Krebsforum

Schmerz lass nach!

Aktuelle Online-Expertensprechstunde

Viele Krebsbetroffene leiden während und nach einer Krebserkrankung an Schmerzen.

Akute, plötzlich auftauchende und nur eine bestimmte Zeit bestehende Schmerzen sind ein wichtiges Warnsignal des Körpers. Chronische, langanhaltende Schmerzen hingegen erfüllen oft keine Funktion mehr. Vielmehr stören sie den Schlaf, schränken im Alltag ein und vermindern die Lebensqualität.

  • Sind Sie aktuell oder waren Sie in der Vergangenheit von einer Krebserkrankung betroffen?
  • Werden Ihre Gedanken, Gefühle und Ihr Verhalten von Schmerzen bestimmt und vom Versuch diese zu vermeiden?
  • Sie haben schon Einiges erlebt und ausprobiert – und sind weiterhin auf der Suche.

Stellen Sie Ihre Fragen mit diesem Formular. Die Expertin und die Experten beantworten Ihre Fragen im September 2019 schriftlich. Die Fragen und Antworten werden laufend im Krebsforum aufgeschaltet.

Dr. med. Daniel Büche, MSc, Leitender Arzt am Palliativzentrum des Kantonsspitals St. Gallen

Dr. med. Alexander Ott, administrativer Leiter am Schmerzzentrum und leitender Arzt an der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Rettungs- und Schmerzmedizin des Kantonsspitals St. Gallen

Dr. med. Susanne Schwarz, Oberärztin an der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Rettungs- und Schmerzmedizin des Kantonsspitals St. Gallen

Kennen Sie die Broschüre «Schmerzen bei Krebs und ihre Behandlung» der Krebsliga Schweiz bereits?

Frühzeitige Behandlung bei Schmerzen ist sehr wichtig.

Leiden Sie jetzt unter Schmerzen, die Sie beunruhigen, sollten Sie sich unverzüglich bei Ihrer Ärztin, ihrem Arzt melden, damit die Ursachen herausgefunden und Sie umgehend schmerzlindernd behandelt werden können.