Fernsehbeitrag über das Lymphödem


Moderations-Bereich
admin
Site Admin
Beiträge: 344
Registriert: Fr 17 Jun 2005 10:10
Wohnort: Krebsliga Schweiz, Bern
Kontaktdaten:

Fernsehbeitrag über das Lymphödem

Beitragvon admin » Mi 30 Mai 2018 9:26

Hallo

Am Samstag, 2. Juni 2018 wird im Schweizer Fernsehen ein Beitrag über das Lymphödem mit dem Titel "Geschwollene Arme und Beine" ausgestrahlt.

Samstag, 2. Juni um 18.10 Uhr
SRF 1
Sendung „gesundheitheute“

SRF 1 beschreibt den Beitrag folgendermassen:
"Es gibt Menschen, die haben angeborene Schwellungen an Armen oder Beinen. Andere bekommen Stauungsprobleme nach Krebstherapien. Solche Lymphödeme sind schmerzhaft und sehr einschränkend und müssen behandelt werden."
Im Studio zeigt Dr. Daniela Reutter, Oberärztin Angiologie am Universitätsspital Zürich, welche Therapiemassnahmen am besten wirken.
Gezeigt wird ebenso, was mit einer Lymphdrainage erreicht wird und welche Bandagen und Kompressionstechniken Linderung verschaffen. Zudem wird eine neue innovative Operationstechnik vorgestellt, bei welcher Prof. Nicole Lindenblatt, leitende Ärztin Plastische Chirurgie am USZ, Lymphgefässe wieder neu verbindet.

Alle Details dazu unter
https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/ ... source=web

Mehr zum Thema erfahren Sie auch bei der Lymphödem Vereinigung Schweiz: http://www.lv-schweiz.ch/

Möchten Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Betroffenen und Interessierten teilen? Schreiben Sie im Krebsforum einen Beitrag, zu dem was Sie beschäftigt.

Freundliche Grüsse

Rita
Moderation Krebsforum

Zurück zu „Nebenwirkungen reduzieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast