CBD zur Behandlung von Schmerzen?


Moderations-Bereich
Benjamin2
Beiträge: 1
Registriert: Mo 10 Feb 2020 9:42

CBD zur Behandlung von Schmerzen?

Beitragvon Benjamin2 » Mo 10 Feb 2020 9:53

Hallo liebe Leute,

ich möchte mal fragen, ob hier jemand bereits CBD Produkteausprobiert hat um Nebenwirkungen zu behandeln, bzw. einzudämmen. Ich habe bisher viel Gutes darüber gelesen, vor allem weil es ein natürliches Mittel ist und angeblich keine negativen Auswirkungen auf den Körper oder die Psyche haben kann. Ich würde mich sehr freuen, wenn hier jemand seine Erfahrungen mit mir teilen kann. Mich interessiert vor allem, ob CBD genauso schmerzlindernd sein kann wie Schmerztabletten!?

LG
Benjamin

Tulpe
Beiträge: 2
Registriert: Di 19 Jan 2021 14:36

Re: CBD zur Behandlung von Schmerzen?

Beitragvon Tulpe » So 28 Feb 2021 23:59

Hallo Benjamin,
Es ist ein Jahr später, nach deine Anfrage.
Ich gebrauche seit 1 Jahr CBD Öl 12% mit 0.5 THC.
Ich kann nicht sagen ob es an sich schmerzlindernd wirkt, es entspannt aber, und deshalb sind Schmerzen besser erträglich. Ich gebrauche es eigentlich um besser schlafen zu können. Das hilft mir sehr wohl!
Jetzt habe ich gehört, dass CBD und THC ein verkürzende Wirkung auf Chemotherapie und onkologikum haben sollte. Finde aber nichts darüber ins I-net. Weiss jemanden etwas wegen dem? Eigentlich lese ich nur über positive Einflüsse.
Herzliche Grüsse, Tulpe 🌷


Zurück zu „Nebenwirkungen reduzieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast