Darmkrebs im Alter von 48 Jahren

KINDLE-E-BOOK - ERFAHRUNGSBERICHT EINER JUNG BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Mich kriegst du nicht:
Untertitel: Ich musste erst das Rauchen aufgeben, um Krebs, Kacksäcke/Stoma, Todesangst, Hormone, Bewegungsdrang und sekundäre Pflanzenstoffe, aber vor allem mich selber kennen zu lernen.
Autorin: Birgit Carlsson
Verlag: Kindle-Edition

Erhältlich nur via Amazon.de

Beschreibung:
Warten Sie nicht auf Vorsorgeuntersuchungen und nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand, denn auch unglückliche Beziehungen machen krank.
Eine amüsante, aber wahre Geschichte über Darmkrebs, Wechseljahre und die Liebe.
Eine kleine Vorschau von dem, was dieses Buch Ihnen vermitteln wird:
• Diagnose Darmkrebs mit erst 48 Jahren - ein Erfahrungsbericht.
• Wie man mit einem "Kacksack" / Stoma umgeht.
• Welche positiven Auswirkungen Hypnose auf Sie und Ihre Gesundheit haben kann
• Wie man angenehm durch die Wechseljahre kommt.
• Wie Sie Beziehungen nicht allzu ernst nehmen können.
• Wie wichtig Sport für die Gesundheit ist.
• Wie Sie auch einen Krankenhausaufenthalt mit Humor nehmen können.
• Wie Sie niemals die Leichtigkeit Ihres Gemüts verlieren.
• Und noch vieles, vieles mehr!
Mich kriegst du nicht [50%].jpg
Mich kriegst du nicht [50%].jpg (17.03 KiB) 3501 mal betrachtet
--------------------------------------------------------------------------------
Diagnose: Darmkrebs im Alter von 41 Jahren

ERFAHRUNGSBERICHT EINES JUNGEN BETROFFENEN
"""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""

Titel: "Mein Weg...: Erfahrungen und Erkenntnisse - gewonnen aus einer Krebserkrankung "
Autor: Wolfgang Willig
Dieses Buch wird hier näher vorgestellt:
viewtopic.php?f=47&t=177&p=16160&hilit=Willig#p16160

--------------------------------------------------------------------------------------
Diagnose: Adenokarzinom im Dickdarm

ERFAHRUNGSBERICHT EINER BETROFFENEN
*************************************


Titel: Eine Reise mit Begegnungen
Untertitel: Tagebuch einer Gesundung
Autorin: Ursula Fliegl
Ill. v. Ursula Fliegl
Beitr. v. Benedikt Walzel
Verlag : Gruber u. Stern , Mai 2005
ISBN : 978-3-9501132-8-0 , Paperback, 117 Seiten
ehem. Preis: 14,50 Eur[D] / 14,50 Eur[A] / CHF 47.20
Vergriffen im Buchhandel

Leider konnte ich nicht ergründen, warum der Preis in der Schweiz so viel teurer war, als wenn man das Buch in Deutschland oder Österreich bezog.

Verlagstext:
Sie ist jung, erfolgreich, sportlich, gesundheitsbewusst, ernährt sich vegetarisch - und erhält von ihrem Arzt am 3. Juni 2002 die Diagnose: Darmkrebs in fortgeschrittenem Stadium. Doch die Microsoft-Account Managerin Ursula Fliegl leitet ab diesem Punkt all Ihre Energie um. Sie beschäftigt sich mit ihrer Krankheit gezielt und strategisch. Sie tut, was sie als Managerin in ihrer Coaching-Ausbildung gelernt hat. Und siegt über den Krebs. Wie sie mit der Krankheit und der Chemotherapie umgegangen ist und was ihr dabei geholfen hat, das beschreibt die Managerin in ihrem Buch "Eine Reise mit Begegnungen - Tagebuch einer Gesundung."

"Situationen entstehen, sind einfach da, erwartet und auch unerwartet. Sie sind. Der eigene Einfluss auf Situationen ist sehr unterschiedlich. Was
jedoch jeder für sich entscheiden kann: wie gehe ich damit um. Seit meiner Coaching-Ausbildung ist dies eines der interessanten Themen, die mich sehr anziehen", sagt die 42jährige Managerin, die seit sieben Jahren für Microsoft Österreich tätig ist und seit vier Jahren die Position einer Strategic Account Managerin bekleidet.

Das Besondere an Ursula Fliegls Kranken- und Gesundungsgeschichte ist die strukturierte Auseinandersetzung mit der Erkrankung. Dabei halfen ihr ihre jahrelange Erfahrung im Coaching-Bereich - die Microsoft-Managerin ist NLP-Advanced Master - und die Anwendung von Management-Techniken. Fliegl: "So war es mir möglich, meine Gedanken in dieser Situation positiv ein- und vor allem umzusetzen."

Mit ihrem Buch will die Managerin aufzeigen, dass man es selbst in der Hand hat, gesund zu werden. Mit herausfordernden Situationen absolut selbstbestimmt umzugehen - das ist Fliegls Erfolgsstrategie, sowohl im Beruf als auch hinsichtlich der eigenen Gesundheit.

Von jedem verkauften Exemplar von "Eine Reise mit Begegnungen - Tagebuch einer Gesundung" (Preis EUR 14,50.-) - wird ein Euro der Österreichischen Kinderkrebshilfe gespendet.
http://www.pressetext.at/show_attach.mc ... 6038#14844

Eine Reise mit Begegnungen1 [50%].JPG
Eine Reise mit Begegnungen1 [50%].JPG (8.95 KiB) 3774 mal betrachtet
---------------------------
TAGEBUCH DER EHEFRAU EINES JUNGEN DARMKREBS-BETROFFENEN AUS DER SCHWEIZ
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Im Flügelschlag des Todes
Untertitel: Unser Alltag im Kampf gegen den Krebs
Autorin: Vanessa Sacchet
Verlag : novum pocket Verlag, Dez. 2011
ISBN : 978-3-99010-529-0, Paperback, 498 Seiten
ehem. Preis: 19,40 Eur[D] / 19,95 Eur[A] / 35,50 CHF UVP
Vergriffen im Buchhandel

Verlagstext:
„Vier schöne Jahre hatten wir gemeinsam verlebt. Da erhielt mein Partner die Diagnose Krebs. Von diesem Zeitpunkt an fühlten wir uns, als wären wir im Schleudergang einer Waschmaschine. An ein Aussteigen war nicht zu denken. Ich war damals 33 Jahre alt. Während andere ihr Leben geniessen konnten, verbrachten wir die meiste Zeit in Krankenhäusern und Arztpraxen. Ein unerbittlicher Überlebenskampf, begleitet von Angst, Hoffnung und Leid, hatte begonnen. Plötzlich gehörte die Auseinandersetzung mit Tod, Selbstmord und Sterbehilfe zu unserem ganz normalen Alltag. Wir lebten im Flügelschlag des Todes. Kraft und Zuversicht suchten wir in unserer Liebe, die nun einer harten Zerreissprobe ausgesetzt war. Konnte sie diesen Kampf gewinnen? Wenn ich aus den wechselvollen Erfahrungen dieser Jahre eines gelernt habe, dann dies: Man soll jeden einzelnen Moment seines Lebens geniessen, denn man weiss nie, wie viel Zeit einem noch bleibt.“
Im Flügelschlag des Todes [50%].jpg
Im Flügelschlag des Todes [50%].jpg (7.19 KiB) 3501 mal betrachtet
[/i]
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
METASTASIERTER DARMKREBS/ WEIT FORTGESCHRITTENER DARMKREBS

Diagnose des Autors: Darmkrebs im fortgeschrittenen Stadium

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN MENTALTRAINERS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Wie aus der Schlange ein Wurm wird
Untertitel: Mein Krebs - Der Erfahrungsbericht eines Mentaltrainers. Ein Mutmachbuch
Autor: Herbert Prange
Verlag: Books on Demand, Juli 2016
ISBN 978-3-7412-4893-1, Taschenbuch, 160 Seiten

Preisinfo: CHF 19.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel- auch als E-Book verfügbar

Zum Inhalt:
Der Autor schildert in diesem Buch seinen Umgang mit seiner zweiten Krebserkrankung. Sie erhalten einen Einblick in eine vielleicht ungewöhnliche Haltung und wie er die mentalen Fähigkeiten nutzt, um die Bedrohung zu bearbeiten. Sie lesen ein Buch voller Humor und gleichsam schockierender Offenheit. Sie erfahren, wie Sie auch in extremen und vielleicht auch aussichtslosen Krisensituationen zuversichtlich bleiben können. Und Sie erhalten viele Tipps und fundierte Hintergrundinformationen, wie wir generell die Macht des Geistes nutzen können.
DARM wie_aus_der_schlange_ein_wurm_wird [50%].jpg
DARM wie_aus_der_schlange_ein_wurm_wird [50%].jpg (6.6 KiB) 3493 mal betrachtet
Diagnose: Dickdarmkrebs im fortgeschrittenen Stadium

DER BESONDERE REISEBERICHT
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Dem Leben auf den Fersen
Untertitel: Zu Fuss von Flensburg nach Rom - die Geschichte meiner Reise zu mir selbst
Autor: Kurt Peipe
Verlag: Droemer Knaur, August 2008
ISBN 978-3-426-27474-3, Gebunden, 320 Seiten
ehem. Preis : 19,95 Eur[D] / 20,60 Eur[A] CHF 35.90
Leider vergriffen im Buchhandel, suchen via booklooker.de

Demnächst im Begegnungshaus Turmhaus Winterthur für Betroffene im Verleih:
https://zuerich.krebsliga.ch/beratung-u ... -turmhaus/


Verlagstext:
»Ich weiß, dass mein Leben nicht mehr lange dauert. Und ich kann jedem in dieser Situation nur raten: Mach, was dir Erfüllung bringt, selbst wenn es noch so verrückt ist.«

Kurt Peipe ist 62 Jahre alt, als er nach einer Operation die niederschmetternde Diagnose erhält: Dickdarmkrebs im Endstadium, eine Heilung ist ausgeschlossen. Zwei Wochen später begibt er sich auf die Reise seines Lebens – eine Wanderung von der deutsch-dänischen Grenze bis nach Rom, 3350 Kilometer u.a. auf dem legendären Franziskusweg. Todkrank und geschwächt marschiert er los mit Rucksack, Schlafsack und Zelt. Er schläft in Schafställen, in Garagen und Schuppen und sehr oft auch unter freiem Himmel.
Unterwegs erlebt Kurt Peipe nicht nur unglaublich viele bewegende, überraschende und prägende Momente, sondern er findet auch die Zeit, sein Leben zu bilanzieren und bei sich selbst anzukommen. Aber vor allem erfährt er so viel Hilfsbereitschaft und Offenheit, dass er am Ende sagt: »Die Menschen sind besser als ihr Ruf.« Eigentlich wollte Kurt Peipe auf dieser Reise nur sich selbst finden, aber er fand noch mehr: das Vertrauen in die Menschen.

Anmerkung von Ladina:
Entgegen aller schlechten Prognosen, man kann und muss es vielleicht nicht erklären, es ist einfach schön, diesen Bericht zu lesen und zu wissen, dass es Kurt Peipe geschafft hat.
Dem Leben auf den Fersen [50%].jpg
Dem Leben auf den Fersen [50%].jpg (16.21 KiB) 3500 mal betrachtet
---------------------------------------------------------------------------
ROMAN EINES DARMKREBS-PATIENTEN
********************************

Titel: Den Abgrund vor Augen
Untertitel: Ein zeitgeschichtlicher Bericht
Autor: Manfred Ritzau
Verlag: Edition q Berlin, 1991
ISBN 3-928-02412-4, Gebunden, 190 Seiten
Vergriffen, zu finden via booklooker.de

Zum Buch:
Der Titel des Romans von Manfred Ritzau bezieht sich auf zwei Ereignisse in seinem realen Leben, mit denen er sich auseinandersetzen muss.
Zum einen auf den politischen Umbruch im damaligen Ost-Berlin und zum Zweiten auf seine Erkrankung an fortgeschrittenem Darmkrebs.
Schreiben, das war für Manfred Ritzau bei seiner Krebserkrankung ein Mittel zur Selbsthilfe, Erleichterung und durch das Schreiben eines Romans und nicht einer Biografie auch ein Weg, manchmal von diesem Krankheits-Thema abzuschweifen und über etwas anderes, aktuelles zu schreiben.
Entstanden ist ein vielschichtiger Bericht, der sowohl zeitgeschichtlich Interessierten als auch manchem Betroffenen einen Einblick gibt und ein Hoffnungszeichen zu setzen vermag.
Manfred Ritzau hat beide Abgründe überwunden.. Nach den mir vorliegenden Angaben ist er heute wieder gesund. [/i]
Den Abgrund vor Augen [50%].jpg
Den Abgrund vor Augen [50%].jpg (9.33 KiB) 3500 mal betrachtet
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
REKTUMKREBS/ MASTDARMKREBS

Diagnose Mastdarmkrebs mit Lebermetastasen

AUTOBIOGRAPHISCHER ROMAN EINES BETROFFENEN
*********************************************

Titel: Mein Freund der Krebs und seine Töchter
Untertitel: Autobiographischer Roman
Autor: Alfred A.Mauder
Verlag: Books on Demand , April 2007
ISBN 978-3-8334-8018-8 , Kartoniert, 236 Seiten

Preisinfo : 14,90 Eur[D] / CHF 19.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
NATURHEILKUNDE IST MEINE PASSION !
Ich bin dankbar jährlich etwa 4000 Patienten mit Rat und Tat zur Seite stehen zu dürfen und darüber hinaus habe ich aufgrund meiner eigenen Situation und persönlichen Erfahrungen dieses Buch geschrieben, um Ihnen hilfreiche und vor allem realistische Hinweise und Tipps zu geben, die nur in diesem Rahmen dargestellt werden können.
Der Krebs macht auch vor einem Heilpraktiker nicht halt !
Bei aller Ernsthaftigkeit dieser Thematik habe ich versucht, diese Problematik nicht in altbekannter Form vieler Veröffentlichungen darzustellen, sondern wie Sie schon in den ersten Zeilen feststellen werden, einmal ganz anders.
Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass mein Buch vor allem den Betroffenen und ihren Angehörigen und denen, die sich noch nie mit dieser Thematik beschäftigen mussten, wertvolle Ratschläge geben wird, denn dann hat sich mein größter Wunsch erfüllt und dann habe ich alles richtig gemacht.

Anmerkung von Ladina:
Ein aufrichtiger, reicher, mutmachender Bericht eines Heilpraktikers, der für seine Genesung auch Ja zur Chemo sagte und es nicht bereut hat.
Mein Freund der Krebs und seine Töchter [50%].jpg
Mein Freund der Krebs und seine Töchter [50%].jpg (14.65 KiB) 3498 mal betrachtet
------------
Diagnose: Rektumkarzinom (Mastdarmkrebs)

ERFAHRUNGS-RATGEBER EINES DARMKREBS-PATIENTEN AUS DER SCHWEIZ
**********************************************************


Titel: Den Darmkrebs 15 Jahre lang überlebt
Untertitel: Ein ganz besonderer Rückblick, auf medizinische, aber auch seelische, geistig-spirituelle Komponenten
Autor: Ruedi T. Sonderegger
Verlag: Books on Demand, Mai 2016
ISBN 978-3-7412-3763-8, Taschenbuch, 132 Seiten

Preisinfo ca. CHF 9.40/ Euro 6.99
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel- auch als E-Book verfügbar (Kindle-edition bei Amazon)

Zum Inhalt:
Volle 15 Jahre hat der 88-jährige Autor Ruedi Sonderegger – ein schweizerischer Unternehmensberater und Publizist mit mehr als einem halben Jahrhundert internationaler Berufserfahrung – seine Darmkrebsoperation schon überlebt, und damit alle Prognosen übertroffen.
Schon damals stellte er die bedeutungsvolle Frage „Herr Professor, sind Sie bei der Operation auch meiner Seele begegnet?“
Aus seiner seitherigen langen Erfahrung heraus beschreibt er in diesem Buch der Dankbarkeit nicht nur die erlebten medizinischen Aspekte seiner Krankheit. Weil sie sich nicht nur beim Krebs, sondern bei sämtlichen schweren Erkrankungen als überaus wichtig erweisen, informiert er die Leser eindrücklich und überzeugend auch über seine dank dem Krebs gewonnenen Erkenntnisse auf dem seelischen, geistig-spirituellen Bereich.
Dieser Autor mit seiner vielseitigen Lebenserfahrung und langen Krankheits- und Heilungsgeschichte weiss, warum er den Leser bei vielen Zusammenhängen immer wieder zum Nachdenken über sich selbst auffordert.

Portrait:
Der mehrsprachige Autor Ruedi T. Sonderegger, 88, Schweizer, war im Hauptberuf internationaler Unternehmensberater und Publizist. Er ist ein weitgereister Kosmopolit mit einer ungewöhnlichen Lebens- und Berufserfahrung.
http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgal ... 889,294371
den_darmkrebs_15_jahre_ueberlebt [50%].jpg
den_darmkrebs_15_jahre_ueberlebt [50%].jpg (7.62 KiB) 3495 mal betrachtet
-------------------

Das erste Buch, das der Autor über seine Erfahrung mit dem Darmkrebs schrieb ist dieses:

Diagnose: Rektumkarzinom (Mastdarmkrebs)

ERFAHRUNGS-RATGEBER EINES DARMKREBS-PATIENTEN AUS DER SCHWEIZ
**********************************************************


Titel: So habe ich den Darmkrebs (üb)erlebt
Untertitel: Auch Sie werden ihn meistern
Autor: Ruedi T. Sonderegger
Verlag : Books on Demand , 2005
ISBN : 978-3-8334-2119-8, Paperback, 136 Seiten
ehem. Preis: 13,00 Eur[D] / 13,40 Eur[A] / 19,50 CHF UVP

Leider vergriffen im Buchhandel, suchen via booklooker.de

Verlagstext:
Die grosse Angst vor der Diagnose Krebs hängt wie ein Damoklesschwert über den meisten von uns, besonders, weil wir wissen, dass die verschiedenen Krebserkrankungen trotz den Fortschritten in der Medizin immer noch zunehmende Tendenz aufweisen.
Es ist vor allem diese Angst, gepaart mit der Unwissenheit, die den Krebs für viele sogar zum Tabuthema gemacht hat.
Vermehrtes Wissen, nicht nur um die medizinischen, sondern auch um die mit jedem Krebs verbundenen seelischen Belange, hilft den Betroffenen und ihren Angehörigen, richtig mit der Krankheit umzugehen. Rechtzeitige Information ist auch ein guter Weg, um die Todesfallrate zu senken.

Ruedi T. Sonderegger ist Publizist, Philosoph, Unternehmens- und Lebensberater und er hat am letztjährigen, erstmals in St.Gallen durchgeführten Patienten-Forum für Krebspatienten ein Referat zum Thema: Leben mit Darmkrebs gehalten.

Bei Interesse an Lesungen wende man sich an: RTS-Buchverlag, Goldermühlestrasse 9, CH-9403 Goldach / Schweiz

Anmerkung von Ladina:
Wie in der Überschrift schon erwähnt, ist das vorliegende Buch zum einen ein Erfahrungsbericht, mit persönlichen Erlebnissen des Autors, zum andern aber auch ein Ratgeber für andere Betroffene, Angehörige als auch anderweitig Interessierte.
Etwas ein Viertel des Buches ist dem Thema der medizinischen Information gewidmet und dies in einer Sprache, die verständlich ist. So erklärt Ruedi Sonderegger z.B. auch die zahlreichen Kürzel, die mit einer Krebsdiagnose verbunden sind, z.B. die TNM-Skala mit all ihren Möglichkeiten oder den Differenzierungsgrad.
Ebenso geht er umfassend und einleuchtend auf Zusammenhänge im seelischen Befinden ein.
So ist Ruedi Sondereggers Buch nicht einfach ein Individualbericht, sondern ein Buch für alle geworden, die sich mit dem Thema Darmkrebs vertraut machen möchten oder müssen.

So habe ich den Darmkrebs überlebt [50%].jpg
So habe ich den Darmkrebs überlebt [50%].jpg (7.2 KiB) 3495 mal betrachtet
----------------------------------------------------------
ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Darmkrebs,: Tagebuch einer Therapie, 763 Tage
Autor: Jürgen Wilhelm Deus
Verlag: e-Verlag, Digital Audio Tape – Audiobook, 16. März 2015
ISBN 978-3000487347, 615 Seiten
Vergriffen, nur noch gebraucht erhältlich, z.B. bei Amazon oder booklooker.de

Die vorliegende Dokumentation schließt die Informationslücke im Bereich Ernährung und Umgang mit dem Problem Darmkrebs. Sie ist für alle Interessierten, Betroffenen und Angehörigen als Hilfe gedacht.
Die Unterlage soll zeigen, wie sich der Krebs anschleicht, wie er festgestellt, therapiert und letztlich bekämpft wird.
Der Weg zur Operation wird aufgezeichnet mit sämtlichen Prae- und Postversorgungen, mit dem Intermezzo des künstlichem Darmausgang und seiner Rückverlegung.
Ausgeführt werden die Erfahrungen mit verträglichen und aus Sicht des betroffenen Autors empfehlenswertem Essen und seinen Folgen.
Die 763 Tage von der Entdeckung des Krebses bis zur Coloskopie nach 2 Jahren werden mit allen Spannungen und Hoffnungen dargestellt.[/i]
Darmkrebs Therapie_ [50%].jpg
Darmkrebs Therapie_ [50%].jpg (6.01 KiB) 3297 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Ladina am Mi 9 Mär 2016 20:56, insgesamt 3-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

RATGEBER

Beitragvon Ladina » Mi 9 Mär 2016 22:01

PATIENTEN-RATGEBER UND ERNÄHRUNGSEMPFEHLUNGEN

EINFACHE, AUFBAUENDE UND VERTRÄGLICHE MENÜS NACH DARMKREBS - REZEPTBUCH UND RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Richtige Ernährung bei Darmkrebs
Untertitel: Essenslust stärkt Lebenskraft
Herausgeberinnen: Irene Kührer/ Elisabeth Fischer
Verlag : Kneipp-Verlag, 2.überarbeitete Neuauflage Juni 2011
ISBN : 978-3-7088-0527-6, Paperback, 128 Seiten, 40 farb. Abb

Preisinfo : 17,99 Eur[D] / 17,99 Eur[A] / 26.90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Dickdarmkrebs gehört zu den häufigsten Tumorerkrankungen, jeder Zwanzigste erkrankt im Laufe seines Lebens daran. Prof. Dr. Irene Kührer hat seit vielen Jahren große Erfahrung in der Behandlung und Betreuung von krebskranken Menschen. Sie kennt die dringenden Fragen der Betroffenen und weiß, was diese tun können, um aktiv an der Bewältigung ihrer Krankheit mitzuwirken. Dieses Buch vereint medizinische Information und erprobte Strategien zur Selbsthilfe mit einer Rezeptsammlung für ein aufbauendes Essen von Kochbuchautorin Elisabeth Fischer. Aus dem Inhalt: Neueste Therapien, Wirkung und Nebenwirkung. Praxisnahe Ratschläge zur Behandlung von Essstörungen. 80 einfache, aufbauende und verträgliche Rezepte.

Zusatzinformationen (Autorenportrait):
Elisabeth Fischer ist Autorin zahlreicher Kochbücher und Ernährungsratgeber, dazu Mitarbeiterin von Gourmet- und Frauenzeitschriften. Das Spezialgebiet der Ernährungsexpertin ist die gesunde Küche und sie entwickelt auch maßgeschneiderte Rezepte für die besonderen Essbedürfnisse erkrankter Menschen. Ihre leichten Wohlfühl-Rezepte sind mittlerweile nicht nur fester Bestandteil des Ess-Alltags vieler Menschen, sondern haben sich auch in Großküchen bestens bewährt.
Richtige Ernährung bei Darmkrebs [50%].jpg
Richtige Ernährung bei Darmkrebs [50%].jpg (18.62 KiB) 3490 mal betrachtet
-------------------------------------------------------
Ileostoma und Colostoma

KOCHBUCH FÜR STOMA-TRÄGER/INNEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Kochbuch mal anders
Untertitel: Auch für Stomaträger ....
Autor: Thomas Buhrdorf
Verlag: Mauer, April 2014
ISBN 978-3-86812-327-2, Gebunden, 164 Seiten

Preisinfo: CHF 39.40/ Preis: 29,80 €
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung
In diesem Kochbuch befinden sich Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts mit grossen farbigen Fotos.
Die Rezepte sind für jedermann und mit Anmerkungen versehen, damit Stomaträger (Ileostoma und Colostoma) eine Anregung haben auch mal etwas Besonderes auszuprobieren.
Quelle und weitere Buchtitel rund um das Thema Stoma:
http://www.kaengurufreunde.de/f95-Die-B ... Forum.html
Kochbuch mal anders [50%].jpg
Kochbuch mal anders [50%].jpg (18.12 KiB) 3490 mal betrachtet
---------------------------
Die Stoma-Seite
http://www.stoma-seite.de/

Christians Stoma-Welt
http://www.stoma-welt.de/index.php

-------------------------------------------------

ERNÄHRUNGS-RATGEBER EINES EHEMALIGEN DARMKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Ernährung bei Darmkrebs
Untertitel: Krebs-Therapieunterstützung - Rezepte und Lebensmittellisten
Autor: Josef Miligui
Verlag: Books on Demand, Januar 2016
ISBN 978-3-7392-3347-5, Taschenbuch, 108 Seiten

Preisinfo ca: CHF 13.40
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung
EBNS - Ernährungsberatung nach Syndromen - Rezepte- und Lebensmittellisten für die Unterstützung der schulmedizinischen Therapie für bei Darmkrebs. Ausreichende Ballaststoffzufuhr, ausreichende Aufnahme an Trinkflüssigkeit, am besten Wasser, viel Bewegung. Gemüse und Vollkornprodukte sollten in grösseren Mengen verzehrt werden und zum Hauptbestandteil der Ernährung werden. Fisch und Geflügel sollten gegenüber rotem Fleisch bevorzugt werden. Die Rezepte sollen das betroffene Organ unterstützen und durch guten Geschmack motivieren. Die Lebensmittel werden in Kategorien empfehlenswert, ja, weniger und nein angezeigt und helfen bei der Orientierung, wenn eigene Rezepte gekocht werden sollen.

Portrait
Geboren im Jahr 1959 - Bildhauer & Computerfachmann.
Als ich 2003 an Blasenkrebs erkrankt war, hatte ich sprichwörtlich keinen Boden mehr unter den Füssen. Aber da waren rundherum Menschen, welche mir Mut machten, mir ohne Wenn und Aber Hilfe angeboten haben, unter schwierigen Bedingungen jederzeit für mich da waren...Heute gebe ich meine Erfahrungen in Kursen und Seminare als auch auf meinen Internetseiten und Bücher weiter.
Die EBNS-Datenbank für die Ernährungsberatung habe ich mit einer TCM-Ernährungsberaterin und einer Diätologin entwickelt. Sie wird von Ärzten, Ernährungswissenschaftler, Diätologen und Ernährungsberater genutzt.
http://www.ebns.at
Ernährung bei dArmkrebs [50%].jpg
Ernährung bei dArmkrebs [50%].jpg (23.92 KiB) 3490 mal betrachtet
----------------------------------------------------------------
PATIENTEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Durch dick und dünn
Untertitel: Das Buch für Stomapflege und Harnableitung
Autoren: Thomas Boelker/ Wolfgang Webelhuth
Verlag : Mabuse, Juli 2008
ISBN : 978-3-940529-24-4 , Kunststoffeinband, 166 Seiten

Preisinfo : 14,90 Eur[D] / 15,40 Eur[A] /CHF 21.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Auch als gebundene Ausgabe: ISBN 978-3-9805493-2-5 nur noch via Amazon.de erhältlich

Taschenbuch erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Stomapflege und Harnableitung sind Teilbereiche der Pflege, die im klinischen wie auch im ambulanten Bereich zunehmend an Bedeutung gewinnen. Qualifiziertes Wissen um Indikationen, Versorgungsprinzipien und kompetenten Umgang mit Komplikationen sind wichtig, um den wachsenden pflegerischen Anforderungen gerecht zu werden. Die beiden Autoren bringen vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrung in chirurgischer und urologischer Pflege alles, was für die Praxis der Stomapflege und Harnableitung wirklich von Bedeutung ist. Eindrucksvolles Bildmaterial begleitet und untermalt den Text.
durch dick und Dünn [50%].jpg
durch dick und Dünn [50%].jpg (16.3 KiB) 3490 mal betrachtet
----------------------------------------------
INFORMATIONSFILM FÜR STOMA-TRÄGERINNEN UND TRÄGER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


DVD – Stoma – Doch das Leben geht weiter

Frau Nitz war als Betroffene und Fachfrau (Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester) geradezu prädestiniert dieses Video zu produzieren. Ihre positive Art, mit dem Thema „Stoma“ umzugehen, macht Betroffenen Mut, sich den Tatsachen zu stellen und mit ihnen umzugehen. Die DVD enthält zudem viele wertvolle Informationen für Angehörige von Stoma-Trägern und Pflegepersonen. Bitte informieren Sie sich ausführlich über diesen Film auf unserer Homepage: http://www.stomafilm.at. (Bildmaterial, Filmausschnitte etc.)

--------------------------------------------------
PATIENTEN-Hörbuch online oder als Podcast -
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Leben mit Darmkrebs - zuhören, begreifen, handeln

Informationstext:
Liebe Leserin, lieber Leser,
jährlich erhalten sechzigtausend Menschen in Deutschland eine Diagnose, die ihr Leben von Grund auf verändert: Darmkrebs.

Da Sie sich dieses Hörbuch anhören möchten, gehören Sie vermutlich selbst zu diesen sechzigtausend Menschen oder jemand, der Ihnen besonders nahe steht.

Das Hörbuch kann und will den persönlichen Kontakt mit Fachärzten und Psychologen nicht ersetzen, sondern Ihnen helfen, sich das notwendige Wissen anzueignen, das Sie bei den Gesprächen mit den Ärzten brauchen. Auf diese Weise können Sie aktiver und besser informiert mitreden und letzten Endes auch mitentscheiden.

Hörbuch als Podcast
Als besonderen Service bieten wir Ihnen hier das Hörbuch sowohl als Online-Service zum direkten Anhören als ISDN- und DSL-Variante an, als auch als Podcast für zuhause und unterwegs.

Download und weitere Infos auf:
http://www.onkologiepartner.de/patiente ... odcast.htm
http://www.onkologiepartner.de/darmkrebs/uebersicht/
http://www.onkologiepartner.de/darmkreb ... mkrebs.htm
-------------------------------------------------
Kostenloser Patienteninformations-Film
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Die Deutsche Krebshilfe trägt dem Umstand Rechnung, dass viele Menschen, die eine Diagnose neu erhalten haben, zu erschlagen sind um schon dicke Ratgeberbücher zu lesen. Sie lanciert darum DVD-Filme, die sogar noch kostenlos an Betroffene, auch aus der Schweiz, abgegeben werden

Details zu DVD-Darmkrebs

203 DVD: Darmkrebs – Patienten-Informationsfilm
In dem einstündigen Hauptfilm berichten 12 Patienten über ihre Erfahrungen mit der Krankheit. Experten erläutern die Entstehung, Diagnostik und Therapie von Darmkrebs. Kurze Filme zu den Themen Chemotherapie, Psychoonkologie, Ernährung, ergänzende Heilverfahren und Palliativmedizin runden das Angebot ab.

Gesamtdauer der DVD: 190 Minuten

Infos auch unter:
https://www.krebshilfe.de/informieren/u ... blaue-dvd/



--------------------------------------------------------------------
PATIENTEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Darmkrebs
Untertitel: Rat und Hilfe für Betroffene und Angehörige
Autor: Hermann Delbrück
Verlag : Kohlhammer , 4.Auflage 2004
ISBN : 978-3-17-018314-8, Kartoniert,
268 Seiten, 9 schwarz-weiß Abbildung(en), 15 schwarz-weiß Tabellen

Preisinfo : 18,90 Eur[D] / 19,50 Eur[A] /CHF 28..90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Der Autor hat die häufigsten Fragen der 6800 von ihm in den vergangenen 15 Jahren in seiner Nachsorgeklinik betreuten Darmkrebspatienten dokumentiert. Diese Fragen, die u. a. eine mögliche Wiedererkrankungsprophylaxe, Möglichkeiten, Grenzen und Nebenwirkungen der Chemo- / Strahlen- und Immuntherapie, Fragen der richtigen Ernährung bis hin zu sozialen und beruflichen Problemen einschließen, werden ausführlichst aus dem Blickwinkel der " Schulmedizin " kommentiert. Der Autor ist gleichzeitig Leiter einer großen Krebsnachsorgeklinik und Sprecher für Nachsorge, Rehabilitation und Sozialmedizin in der Deutschen Krebsgesellschaft
Darmkrebs Delbrück [50%].jpg
Darmkrebs Delbrück [50%].jpg (16.17 KiB) 3490 mal betrachtet
-----------
PATIENTEN-RATGEBER
*******************


Titel: Künstlicher Darmausgang nach Krebs
Untertitel: Rat und Hilfe für Betroffene und Angehörige
Autor: Hermann Delbrück
Verlag : Kohlhammer , 2.überarbeitete Auflage 1997
ISBN : 978-3-17-014040-0, Kartoniert, 253 Seiten
24 Abbildung(en), 8 Tabellen

Preisinfo : 16,80 Eur[D] / 17,30 Eur[A] / 25,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Wie kommt es eigentlich zu Darmkrebs?
Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?
Wann wird ein künstlicher Darmausgang angelegt?
Wie verläuft die Beutelversorgung, wie die Irrigation bei künstlichem Darmausgang?
Müssen Stomaträger diätetische Sonderregeln beachten?
Wie kann das Risiko einer Wiedererkrankung verringert werden?
Welche beruflichen Konsequenzen ergeben sich aus der Erkrankung?
Diese und zahlreiche andere häufig gestellte Fragen werden in dem vorliegenden Buch klar und verständlich nach dem neuesten Stand der Medizin beantwortet. Es soll allen Stomapatienten sowie den Mitbetroffenen aus Familie und Freundeskreis eine wertvolle Hilfe im Umgang mit der Krankheit sein.
Künstlicher Darmausgang nach Krebs [50%].jpg
Künstlicher Darmausgang nach Krebs [50%].jpg (15.37 KiB) 3490 mal betrachtet
-----------------------------------------------------------------------------------
Jens Bade hat diesen tollen Tipp an anderer Stelle veröffentlicht. Ich (Ladina) möchte ihn hier mit Euch teilen

Kostenloses DVD - Info Set über Darmkrebs bestellbar
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Hallo!

Ich bin in der Zeitung "Lebenswege", Ausgabe 37, August 2010, auf einen interessanten Artikel gestoßen! "Darmkrebs – Filmprojekt gibt Hilfestellung": http://www.darmkrebszentrale.de
Das Informations-Set (DVD) "Ein Tag wie jeder andere? Mein Weg mit Darmkrebs." mit einer Begleitbroschüre, gibt es hier kostenlos (!): http://www.darmkrebszentrale.de/startse ... ation.html
Ob jedoch auch ein Versand in die Schweiz möglich ist & obendrein auch kostenlos, weiß ich leider nicht!
Aber ich denke schon. Dieses kann man ja erfragen!
Alles Gute & LG
Jens B.
--------------------------------------------------------
PATIENTEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Diagnose Darmkrebs
Untertitel: Das ist jetzt wichtig. Wie geht es weiter? Alle Chancen nutzen.
Autorin: Gabriela Schwarz
Verlag : Schlütersche, Januar 2014
ISBN : 978-3-89993-747-3, Paperback, 152 Seiten, 25 Abbildungen

Preisinfo : 19,95 Eur[D] / 20,60 Eur[A] / 28.90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

kurz und knapp:
70.000 Neuerkrankte und 30.000 Todesfälle in Deutschland jährlich
Die zweithäufigste Krebsneuerkrankung
Alle wichtigen Informationen für Darmkrebspatienten verständlich erklärt
Ganzheitliche Behandlung mit neuen und bewährten ergänzenden Heilverfahren
Wertvolle Informationen zu Nachsorge und Hilfe bei sozialen und familiären Problemen

Die Diagnose Darmkrebs macht den Betroffenen und Angehörigen nicht nur Angst, sondern löst häufig auch Wut, Trauer, Hilflosigkeit und viele Fragen aus. Gabriela Schwarz gibt mit diesem Buch Antworten und steht Betroffenen mit kompetenten Informationen und Ratschlägen zur Seite. Die Autorin informiert über Aufbau und Funktion des menschlichen Verdauungssystems. Sie beschreibt Ursachen sowie Risikofaktoren für diese Krankheit und zeigt die verschiedenen Krebsstadien auf. Die Diagnose und Therapie von Darmkrebs sowie die Nachsorge, Hilfe bei sozialen und familiären Problemen sind weitere wichtige Themen.

Die Autorin:
Die Medizinredakteurin Gabriela Schwarz hat bereits viele Patientenratgeber zu unterschiedlichsten Erkrankungen geschrieben. Sie arbeitet als freie Autorin für einen medizinischen Fachverlag und für medizinische Fachagenturen.
Diagnose Darmkrebs [50%].jpg
Diagnose Darmkrebs [50%].jpg (16.74 KiB) 3490 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Ladina am Mi 9 Mär 2016 22:41, insgesamt 2-mal geändert.

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

ROMANE

Beitragvon Ladina » Mi 9 Mär 2016 22:05

ROMANE UM ODER VON DARMKREBSPATIENTEN

ROMAN UM EINEN HERZCHIRURGEN MIT DARMKREBS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Östlich der Berge
Autor: David Guterson
Verlag: dtv. Juli 2016
ISBN 978-3-423-14508-4, Taschenbuch, 328 Seiten

Preisinfo ca. CHF 14.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel

Das Leben geht seine eigenen Wege
Ben Givens, pensionierter Herzchirurg aus Seattle, ist unheilbar an Darmkrebs erkrankt. Allein fährt er in die Wälder des östlichen Washington an der Pazifikküste. Dort, in der vertrauten Landschaft seiner Kindheit, will er ein letztes Mal auf die Jagd gehen - und sich in der Einsamkeit der Natur das Leben nehmen. Unterwegs lenken ihn jedoch unvorhergesehene Geschehnisse und Begegnungen ab. Ben wird in eine ganz andere Reise als die eigentlich geplante hineingezogen - eine Reise, die ihn seine Lebenslust wiederentdecken lässt.

Rezension "David Guterson zeigt uns in 'Östlich der Berge' mit schwelgerischen Naturbildern und in unprätentiösem Stil Windungen und Wendungen desselben, die ans Herz gehen. "
Ralf-Carl Langhans, Mannheimer Morgen 02.12.2016


Portrait David Guterson wurde 1956 in Seattle geboren. Er wuchs dort auf und studierte American Literature an der University of Washington. 1984 entfloh Guterson der Hektik der Grossstadt auf eine kleine Insel im Puget Sound und lebt seitdem mit seiner Frau Robin und seinen vier Kindern auf Bainbridge Island, wenige Meilen von Seattle entfernt. Zehn Jahre lang arbeitete Guterson als Lehrer für Geographie und Englisch an der örtlichen Bainbridge High School. Neben Romanen veröffentlichte er Erzählungen und Artikel in diversen Magazinen.
östlich der Berge [50%].jpg
östlich der Berge [50%].jpg (12.01 KiB) 3491 mal betrachtet
----------------------------------------------------

ROMAN UM EINEN FAMILIENVATER MIT DARMKREBS
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: PUNK IS DAD - Krebs Du kannst mich mal!
Autor: Roddy Doyle
Verlag: Haffmanns & Tolkemitt, Sept. 2014
ISBN 978-3-942989-73-2, Gebunden, 380 Seiten
Preisinfo ca.: CHF 29.90/ Euro 21.95
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel als gebundenes Buch oder E-BOOK

Beschreibung
Jimmy Rabbitte ist mittlerweile 47 Jahre alt, hat vier Kinder, eine liebevolle Ehefrau - und die Diagnose Darmkrebs. So schnell hat ihn eigentlich noch nichts umgehauen, aber diesmal ist sich Rabbitte, ehemaliger Sänger der legendären Dubliner Soulband »The Commitments«, nicht so sicher. Nach einer durchzechten Nacht im Pub trifft er unerwartet auf zwei ehemalige Bandkollegen und die Vergangenheit scheint ihn wieder einzuholen...
Roddy Doyle ist erneut ein kultiges Meisterwerk geglückt. Ausgezeichnet mit dem Irish Book Award als bester Roman 2013 ist »Punk is Dad« eine bewegende Tragikomödie über Familie, Freundschaften und das Älterwerden der Generation, die in den 1980er Jahren jung war. Inklusive seitenweise original irischer Dialoge, wie nur Doyle sie schreiben kann!
Dieser Titel wird als HardcoverPlus ausgeliefert, jedem Buch ist ein individueller Code zum Gratis Download eines E-Books beigefügt.
Siehe:
http://www.fr-online.de/literatur/roddy ... 01418.html
Punk is dad [50%].jpg
Punk is dad [50%].jpg (28.86 KiB) 3491 mal betrachtet
--------------------------------------------------------------------

ROMAN UM EINEN DARMKREBS-PATIENTEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Und alle Lieben leben
Autor: Hans Eichhorn
Verlag : Residenz, Februar 2013
ISBN : 978-3-7017-1608-1, Gebunden mit Schutzumschlag, 139 Seiten

Preisinfo : 19,90 Eur[D] / 19,90 Eur[A] / 27,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Eine poetische Reise durch den Alltag des Lebens, voller kleiner Nadelstiche.

Die Jahreszeiten fliessen dahin, dahin und der Kampf mit und um das Leben nimmt einen ruhigen Verlauf. „Und alle Lieben leben“, das ist die Behauptung. Das Haus schützt und sperrt ein, zwei Personen sind für den zeitlosen Moment zusammengeschweißt – und doch wie gemeinsam ausgesetzt. Der Alltag will bewältigt werden. Erinnerungsbilder steigen hoch, die Chemotherapie beginnt sowie die Suche nach dem ich. Oder ist es ein Du? Schon stellt sich die nächste Jahreszeit ein, in der und mit ihr „alle Lieben leben".

Ausdrucksstark und bilderreich führt uns Hans Eichhorn in eine Welt der Entfremdung, der Krankheit und der Zuversicht. Brillant!

Der Autor:
Hans Eichhorn geboren 1956 in Vöcklabruck, lebt als Berufsfischer und Schriftsteller am Attersee. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Autoren-Förderungspreis der Stiftung Niedersachsen/Wolfenbüttel (1994), Preis der Literaturzeitschrift „Manuskripte” (1999), Preis des Landes Oberösterreich für Lyrik (2005). Zuletzt im Residenz Verlag erschienen: „Die Liegestatt“ (2008), „Das Fortbewegungsmittel“ (2009).
Und alle Lieben leben [50%].jpg
Und alle Lieben leben [50%].jpg (17.41 KiB) 3491 mal betrachtet
----------------------------------------------------------------------
ROMAN EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: An den Flüssen, die strömen
Untertitel/Genre: Roman
Autor: António Lobo Antunes
Übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann
Verlag : Luchterhand Literaturverlag, Oktober 2011
ISBN : 978-3-630-87374-9, Gebunden, 224 Seiten

Preisinfo : 22,99 Eur[D] / 23,70 Eur[A] / 33,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Auch als Taschenbuch, ISBN 978-3-442-74596-8, CHF 14.90

Beide Ausgaben erhältlich im Buchhandel

Buchrückseite:
Die Chronik einer Krankheit - das persönlichste Buch von António Lobo Antunes.
In seinem persönlichsten, ergreifendsten Buch erzählt der weltberühmte Schriftsteller António Lobo Antunes ganz offen von seiner Erkrankung an Krebs. Er berichtet von den zwei langen Wochen, die »Senhor Antunes«, sein literarisches Alter Ego, in einem Krankenhaus verbringt, mit seinem Schicksal hadert, sich Operation und Behandlung unterzieht, sein Leben Revue passieren lässt und - letztlich - seine Todesangst überwindet

Im Frühjahr 2007 verbringt »Senhor Antunes« zwei Wochen in einem Krankenhaus, um sich einer Darmkrebsoperation zu unterziehen. Seine täglichen Aufzeichnungen spiegeln wider, wie das Bewusstsein des Erzählers zwischen Fieberträumen und Verzweiflung, Schmerzen und Ängsten, Erinnerungen an seine Kindheit und an verschiedene Episoden aus seinem Leben hin und her springt und all diese Ebenen miteinander verwebt. Die für das Schreiben von António Lobo Antunes so typische Stimmenvielfalt ergibt sich hier aus den vielen Facetten eines einzigen Lebens, eines einzigen Menschen. Und dieser Mensch versucht sich im Angesicht des Todes seines Lebens zu vergewissern, der Menschen, die ihm wichtig waren, vor allem seines Vaters und seiner Mutter, aber auch der Landschaft, die ihn prägte. Immer wieder kommt der Fluss Mondego ins Spiel, an dessen Quelle der Erzähler als Kind stand und der am Ende ins offene Meer mündet, der Fluss, der zugleich Bild des Lebens ist wie des Erzählens. In diesem sehr persönlichen, sehr anrührenden, meisterhaften Roman schlägt Lobo Antunes einen großen Bogen von tiefer existentieller Qual zu Hoffnung und Versöhnung.
an den Flüssen die strömen [50%].jpg
an den Flüssen die strömen [50%].jpg (14.19 KiB) 3491 mal betrachtet
TB an den Flüssen die strömen [50%].jpg
TB an den Flüssen die strömen [50%].jpg (14.3 KiB) 3491 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Darmkrebs

Beitragvon Ladina » Sa 6 Mai 2017 12:00

Liebe Besucherinnen und Besucher dieser Themenliste

Die Aktualisierung, bzw. das Zusammenziehen ähnlicher Erfahrungsberichte in diesem Thread sowie das Einfügen der Buchcover zur besseren Erkennung ist hiermit beendet. Die Angaben sind derzeit auf aktuellem Stand - eine weitere Aktualisierung in dieser Form wird es nicht mehr geben.
Da der Buchmarkt schnell lebig ist und die Auflage gewisser Titel gering, kann es sich recht rasch ändern, dass ein Buch, das heute noch lieferbar ist, innert kurzer Zeit schon wieder als vergriffen gilt.
In diesem Fällen bietet es sich an, via Amazon.de zu suchen oder über booklooker.de oder .
Auf diesen Portalen findet man auch vergriffene Titel rasch.

Ab diesem Eintrag führe ich die neu erschienen Titel wieder separat - also ohne Themensortierung nach Krebsart ein. Die Reihenfolge bestimmt sich nach dem, was halt neu erscheint.

Ich hoffe, dass Sie diese Seite weiterhin gerne besuchen und grüsse Sie alle herzlich

Ladina

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Darmkrebs

Beitragvon Ladina » Sa 9 Feb 2019 23:39

DIAGNOSE: REKTUMKARZINOM

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN, NICHT OHNE HUMOR
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Kränkelnd ging die Zeit spazieren...
Untertitel: Diagnose: Krebs C20.9
Autor: Bert Fröbe
Herausgeber: Wilsbergedition-berlin
Verlag: Nova MD, August 2018
ISBN 978-3-96443-238-4, Taschenbuch, 108 Seiten

Preisinfo ca: CHF 16.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel


Zum Inhalt:
Schon wieder die Leidensgeschichte eines Krebspatienten, mag der stirnrunzelnde Verlagslektor gedacht haben, mit dem Fuss schon das Pedal an der Papiertonne suchend, um das vorliegende tränenreiche Werk seiner eigentlichen Bestimmung zuzuführen?

Keinesfalls, kann ich da nur erwidern, denn während des Lesens wird er sich ein Schmunzeln nicht verkneifen können, wenn der Protagonist Ärzten, Schwestern und Patienten im Krankenhaus begegnet, letztendlich als Musterpatient geheilt entlassen wird.

Seinen manchmal sarkastischen Humor, vor allem sich selbst gegenüber, hat der als Grossneffe des Schauspielers Gert Fröbe geborene Autor wohl mit in die Wiege gelegt bekommen.

Das Werk wurde während der Behandlung geschrieben, teilweise auch bei laufender Strahlen- und Chemotherapie – wohl auch ein Beleg dafür, dass Gift durchaus seine positiven Effekte haben kann.

Und wenn am Ende lachende und tränen Augen sich begegnen, wenn am Ende Betroffene und Mitbetroffene sich anschauen und mit einem – SO geht’s auch - wiederfinden; nicht nur dann ist alles richtig.

Meine Erstleserin, eine 86-jährige Dame, sie äusserte mit Entsetzen über diesen wahrhaft offenen Schreibstil, dieses Buch würde wohl nie erscheinen. Sie sollte nicht Recht behalten! Danke, verehrter Verlag, sie haben Mut bewiesen!

Mit einem Lächeln grüsst
Bert Fröbe

Portrait
Der Autor Bert Fröbe – Regisseur und Fernsehproduzent – hat im Leben nie den bequemen Weg gesucht und Widerständen stets die Stirn geboten. Doch dann kam der Tag, der alles veränderte. Die Diagnose Krebs, erfahren in einer Zeit, als das Leben noch einmal Weichen stellte. Seinen manchmal sarkastischen Humor, vor allem sich selbst gegenüber, hat der als Grossneffe des Schauspielers Gert Fröbe geborene Autor wohl mit in die Wiege gelegt bekommen. Bert Fröbe arbeitet und wohnt in Budapest und Berlin.
Kränkelnd ging die Zeit spazieren (Andere).jpg
Kränkelnd ging die Zeit spazieren (Andere).jpg (16.99 KiB) 2423 mal betrachtet
Diagnose Darmkrebs

ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Durchkreuzt
Untertitel: Mein Leben mit der Diagnose Krebs
Autor: Andreas R. Batlogg
Verlag: Tyrolia, Januar 2019
ISBN 978-3-7022-3745-5, Gebunden, 192 Seiten, 2 farbige und 2 sw Abbildungen

Preisinfo ca: CHF 29.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Wie ein Ordensmann und Priester mit der Diagnose Krebs umgeht
Eine berührende Krankheitsgeschichte, die erzählt, was letztlich Halt gibt
Mit Jahresende 2017 sollte der Jesuit Andreas R. Batlogg nach siebzehn Jahren aus der Redaktion der Kulturzeitschrift „Stimmen der Zeit“ ausscheiden, die er seit September 2009 als Herausgeber und Chefredakteur geleitet hatte. Ein Flug nach Tel Aviv war geplant, in Jerusalem wollte er den ersten Teil einer mehrmonatigen Sabbatzeit verbringen. Es kam anders. Alle Pläne wurden durchkreuzt.
Ende September erhielt der Autor die Diagnose Darmkrebs. Chemotherapie und Bestrahlung begannen, gefolgt von einer schweren Operation Mitte Januar 2018. Zwei weitere Operationen waren notwendig.
Wie geht ein Ordensmann und Priester mit der Diagnose Krebs um? Welche Sicherheiten geraten ins Wanken? Hilft Glaube? Was davon? Und wie? Welche Gebete werden wichtig? Welche Menschen begleiten den Weg?
Diese und andere Fragen beantwortet der Jesuit in seinem Buch. Offen und ehrlich beschreibt er seine Krankheitsgeschichte, erzählt, was ihm in schweren Stunden Trost schenkte und warum Freunde zu einer wichtigen Stütze wurden.

