Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....


Moderations-Bereich
Ladina
Beiträge: 1365
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Di 5 Feb 2019 21:16

Sebastian Schramms Kolumne

Sebastian ist im Alter von 20 Jahren an einem Hodgkin-Lymphom erkrankt und verarbeitet seine Erfahrungen in einer Kolumne
https://www.zeitjung.de/fuers-erste-kre ... n-schramm/
https://www.zeitjung.de/fuers-erste-kre ... schramm/2/

PODCAST ZUM ANHÖREN
++++++++++++++++++++++

Lothar Altenkirch's Mammutmarsch

Wie Lothar mit der Diagnose Lymphdrüsenkrebs und einer Prognose von drei Monaten umgegangen ist und warum er heute beim Mammutmarsch und New York Marathon mitmachen kann.

„Lymphdrüsenkrebs im Endstadium, sie haben noch maximal drei Monate zu leben.“
Ich kann mir nur schwer vorstellen, wie Lothar sich nach dieser Prognose seines Onkologen mit gerade mal 20 Jahren gefühlt haben muss. Das Leben fängt doch gerade erst an und dann soll es auf einmal ohne jede Vorwarnung vorbei sein?
Zum ersten Mal treffe ich Lothar nach einer unserer Mammutmarsch-Trainingswanderungen. Er sitzt etwas abseits auf dem Drachenberg im Berliner Grunewald. Ich erfahre die ersten Details seiner schwierigen Geschichte und weiß sofort, dass ich einen Artikel über Lothar schreiben muss.
Letztendlich ist es ein Podcast geworden und ich freue mich, einen Teil von Lothars Geschichte heute mit euch teilen zu können. Ich hoffe, dass sie euch ähnlich inspiriert wie mich!

https://walkamile.de/2017/08/08/my-bigg ... mutmarsch/
https://mammutmarsch.de/

Ladina
Beiträge: 1365
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Mi 28 Aug 2019 21:45

Der Autor erkrankte im Jahr 2011 im Alter von 21 Jahren an einem nodulären lymphozytenprädominanten Hodgkin-Lymphom (noduläres Paragranulom)

ERFAHRUNGSBERICHT UND LEBENSBERICHT EINES BETROFFENEN AUS DER SCHWEIZ
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Wir beide und das Leben
Untertitel: Der Deal mit meinem gefährlichen Freund
Autor: Yves Seeholzer
Homepage des Autors: https://www.yvesseeholzer.com/
Verlag: Scorpio L.E.O, August 2019
ISBN: 978-3-95736-127-1, Paperback, 216 Seiten

Preisinfo ca: CHF 24.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Inhalt
Mit 21 Jahren erhält Yves Seeholzer die Diagnose Krebs. Er entscheidet sich für die komplette schulmedizinische Behandlung. Nach überstandener Therapie gilt er als geheilt, doch der Krebs kommt zurück und Yves erkennt, dass es an der Zeit ist, sich mit der Ursache seiner Krankheit auseinanderzusetzen und Verantwortung dafür zu übernehmen.
Und so begibt sich Yves Seeholzer auf Reisen nach Südostasien, Neuseeland und Indien. Er lernt sich neu kennen, begegnet seiner Krankheit erstmals auf Augenhöhe und ihm wird klar, wie sehr er sich jahrelang selbst begrenzte.
Heute hat Yves einen "Deal" mit dem Krebs: Beide dürfen nebeneinander bestehen. Er hat erkannt, dass der Krebs ihm auch Lehrer und Freund sein kann. Mit seinem Buch, in dem er auf berührende Weise seine Geschichte erzählt, möchte er andere junge Menschen ermutigen, sich und ihr Leben zu umarmen und der Stimme ihres Herzens zu folgen. Egal, ob sie gesund oder krank sind.
Wir-beide-und-das-Leben (Andere).jpg
Wir-beide-und-das-Leben (Andere).jpg (16.23 KiB) 1858 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1365
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » So 8 Dez 2019 23:53

RATGEBER
°°°°°°°°°°°°


Titel: Mein Alltag mit CLL


Zum Download via:
https://www.abbvie-care.de/content/uplo ... it-cll.pdf

Ladina
Beiträge: 1365
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Fr 27 Dez 2019 19:37

Diagnose der Autorin: Non-Hodgkin-Lymphom im Alter von 40 Jahren

GEDANKEN UND ERFAHRUNGEN EINER (BETROFFENEN) BALD VIERZIGJÄHRIGEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Vierzig werden à la parisienne
Untertitel: Hommage ans Erwachsensein
Autorin: Pamela Druckerman
Verlag: Mosaik, April 2019
ISBN 978-3-442-39293-3, Paperback, 336 Seiten

Preisinfo ca: CHF 25.90
Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Wie fühlt es sich an, über vierzig zu sein? Was haben wir gelernt, wenn wir so alt sind? Sind wir jetzt endgültig erwachsen? Und warum hat uns niemand davor gewarnt, dass man auch an den Armen Cellulitis haben kann? In einer Mischung aus humorvoller Autobiographie und klugen Alltagsbetrachtungen widmet sich Pamela Druckerman dem entspannten Älterwerden. Inmitten der Auseinandersetzung mit den kleinen grossen Sorgen erwachsener Frauen, platzt bei ihr dann eine Diagnose herein, die ziemlich alle vorherigen Sorgen kaltstellt - sie erfährt, dass sie an einem Non-Hodgkin-Lymphom erkrankt ist und eine Chemo machen muss. Sie schildert auch dies, aber ohne Panik, ohne Zuviel an Dramatik. Und es sieht gut aus für sie...

Die Autorin des internationalen Bestsellers "Warum französische Kinder keine Nervensägen sind" erforscht das Leben in den Vierzigern und fragt sich, ob ihr Kopf je mit ihrem Gesicht mithalten wird.

Portrait
Druckerman, Pamela
Pamela Druckerman studierte Internationale Beziehungen an der Columbia University und arbeitet als freiberufliche Journalistin und Autorin. Sie schreibt für The New York Times, The Washington Post und Marie Claire. Pamela Druckerman lebt mit ihrem englischen Ehemann und ihren drei Kindern in Paris.

Zeltner, Henriette
Henriette Zeltner, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, zuletzt Angie Thomas' Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde.

Burkhardt, Christiane
Christiane Burkhardt lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt Romane und Sachbücher aus dem Italienischen, Niederländischen und Englischen und hat u. a. Werke von Paolo Cognetti, Domenico Starnone, Fabio Geda, Wytske Versteeg, Pieter Webeling, Willam Shaw und Hannah Richell ins Deutsche gebracht. Darüber hinaus unterrichtet sie literarisches Übersetzen.
Vierzig werden0 (Andere).jpg
Vierzig werden0 (Andere).jpg (15.74 KiB) 640 mal betrachtet

Ladina
Beiträge: 1365
Registriert: Do 4 Aug 2005 19:54
Wohnort: Kanton St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Lymphdrüsenkrebs Hodgkin-Lymphom, NHL: CLL, MCL, Waldenström, Haarzell-Leukämie....

Beitragvon Ladina » Mi 13 Mai 2020 12:40

ERFAHRUNGEN EINER JUNGEN MORBUS HODGKIN-BETROFFENEN (in Roman-Form)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Game over, Krebs!
Autorin: Selina Pfoser (siehe auch hier: https://www.krebsforum.ch/forum3_de/vie ... =47&t=5273)
Verlag: Independently published (28. April 2020)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 979-8640256734, Taschenbuch: 225 Seiten

Erhältlich ausschliesslich via Amazon.de

Buchrückseite:
Immer schwächer, immer kurzatmiger, immer gereizter. Was ist nur los mit mir? Die Antwort für all meine Beschwerden gibt mir mein neuer Lebensfeind. Morbus Hodgkin lautet sein Name. Mit nur einundzwanzig Jahren wird mir eine erschütternde Diagnose mitgeteilt: „Sie haben Krebs, Frau Pfoser“. Ein Satz, auf den Monate des Leides folgen werden. Eine intensive, kaum erträgliche Chemotherapie inklusive einiger Komplikationen prägen in dieser Zeit mein Dasein. Der Kampf reicht sogar bis zu jenem Punkt, an dem ich mich zwischen Leben und Tod bewege. In diesem Buch möchte ich Ihnen zu verstehen geben, dass ein derartiger Schicksalsschlag weitaus mehr als nur eine einfache Behandlung nach sich ziehen kann. Ängste, Sorgen, Momente der Ungewissheit und Verzweiflung sind meine permanenten Begleiter in dieser schrecklichen Zeit. Aber da sind auch die positiven Erfahrungen, die mich in dieser harten Zeit stärken: der Beistand meiner Familie, neue Bekanntschaften und Momente der Freude über positive Ergebnisse. Gerne würde ich Ihnen auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen einen Einblick in das Leben eines Krebspatienten geben. Insofern Sie sich ebenfalls in diesem Kampf befinden, möchte ich Sie dazu ermutigen, unter keinen Umständen aufzugeben. Die Lebenseinstellung ist in dieser schweren Phase keineswegs zu unterschätzen. Meine Devise dieses Hürdenlaufes: Alles ist ersetzbar, aber das Leben wird Ihnen nur ein einziges Mal geschenkt und jeden Tag erhält man die Chance, es so gut möglich zu gestalten.
Game Over, Krebs_ (Andere).jpg
Game Over, Krebs_ (Andere).jpg (26.54 KiB) 108 mal betrachtet


Zurück zu „Literatur- und Filmtipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast