Stellen Sie Ihre Fragen, teilen Sie Ihre Erfahrungen

Im Krebsforum tauschen sich Betroffene und Nahestehende unkompliziert zum Thema Krebs aus. In der Expert:innensprechstunde können Sie Ihre Fragen direkt unseren Fachpersonen stellen.

Foren: Fragen & Antworten

Das Erfahrungswissen der Community ist riesig – sei es zu verschiedenen Krebsarten, Behandlungsmethoden, Nebenwirkungen oder zum Umgang mit schwierigen Emotionen. Stellen Sie Ihre Fragen und lesen Sie, was andere Betroffene und Angehörige antworten.

Zu den Foren

Expert:innensprechstunde Männergesundheit und Männertumoren

Haben Sie Fragen zu Hodenkrebs oder Prostatakrebs und zu deren Auswirkungen auf den Alltag? Möchten Sie mehr über die Gesundheitsvorsorge und über Früherkennungsuntersuchungen wissen? Oder interessieren Sie sich für die Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von Krebs bei Männern?

Dann stellen Sie mit unserem Formular  Ihre Fragen bis 18. Dezember 2022 unseren Experten. Die Antworten werden laufend im  Krebsforum aufgeschaltet.

Unsere Experten  

 

PD Dr. med. Dominik Abt, Facharzt für Urologie, Schwerpunkt operative Urologie, Co-Chefarzt Urologie, Spitalzentrum Biel

Guido Biscontin, Fachspezialist Früherkennung bei der Krebsliga Schweiz

PD Dr. med. Richard Cathomas, Facharzt FMH für Medizinische Onkologie und für Allgemeine Innere Medizin, stellvertretender Chefarzt Onkologie/Hämatologie, Kantonsspital Graubünden

PD Dr. med. Aurelius Omlin, Medizinischer Onkologe mit Schwerpunkt urogenitale Tumorerkrankungen, Onkozentrum Zürich, Klinik Hirslanden

Weitere nützliche Informationen finden Sie in unseren Broschüren zu «Prostatakrebs», Früherkennung von Prostatakrebs und «Hodenkrebs».

Posted in Expertensprechstunde | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert für Expert:innensprechstunde Männergesundheit und Männertumoren

Kantonale Krebsligen

Die Mitarbeitenden der kantonalen Krebsligen geben Auskunft und helfen bei der Neuorganisation der sozialen und finanziellen Situation. Sie unterstützen Bedürftige auch finanziell. Sie vermitteln Kontakte zu weiteren Institutionen wie zum Beispiel der Spitex, Fahrdiensten und anderen.

Eine Krebserkrankung ist oft eine enorme Belastung. Nicht nur die Betroffenen leiden darunter, sondern auch ihre Angehörigen. Die kantonalen Krebsligen organisieren Gruppentreffen und Kurse, in denen die Betroffenen über ihre Ängste und Erfahrungen reden und den Umgang mit der Krankheit lernen können.

Wende Sie sich für diese und weitere Angebote direkt an die Krebsliga in Ihrer Region.

Disclaimer

Die im Krebsforum veröffentlichten Beiträge geben ausschliesslich die persönliche Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweiligen Autorin wieder. Die Krebsliga Schweiz übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der von der jeweiligen Autorin bzw. vom jeweiligen Autor bereitgestellten Informationen.
Haftungsansprüche gegen die Krebsliga Schweiz, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

  • mehrfach platzierte Beiträge
  • Links und Beiträge, welche kommerziellen Zwecken dienen
  • oder veröffentlichte Privatangaben (Beispiel: Adressen, Telefonnummern von Privatpersonen oder Fachpersonen)

werden von den Forumsverantwortlichen kommentarlos gelöscht.