Tipp:
Bekannter Publizist, Priester und Jesuit
Für den Umgang mit Schicksalsschlägen

Portrait
ANDREAS R. BATLOGG, geb. 1962, aufgewachsen in Bregenz, Studium der Philosophie und Theologie in Innsbruck, Wien und Jerusalem, Promotion zum Dr. theol. Von 2000 bis 2017 Mitglied der Redaktion „Stimmen der Zeit“, davon 8 Jahre als Chefredakteur. Von 2008 bis 2015 Wissenschaftlicher Leiter des Karl-Rahner-Archivs (München), seit 2014 in der Cityseelsorge an St. Michael in München tätig. Regelmässige Veröffentlichungen in „Die Furche“, „Christ in der Gegenwart“ und in verschiedenen religiösen Fachzeitschriften. Mitherausgeber der „Sämtlichen Werke“ Karl Rahners, Herausgeber von „Das Interview mit Papst Franziskus“ (Antonio Spadaro, bei Herder, 2013), Autor von „Der evangelische Papst. Hält Franziskus, was er verspricht?“ (Kösel, 2018)
durchkreuzt (Andere).jpg
durchkreuzt (Andere).jpg (17.36 KiB) 2413 mal betrachtet
Weitere Erfahrungsberichte von gläubigen Menschen oder Ordensleuten findet man via:
viewtopic.php?f=47&t=299



E-BOOK - BENEFIZ-BUCH ZUGUNSTEN DER DARMKREBSFORSCHUNG

FOTOGRAPHIEN UND PORTRAITS


Titel: Kampf dem Darmkrebs
Herausgeber: Tim Darvell
Verlag: Babelcube, Mai 2017
EAN 9781547501373

Preisinfo ca: CHF 2.44
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisangaben

Erhältlich im Buchhandel


Aus dem Vorwort des Autors zu seinem Buch:
Seit April 2012 ist das so gefürchtete Wort „Krebs" Teil unserer Familie. Gerade sass ich noch neben meiner Mutter und erwartete eine normale Entlassung aus dem Krankenhaus. Und innerhalb eines Sekundenbruchteils wurde meine Welt auf den Kopf gestellt, als uns gesagt wurde, dass meine Mum Darmkrebs hatte. Dieses Buch enthält Fotos mit verschiedenen Motiven, Ideen und Techniken. Mit diesem Buch, seinen Bildern und den Geschichten dazu sammle ich Spenden für die Stiftung „Beating Bowel Cancer", zu Deutsch Kampf dem Darmkrebs. Alle Erträge werden der Stiftung gespendet.
Kampf dem Darmkrebs (Andere).jpg
Kampf dem Darmkrebs (Andere).jpg (13.37 KiB) 2420 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1353
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Darmkrebs

Beitragvon Ladina » So 9 Feb 2020 16:46

AUTOBIOGRAPHISCHE AUFZEICHNUNGEN
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Titel: Diagnose Darmkrebs und der wunderschöne Sommer:
Untertitel: Autobiographische Aufzeichnungen
Autor: Klaus Schubert
Verlag: Kindle, 2019
Format: Kindle Ausgabe, Dateigröße: 972 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 102 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07MW3XK35

Erhältlich ausschliesslich via Amazon.de

Buchrückseite
In meinem Leben ging es viele Jahre auf und ab, hin und her - viel habe ich erlebt, bin Wege gegangen, die andere nie hätten gehen wollen. Habe sichere finanzielle Häfen verworfen, mich - trotz aller Warnungen - des Öfteren neuen Dingen und Herausforderungen gestellt und es immer wieder geschafft finanziell nicht unterzugehen.
Nur eins hatte ich nie in meinem Leben: Ich besaß keine Ausgeglichenheit, so wie ich sie bei anderen Menschen erlebt habe. Ich war immer ruh- und rastlos, stets auf der Suche nach einer neuen Herausforderung! Und wenn sich da nichts einstellte, wurde es mir schnell langweilig.
Beruflich habe ich mein Leben einige Male verändert. Angefangen als gelernter Industriekaufmann in einer Bekleidungsfirma, dann Generalagent bei einer großen Versicherungsgesellschaft und dazwischen als Anbieter von „Off Road – Touren“ im Hinterland von Istrien/Kroatien. Gleichzeitig im heimatlichen Deutschland Betreiber einer der letzten typischen Losbuden. Bis ich wieder voll und ganz mein tägliches Brot bei einer Versicherungsgesellschaft verdiente.
Alles bis zu einem Tag im Mai 2018, als mein Leben sich von heute auf morgen total veränderte.

Diagnose Darmkrebs mit 55 Jahren

Das Buch soll anderen Betroffenen helfen mit ihrer Krankheit besser umzugehen.
Es soll Ratschläge geben, z. B. sich nicht nur auf die Ärzte zu verlassen. Der Inhalt des Buches deckt aber auch Missstände auf, die ich selbst erlebt habe. Und es soll Ihnen, lieber Leser, eins verdeutlichen: Krank werden können wir alle, von heute auf morgen. Wir leben in einer vor Gott gefallenen Welt. Einst war dies hier das Paradies, nur der Mensch wollte ja ohne Gott leben, bzw. „Gottgleich“ sein!
Deshalb sind wir jetzt umgeben von Krankheit und Leid. Und von selbst greift Gott nicht ein, das würde schließlich unseren freien Willen untergraben. Es gibt nur eine wirksame Hilfe:
Ihn anrufen - Jesus! Meine Krankheit hat mich wieder zu ihm zurückgeführt und das werde ich nie vergessen und seine Gegenwart nie mehr missen wollen. Er hatte mir geholfen, den Krebs zu besiegen.
Diagnose Darmkrebs und ein wunderschöner SommerJPG (Andere).JPG
Diagnose Darmkrebs und ein wunderschöner SommerJPG (Andere).JPG (24.33 KiB) 187 mal betrachtet
--------------------------

ERFAHRUNGEN EINES BETROFFENEN
+++++++++++++++++++++++++++++++


Titel: Karzinom
Untertitel: Tagebuch meiner Krebserkrankung
Autor: Manfred Breddermann
Verlag: Books on Demand, November 2019
ISBN: 978-3-7504-1709-0, Taschenbuch, 60 Seiten

Preisinfo ca: CHF 6.40
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Obwohl ich mich in jeder Hinsicht fit und frisch fühlte, hatte sich unbemerkt ein relativ grosses Darmkarzinom entwickelt, wahrscheinlich über viele Jahre.
Eine Darmuntersuchung hatte ich bis dahin abgelehnt und für unnötig betrachtet. Erst eine grössere Darmblutung veranlasste mich, den Darm überprüfen zu lassen.
Dabei stellte sich zunächst heraus, dass die Blutungen relativ harmlos aus den inneren Hämorrhoiden erfolgten und der untere Darmabschnitt ohne Befund war.
Erst bei einer weiteren Untersuchung wurde am Übergang zum Dünndarm ein Karzinom gefunden. Da der Darm bereits fast zugewachsen war, wurde eine sofortige Operation erforderlich und diese Operation erfolgte nicht ohne Probleme.

Portrait
Manfred Breddermann ist Jahrgang 1935.
Nach Abschluss seiner Hochschulausbildung als Diplom-Ingenieur arbeitete er zunächst in der Bauindustrie, gründete später ein eigenes Ingenieurbüro.
Danach war er über 30 Jahre als Heilpraktiker in eigener Praxis tätig.
Karzinom (Andere).jpg
Karzinom (Andere).jpg (12.72 KiB) 183 mal betrachtet


Zurück zu „Literatur- und Filmtipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast